Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

Der aktuelle Newsletter

Hier finden Sie die neusten positiven Entwicklungen und Erfindungen.
Alle älteren Beiträge finden Sie in den entsprechenden Rubriken.

                                                    

3.1.2022.

Eine neue Energie - ein neues Video von mir:

ziviler Ungehorsam - eine parallele Gesellschaft - ein neues Land

2022 bringt eine neue aufstrebende Energie, die einiges in Bewegung bringen wird. In diesem Jahr wird sich einiges "klären". Nicht unbedingt von allein - ein bisschen müssen wir schon dazu tun. Und wie ich schon seit Jahren sage (und vorlebe), ist der Ausweg aus dem aktuellen politischwirtschaftlichgesellschaftlichen Dilemma die parallele Gesellschaft. Diese erreichen wir, indem wir die Verstrickung in das immer perverser werdende System überdenken und uns davon befreien. Das geht über zivilen Ungehorsam und eine Neuorientierung auf aufbauende Energien und das konzentrieren auf ein neues Miteinander. Wie das ablaufen könnte, was man bedenken muss und wo das Errichten einer neuen Welt beginnen könnte, erzähle ich in diesem Video.
https://www.youtube.com/watch?v=gbpAnozWoEo

 

 

Hallo, Ihr Lieben. Ein neues Video von mir, für jene, die dran Interesse haben.. ;-)

Heute, 27.12.2021, gibt es nur ein paar Geschichten aus meiner ganz persönlichen Erlebens- und Entwicklungsschublade.
In den letzten Wochen geschahen grandiose Veränderungen in mir, von denen ich berichten möchte.

https://www.youtube.com/watch?v=3MaWdpTG_9E

 

 

Mein neustes Interview mit Götz Widneben auf Neue Horizonte TV:

Freiheit, Individualität, Selbstverantwortung - Mario Walz

Was auch immer geschehen mag, es gibt Auswege und Lösungen. Oft sind diese Lösungen anders als man gedacht oder sich erhofft hatte, aber es gibt sie und wenn man nur lange genug seiner Intuition folgt, wird alles genau so kommen, wie man es immer wollte - man muss nur lange genug „dran“ bleiben und nie aufgeben.

Momentan befinden wir uns in der größten gesellschaftlichen Veränderung seit Menschengedenken (zumindest was die letzten 8000 Jahre angeht). Alle unterdrückenden und beengenden Strukturen wollen jetzt überwunden werden - ob es die äußeren Strukturen sind oder die inneren. Denn letztlich bestimmen WIR, jeder für sich und alle gesamt als Kollektiv, über den Fortgang dieser Welt.

Die Zukunft der Menschheit wird sich an Freiheit und Selbstverantwortung ausrichten. Man kann dies an allen Orten, bei allen Menschen und bei allen Themen beobachten. Es gibt immer etwas, das sich an die Oberfläche zu bewegen beginnt, das nicht mehr unterdrückt sein will, das frei sein will.
Und jeder entscheidet nun für sich, wie er mit diesen Themen umgehen will.

Wenn wir eine grundlegende Freiheit zu erlangen suchen, kommen wir aber nicht umhin, uns mit unserer Individualität auseinanderzusetzen. Und jene Menschen, die den vermeintlich einfacheren Weg im Kollektiven suchen, verspielen dabei ihre tatsächliche Freiheit.

Denn wahre Freiheit beginnt immer im Inneren, in den rein individuellen Prozessen und Blockaden. Und der Ausweg aus all diesen Beschränkungen läuft über die Erkenntnis, wer man wirklich ist - jenseits aller Erziehung, Einflüsse und Programmierungen.

Je tiefer man auf der Suche nach der wahren Individualität geht, desto großartiger wird das, was wir dort in uns finden. Denn in der tiefsten Ebene unseres Ichs, jenseits aller Verletzungen und Gewohnheiten wartet das große Eins-Sein darauf gefunden und genutzt zu werden. Die Kräfte, die tief in unserem ICH existieren, helfen uns dann wahre Freiheit zu erlangen.

Die auf dieser Suche erlangten Fähigkeiten sollten wir dann in großer Verantwortung in Taten umsetzen. Ohne diese Verantwortung, die damit beginnt, dass wir erkennen, wie und warum wir unsere Welt selbst erschaffen (auch wenn wir dies unbewusst tun), können wir die Kräfte unseres wahren ICHs nicht nutzen. Wenn wir verstanden haben, wie das Leben funktioniert und wenn wir den Mut haben, zuerst unsere eigenen Schatten zu durchleuchten (um zu erkennen, warum wir unsere individuelle Realität erschaffen), kommen wir an den Punkt, der es uns ermöglicht, ALLES erschaffen zu können - selbst innerhalb eines unterdrückenden Regimes.
Wer IN sich frei ist, kann im außen nicht unterdrückt werden. Allein schon wegen der Ausstrahlung und den entsprechenden Resonanzen.

Ich hatte das Glück beziehungsweise die Ausdauer seit meinem 22. Lebensjahr an der inneren und äußeren Freiheit zu arbeiten und ich habe Wunder erlebt, die unbeschreibbar sind. Habe Auswege gefunden, als alles Dunkel und verloren war, habe Geschenke erhalten als ich sie am dringendsten benötigt habe, habe eine innere Stärke und Ruhe entwickelt, durch welche ich alle Probleme lösen kann.
Durch die innere Klarheit und Konzentration auf das, was ich wirklich bin und eine gnadenlose Selbstverantwortung erkenne ich, wo ich noch zu lernen habe und erlebe ich, wo ich schon frei bin. Und diese Freiheit macht es mir möglich, jenseits der äußeren begrenzenden Strukturen zu wandeln (aber auch weil ich den Mut habe, komplett andere Wege zu gehen).

Im Einklang mit meiner Seele und den höheren Bewusstseinsebenen unseres Seins werde ich geführt, inspiriert und geleitet, um in dieser Zeit des Irrsinns quasi tänzerisch um die Fallen herumzutanzen. In Leichtigkeit und einem tiefen unerschütterlichen Vertrauen, das sich im Laufe der Jahre in mir entfaltet hat.
So geschult und gewachsen weiß ich, dass wir es schaffen werden eine Welt aufzubauen, die wir uns zutiefst wünschen – wenn wir den Mut haben, für unsere Freiheit einzustehen! Wenn wir an unserer innerer Freiheit arbeiten, indem wir erkennen, wer wir sind und in der Umsetzung der dadurch erkannten und befreiten Stärken und wenn wir in tiefer Verantwortung für uns, unser Denken und unser Handeln unsere ganz individuellen Wege gehen, erleben wir eine äußere Freiheit, die wir uns aktuell nicht erträumen können.

https://nuoflix.de/freiheit-individualitaet-selbstverantwortung--mario-walz

oder

https://www.youtube.com/watch?v=bo3OeVLUVkk

 

 

 

Der Countdown läuft...

In diesem Video geht es um aktuelle Entwicklungen und ich lese meinen letzten Newsletter vor (den ich in unregelmäßigen Abständen verschicke und der auf meiner Homepage: "www.mariowalz.de" in der Rubrik: "Gute Nachrichten" zu lesen ist). Wir können momentan beobachten, wie das Imperium zur Tat schreitet und den lang vorbereiteten Plan umsetzt. Endlich wird wahr, was wir schon seit geraumer Zeit ahnen... Zeit, das Einzelkämpferdasein zu beenden und dem Netzwerk freier Menschen beizutreten, das sich nun bildet. Zeit, sich in dieser Allianz zu verbinden und dem Spiel ein Ende zu bereiten. Die Macht ist mit uns...

 

Novembember
Hallo Ihr Lieben.
Es sind jetzt einige Monate seit meinem letzten Newsletter vergangen. Dazwischen gab es aber einige Videos zum aktuellen Zeitgeschehen, in denen ich über aktuelle Entwicklungen spreche, die immer schneller all das, was wir so lange geahnt und gefühlt haben, in die Verwirklichung drücken – und das momentan auf eine Art Explosion zuläuft (auch wenn sie sich in Zeitlupe bewegt).

Ich selbst hatte mich in den letzten Wochen intensiv mit der Gründung einer Gemeinschaft beschäftigt, wobei ich seeehr viel gelernt hab. Zum Beispiel über die Wichtigkeit von Strukturen, welche Grenzen vorgegeben sein sollten (wenn überhaupt) und ob es möglich ist, ganz frei und ohne Vorgaben miteinander wirken zu können.
So hatten wir zunächst einen nicht eingetragenen Verein gegründet, um der Gemeinschaft, die sich um mein Hauptanliegen, der Gründung des Instituts für Gesundung, Entwicklung, Forschung und zukunftsweisende Lösungen herum bilden soll.

Da wurde natürlich viel diskutiert, geschrieben und definiert, wie eine freiheitlich und selbstverantwortliche ausgerichtete Gemeinschaft aussehen und aufgebaut werden sollte. Das war ein sehr interessante Erfahrung. Auch, wer wie und wie lange mitwirkt oder aus welchen Gründen sich Menschen treffen und auch wieder auseinander gehen... Der Mensch ist ein wahrlich spannendes Beobachtungsfeld.
Faszinierend war, dass wir kurz vor der offiziellen Gründung des Vereins, der die grundlegende Statuten des kommenden Miteinanders regeln sollte, gespürt hatten, dass wir im Grunde all die Strukturen, die zu erarbeiten nicht unanstrengend, aber extrem wichtig waren, gar nicht haben wollen.

Ich bin zutiefst überzeugt davon, dass wir alle ein Teil eines gigantischen Planes unserer Seelen sind, welcher eine positive Veränderung unserer Welt zu initiieren versucht. Und wenn wir unseren Gefühlen und Impulsen folgen, sind wir automatisch Teil dieses Planes und unser individuelles Tun reiht sich dann in das große Puzzle, das uns alle in die Freiheit und in eine faszinierende Zukunft tragen wird (das hatte ich auch in einem der letzten Videos beschrieben).
Und wenn wir uns diesem großen Plan hingeben, indem wir unser Handeln an unseren Seelen-Impulsen ausrichten (und nicht an den Angst-Impulsen), benötigen wir keine Strukturen. Da jeder intuitiv genau das tut, was es zu tun gibt - weil der große Plan im Hintergrund wie eine wundervolle Choreografie all unser Tun orchestriert. Wir müssen eben nur unseren Part des Tanzes verstehen und umsetzen.
Dann wird ein wunderbares Bild aus dem ganzen Geschehen und alles kommt so, wie es kommen muss. Und dafür brauchen wir keine Strukturen, Vorgaben oder Regeln – nur Mitgefühl, Selbstverantwortung (!!!), Intuition und den Mut, der Intuition Folge zu leisten.
Das erfreut mein zutiefst anarchistisches Herz, das sich sicher ist, dass wir keinerlei Führung oder Regelwerke benötigen, wenn wir nur unseren Herzen folgen würden.
Aber leider ist die Menschheit noch nicht soweit…

Zu viele Unsicherheiten, Ängste, Zweifel und kontraproduktive Verhaltensweisen grätschen in die Wahrnehmung und Umsetzung der seelischen und geistigen Impulse, die uns in die Freiheit zu bringen versuchen. In der Theorie sind wir gut, in der Praxis dürfen wir alle noch üben, üben und üben...

Um eine grundlegende Handlungssicherheit zu entwickeln, ist es wichtig, sich selbst erkannt zu haben: Wer man ist und warum man tut, was man so tut. Reflektion und Selbstschau sind da die ersten Schritte, um dann die Auflösung der Ursachen und die Veränderung der Verhaltensweisen anzugehen.
Um wahrlich frei zu sein, müssen wir uns also erst erkennen, müssen unsere Weltbilder überprüfen und heilen, was verletzt ist.
Deswegen ist es so wichtig, das Projekt, zu dem die Gemeinschaft gehören soll und an dem wir nun so lange gearbeitet haben, bald umzusetzen: weil so viele Menschen Heilung benötigen (und in der NachCoronazeit umso mehr).

Um diese Heilung mitzugestalten versuchen wir Das Institut für Gesundung, Entwicklung, Forschung und zukunftsweisende Lösungen in die Verwirklichung zu hieven. Ich selbst begann schon 2008 mit der Planung dieses Projektes (auf meiner Homepage unter „Gute Nachrichten“ nachzulesen). Und wie ich in den letzten Jahren sehen konnte, gibt es sehr viele Menschen, die denselben Gedanken in sich tragen. Das zeigt ganz klar, dass es zu dem seelischen Heilungsplan der Menschheit gehört, solche Gesundungszentren aufzubauen, damit jene, die das kommende Chaos überleben, aufgefangen, gehalten und geheilt werden können. Um dann mit einer gesunden und freiheitlich orientierten Menschheit den Neustart zu beginnen… MIT der ERDE!

Nachdem
nun die ersten Schritte bezüglich der Gemeinschaft erarbeitet waren und eine lockere Gruppe entstand (erstmal nur virtuell, da der Ort noch nicht hundertprozentig feststeht), hab ich mich aus der Gemeinschaftsorganisation herausgezogen, um mich voll und ganz der Hauptsache meines Projektes zu widmen: der Umsetzung meiner Vision des oben genannten Instituts.
Und wieder dachte ich, es wäre wohl besser, wenn das alles auf stabilen Strukturen steht, weswegen wir begonnen hatten, eine Stiftung anzudenken.
Auch hier gab es immens viel zu klären, zu schreiben, zu diskutieren und zu zementieren. (auch warum es eine Stiftung sein „muss“ und kein Verein und solche grundlegenden Themen...). Wir wissen nun genau, wie das ganze Projekt funktionieren könnte und den ursprünglichen Gedanken, dass ein Projekt dieser Größe quasidemokratisch funktionieren könnte, haben wir erst einmal beiseite gelegt. Aktuell funktioniert so ein freies System noch nicht, weswegen wir das Projekt eher klassisch aufzubauen gedenken.
Aktuell stehen wir in der Gründung der Stiftung und beobachten, wie sich dies finanzieren lässt (dazu benötigen wir eine fünfstellige Summe).
Mal sehen wohin es gehen wird. Auf jeden Fall hab ich noch ein paar Asse im Ärmel, falls es nicht so läuft, wie wir es gedacht haben - zumal das Thema Finanzen nicht einfach ist. Aber in Anbetracht der momentanen Entwicklung auf dem Geldmarkt ist das, was man heute noch zu besitzen glaubt, morgen eventuell schon verschwunden…
Im Prinzip sind wir heute an exakt dem passendsten Moment, um solche Projekte in Bewegung zu bringen.

Aber aktuell ist es noch so, dass sich viele Entwicklungen nur zäh bewegen.
Ich hatte im letzten Video davon gesprochen, wie wir alle zum einen von diesem gigantischen Dunkelfeld beeinflusst sind, welches immer mächtiger wird und das alles aufbauende und positive zu unterdrücken versucht und dass zum anderen die kosmischen Kräfte, die den so wichtigen Wandel unterstützen könnten, noch nicht frei sind. Viele Planeten waren bis vor kurzem oder sind noch „rückläufig“, was bedeutet, dass die Kraft, die diese Planeten repräsentieren, nicht frei fließen kann.Einige Kräfte, wie die des Jupiters, sind mittlerweile freigeschaltet, aber laufen noch nicht „rund“.
Das heißt mal wieder (und wer mag das gerne hören): Geduld haben, immer wieder Geduld, Geduld und nochmal Geduld haben und nicht aufgeben! Und dabei weiter den Weg gehen, den ihr euch erfühlt habt!
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass es momentan auch schon mal drei Monate dauern kann bis das, was man sich vorgenommen hat, Realität wird. Dann aber geht es derart schnell, dass man sich staunend wundert, wie das jetzt geschehen konnte…

Wir dürfen also nicht aufgeben und immer wieder in aller Ruhe visualisieren und imaginieren, wohin wir gehen wollen und wie es da ausschauen soll. Und dann loslassen und auf den richtigen Zeitpunkt warten, der uns dann den Impuls gibt, in eine Zeitung zu schauen, jemanden anzurufen oder irgendwohin zu gehen.. um dann das, was wir so lange erarbeitet hatten auch in die Verwirklichung zu bringen.
Das bedeutet: Wir sollten uns die gesteckten Ziele im Sinn habend auf das Hier und Jetzt konzentrieren. Denn das Hier und Jetzt zeigt uns die nächsten Schritte und erschafft die kommenden Geschehnisse.
Hier tanzen wir in dem einen Moment, der ewig währt...
Dabei hilft uns natürlich das Meditieren (red ich ja immer wieder von…), das uns zeigen kann, wohin unsere Reise gehen soll und wie wir uns von alten Energien befreien und unsere Kräfte in uns fühlen und aktivieren können.

Was ich persönlich in meinen Meditationen erlebe, wird immer großartiger und momentan fantastischer als je zuvor. Neben den eigenen Wachstumsprozessen, die mich in Ebenen führen, die unbeschreiblich sind, beobachte ich Wesenheiten und Energien aus den höheren Dimensionen, die zu uns finden und uns unterstützen wollen. Diese Hilfe kann aber nicht greifen, wenn wir uns nicht unseren Impulsen hingeben und diese nicht umsetzen!
Auch wenn momentan
viele Versuche, lang vorbereitete Pläne in Taten umzusetzen, noch behindert werden, sollten wir nicht aufgeben. Denn die Phase des zähen Vorangehens wird sich ändern. Und dann beginnen sich all die aktuell noch behinderten Energien zu lösen – eventuell heftiger als gedacht, weil in allen Feldern, Energien und Wesenheiten, die unser Dasein ausmachen, ein immenser Druck aufgestaut ist, der sich womöglich explosiv und verheerend befreien wird…
Aber danach wird es ruhiger werden und dann wird alles greifen, was wir bislang angedacht und vorbereitet haben.
Da wir den großen Ablauf nicht ändern können, bleibt uns nur, uns der zähen Entwicklung hinzugeben und nicht zu verzagen. Diese Zeit sollten wir aber nutzen, um uns selbst besser kennen zu lernen und all die noch störenden Denkmuster und Verhaltensweisen zu transformieren -
um emotional und energetisch gewappnet zu sein, wenn wir unser Vertrauen, unsere Willenskraft und Stabilität benötigen.

Meditiert, meine Lieben.
In der Meditation könnt ihr auch eure Stärken in euch finden (ihr müsst gezielt danach suchen). Dann lasst ihr diese Stärken in euch wachsen. Fühlt, wie sich euer Wesen dehnen und ausweiten möchte und versucht dieses Wachstum geschehen zu lassen!
Sollten Blockaden zu spüren sein, arbeitet daran, diese hinauszuschieben, zu verbrennen, wegzuspülen oder hinauszuziehen oder dies von den vielen Helfern, die uns umgeben, machen zu lassen!
Und dann beginnt ihr euch auszudehnen.

Wir müssen jetzt STRAHLEN!

Wir müssen jetzt beginnen, unsere Felder und unser Wesen auszudehnen und uns zum Leuchten zu bringen. Trotz all der Dunkelheit, die uns umgibt und die unser Sein überschattet. Trotz der dunklen Wand, auf die wir alle gerade gezielt zugehen, die zu durchdringen wir aber gekommen sind, um die Welt hinter dieser Dunkelheit zu finden und in ihr und mit ihr zu etwas absolut NEUEM zu wachsen.
Das b
edeutet, dass wir jetzt unseren Leuchtturm anschalten sollten, damit all jene, die zu uns gehören, uns auch sehen. Damit wir zueinander finden und dieses Dunkelfeld, das gerade alles zu unterdrücken versucht und uns zusätzlich belastet, überwunden wird, sodass wir uns in den lichten Bereichen hinter oder über diesem gigantischen Dunkelangstundunterdrückungsfeld begegnen und dadurch diese neue Welt aktivieren.
In diese
m Dunkelfeld sind extrem viele negative Energien verhaftet und wir können überall beobachten, wie diese Belastungen den Menschen beeinflussen. Die Ängste, die Wut und die Aggressionen vieler Menschen sind auf Rekordniveau.
Es fehlt nur noch ein Zündfunke, und alles beginnt in Flammen zu stehen
(worauf all die machtpolitischen Aktivitäten ja hinzielen).
Zum Beispiel das absichtliche Zurückhalten diverser Güter, die nun den Zusammenbruch vieler Lieferketten auslösen, dessen anfängliche Auswirkungen wir gerade erst zu spüren beginnen. Dieses Jahr wird noch heftig werden, wenn die Kosten für Energie und Lebensmittel weiter explodieren. Der Wohnungsmarkt ist ebenfalls schon jenseits jeder normal erwirtschaftbaren Möglichkeiten. Dann die unlogischen Ängste bezüglich eines „Virus“ (dessen Ursprung ja wieder schön gedeckelt wurde), die Ängste vor den Ungeimpften (wobei sich jede Logik komplett verabschiedet hat) und all die Probleme, die jetzt so langsam mit der Impfung ausgelöst werden. Im Hintergrund ballen sich weitere Wellen des Wahnsinns: eine vollkommen aus dem Ruder gelaufene Genderpolitik, Klimaängste, weitere Migrationsbewegungen und all die aufgestauten Aggressionen der letzten Jahre: da ballt sich ein Tsunami zusammen, der bald über uns hereinbrechen wird.
Dass sich all das wieder beruhigen wird, ist auszuschließen, zumal die
Strippenzieher alles tun, um das Chaos zu schüren, um uns gegeneinander aufzuhetzen (was ihnen erstaunlich leicht gelingt – was wiederum ein unschönes Bild des gesamtmenschlichen Bewusstseinszustandes darstellt). Ziel: den Planeten unter sich aufzuteilen.

Und in diesen unterschiedlichen Machtzentren herrscht ebenfalls das wahre Chaos: Denn jeder will so viel vom Kuchen haben, wie nur irgend möglich – oder wer seine Pfründe zu verlieren beobachtet, tut alles, um verbrannte Erde zurückzulassen.
Aktuell beginnen die „gut Betuchten“, NGOs, Firmen und Konzerne, Naturreservate und noch reine Landstriche aufzukaufen - wer nun glaubt, dass dies unter dem Mantel des Naturschutzes geschieht, möge nicht enttäuscht sein, wenn diese Landstriche nachher zu teuren Erholungsparks umfunktioniert werden. Hier wird etwas vorbereitet, das wir uns gar nicht vorstellen können. Die Reichen teilen sich die ERDE unter sich auf, um nachher jeden, der mal frische Luft tanken möchte, dafür bezahlen zu lassen.

Wir befinden uns seit Jahren auf dem Scheideweg und sehen jetzt, wie sich die Menschen entschieden haben:
Die einen gehen den Weg des Zentralismus, des Kollektivismus und des Kommunismus - in welchem nur wenige das Geschick der restlichen Menschen bestimmen, welche dann wie in dem Film „Matrix“ letztlich nur dazu da sind, um das groß geplante Geschehen am Laufen zu halten. In dieser Welt gibt es dann keine Freiheiten mehr und keinen Besitztum. Aber der „Staat“ sorgt für seine Sklaven, indem er ihnen (vermeintlich) alle Sorgen abnimmt. Dann gibt es eine Art Grundeinkommen, was aber nur gehen wird, wenn man sich komplett dem Staat zur Verfügung stell und wehe, man agiert nicht so, wie es Vater Staat verlangt...
Die anderen gehen
den Weg des Individualismus, der Dezentralisierung, der Autarkie, der Selbstverantwortung und Freiheit. Dieser Weg ist der anstrengendere. Weil wahre Freiheit nur durch eine stete Achtsamkeit des eigenen Denkens und Handelns entwickelt werden kann. Was aber irgendwann dazu führen wird, dass wir an unsere grundlegende Schöpferkraft herankommen, um dann eine Realität zu erschaffen, die wir bewusst auswählen.

Auch wenn es noch viele Grauzonen zwischen den oben genannten Extremen gibt, es läuft darauf hinaus, dass der Mensch in einem der folgenden Lager landet: Im Transhumanismus, in welchem die Menschen versuchen ihren Körper und ihr Bewusstsein durch künstliche Unterstützung unsterblich zu machen oder in der natürlichen und bodenständigen Spiritualität und Naturverbundenheit, in welcher erkannt wird, dass wir bereits unsterblich SIND, und dass der Mensch alle Schöpferkräfte bereits in sich trägt und diese auch schon immer benutzt – auch wenn es unbewusst geschieht!
Im Zuge
des immer stärker werdenden Transhumanismus hat jetzt der Herr Zuckerberg sein „Metaversum“ vorgestellt (Details siehe unten bei den Links). All das, was ein spirituell denkender Mensch in sich erfühlen und erschaffen kann, bietet das „Metaversum“ als künstliche (und rein virtuelle) Möglichkeit an. So wird versucht, all jene Menschen, die nicht den Mut und die Kraft haben, sich selbst in ihrer gesamtgeistig-seelischen Struktur zu erkennen und die darin liegenden Schöpfermöglichkeiten für das tatsächliche Dasein zu nutzen, in eine virtuelle Scheinwirklichkeit gezogen, in der all die an sich im Menschen angelegten Freiheiten und Schöpfermöglichkeiten als rein virtuelle Erfahrung angeboten werden – nur eben ohne sich selbst darum bemühen zu müssen.
Im Metaversum ist dann alles, was man sich erdenken kann, erfahrbar – aber eben nur virtuell. Aber diese Virtualität wird derart intensiv sein, dass sich viele darin verlieren werden – so wie es jetzt schon viele Menschen gibt, die sich in Welten wie „World of Warcraft“ etc. verlieren und die ihr tatsächliches Dasein dieser einfacheren und vermeintlich schöneren Welt unterordnen und vernachlässigen.
Wie unsere Welt dann ausschauen wird, wurde bereits in vielen Filmen und Büchern beschrieben: Otherland - Ready, player one – Matrix – Surrogates - etc.
U
nd nun können wir in Echtzeit erleben, wie diese Sciencefiction-Idee Wirklichkeit wird. Als reiner Beobachter ist das alles in der Tat eine extrem faszinierende Entwicklung

Unsere Zukunft zeigt uns also mehrere Tendenzen, die aber letztlich in die eben beschriebenen zwei Varianten münden werden: Stadtstaaten, in denen eine transhumanistisch-kommunistische Überwachung das vermeintlich stressfreie Leben seiner Untertanen bestimmt oder eine wildere unorganisierte anarchistisch-autarke Gesellschaftsform, in welcher eine bodenständige Spiritualität den darin lebenden Menschen zur absoluten Selbsterkenntnis und zur freien Entfaltung seiner angelegten Schöpferkräfte begleiten wird.
Alles,
was wir aktuell beobachten und erleben, sind die Vorboten, Vorbereitungen und langsamen Entwicklungen zu diesen zunächst parallel existierenden Gesellschaftsformen.

Wir sind also Zeugen eines superseltenen Schauspiels: Der Zusammenbruch einer verrückt gewordenen Zivilisation und der Beginn zweier komplett entgegengesetzter Nachfolgezivilisationsversuche.
Von denen langfristig nur eine überleben wird…

Momentan können wir also beobachten wie die Politik, der Geldadel, die NGOs, die katholische Kirche, die meisten Medien und ein Großteil der Universitäten mehr oder weniger auf den transhumanistisch-kommunistisch-materialistischen Weg konzentriert sind. Hierbei werden alle „irrationalen“, gefühlsorientierten, naturbezogenen (Klimaschutz ist kein Umweltschutz), spirituellen, abgrenzenden, freiheitlichen und selbstverantwortlichen Bestrebungen größtenteils abgelehnt oder sogar als gefährlich eingestuft, weil diese den zuerstgenannten Strukturen gefährlich werden könnten.
So erleben wir aktuell, wie diese machtvolle Allianz versucht, den Menschen von seiner eigentlich angeborenen Schöpfer- und Willenskraft abzulenken, indem die Menschen mit Verwirrungen, Verängstigungen und Lügen bombardiert werden, dass die Ängste überhand nehmen, die Stärken und Willenskräfte zermürbt und gebrochen werden und Lebenslust und Lebenskräfte verloren gehen.
Diese Lügen (wie zB. jene über das Co2 und den menschgemachten Klimawandel, Corona und die Impfung, Elektrofahrzeuge und alternative Stromquellen, Gendermainstreaming und die Theorie zigfacher Geschlechter und dass Wohlstandsmigranten Flüchtlinge seien...) sind allesamt erfunden, um einen normal denkenden Menschen zu verwirren und zu verängstigen und ihn in die transhumanistisch-kollektivistische und entmenschlichte Zukunft zu führen.
E
ine Zukunft, in der der Mensch eben nicht seine geistigen und spirituellen Kräfte entdecken und leben kann, sondern in welcher er seine Willenskraft und sich selbst als schöpferischer Mensch aufgibt und Teil eines kollektiv-organisierten Systems wird.

Es ist erstaunlich, wie diese Entwicklung seit 2015 an Geschwindigkeit zugenommen hat. Erschreckend auch, dass diese Entwicklung nur von wenigen erkannt und gesehen wurde und immer noch nicht erkannt wird.
Skurril genug, dass es bis auf einige wenige g
erade die Feinfühligen und „Ungebildeten“ sind, die diese Zusammenhänge erkennen (was sicher daran liegen mag, dass sie ihre Intuition und einen gesunden Menschenverstand bewahrt haben). Woran mag es liegen, dass ein Großteil der Studierten und „Gebildeten“ nicht über den vorgegebenen Tellerrand hinaussehen kann? Dass viele doch eigentlich intelligent vermuteten Menschen in Universitäten, staatlichen Institutionen und Medien sogar unterstützende Kräfte dieser globalen Gehirnwäsche sind, indem sie das gängige Narrativ wiederholen und als wissenschaftlich unanfechtbar beschreiben?
Wieso erkennen denn all die
Studierten und (vermeintlich?) intelligenten Menschen nicht, was hier geschieht? Wieso sind so viele Intellektuelle auf der Seite der Unterdrückung und Beeinträchtigung unserer Freiheit?
D
ie Ursache für dieses Phänomen mag sicher auch an der grundlegenden Weltanschauung liegen. Wer daran glaubt, dass der Mensch nur eine zufällige Entwicklung ist und dass es nach dem Tod nichts mehr gibt, das das menschliche Dasein in eine höhere Entwicklung einbettet, kann ja nur alles dafür tun, um dieses kurze Dasein so lange wie nur irgend möglich zu verlängern. Um den unausweichlichen Tod (und die Angst davor) hinauszuzögern oder gar zu überwinden, wird dann alles getan: Man folgt den Anweisungen jener, die behaupten, Bescheid über Leben und Tod zu wissen, lässt sich auf unverstandene Experimente ein, weil sie Heil versprechen und kämpft gegen alles und jenen, der einem die Restlebenszeit zu „nehmen oder zu vergiften“ sucht (eine Frage der Wahrnehmung).

Ein materialistisches Weltbild fördert solches Gedankengut, da es weder einen tieferen Sinn im Leben noch etwas Hoffnung für nach dem Leben anbietet. Darwinistisch geprägte Menschen fehlt die innere Sicherheit, die religiöse oder spirituell denkende Menschen in sich tragen. Hoffnungslosigkeit, Sinnlosigkeit und der Mangel an jedwedem Glauben bilden einen Humus, auf dem manipulative Ideen und Ideologien hervorragend anwachsen können.

Ein weiterer Grund, warum sich kaum jemand gegen das allgemein als gültig ausgeschriebene Narrativ stellt, wurde einst in dem „Asch-Experiment“ bewiesen, welches zeigt, dass nur wenige Menschen den Mut haben sich gegen die vorherrschende Meinung zu stellen
(Info darüber siehe unten). Heißt, es gibt sicher etliche Menschen, die den Irrsinn bemerken und ahnen, dass hier etwas nicht stimmen kann, aber sie wagen es nicht, aufzufallen. Hier greift der Wunsch ein Teil einer Gemeinschaft zu sein – eben nicht allein zu sein.
Da stellt sich auch die Frage, ob spirituell glaubende Menschen eher mit dem Allein-Sein umgehen können als Darwinisten?

Dass ein solch materialistisches Weltbild Tür und Tor öffnet für jedewede lebensverlängernde Maßnahme ist nur logisch. Und so kann der Transhumanismus (der verspricht, dass man mit künstlichen Eingriffen körperliche Probleme heilen und das Leben verlängern kann) diese Lücke der Verlorenheit füllen - zumal der Gedanke, dass das eigene Bewusstsein dann, wenn der Körper kaputt ist, zunächst in einen Computer und später in einen künstlichen Körper einspeist werden kann (und man dadurch quasi unsterblich ist), höchst verlockend ist.

Ein anderer Grund für die einseitige Sichtweise vieler Menschen und vor allem vieler Intellektueller (natürlich gibt es auch viele Intellektuelle, die hinter die Kulissen schauen können, nur sind sie scheinbar in der Minderheit oder sie schweigen) gründet ebenfalls auf das darwinistische Prinzip, in dem Gefühle und das menschliche Bewusstsein nur ein Teil der Materie sind, wodurch die Macht des Fühlens und der Intuition als irrational abgestempelt sind und in welchem man die Zusammenhänge von intuitivem Wissen und Fühlen, was wahr und was unwahr ist, als unwissenschaftlich definiert (was an sich witzig ist, da die meisten Erkenntnisse und Erfindungen dann doch aus der Intuition heraus erfolgt waren).
Genaugenommen ist das eine Überheblichkeit, die schon anderen Kulturen zum Untergang verholfen hat.

Wie es zu diesem Denken kommt, wissen wir: Durch die permanente und meist unterschwellige Berieslung dieser Weltbilder in Schule, Studium, Entertainment und Medien. So waren es schon immer die Universitäten und Medien, die große Entwicklungen initiiert und vorbereitet haben (siehe Edward Bernais).
In diesen Bereichen beginnen oft die
zunächst behutsamen Vorarbeiten (um die von der Machtelite ausgerufenen Themen in die Wege zu leiten) um dann das neue Gedankengut in die Welt zu bringen.
Dass die Wahrheit hinter all den aktuellen Gesch
ehnissen nicht von allen Menschen wahr genommen werden kann, liegt ja zum einen an dem bereits beschriebenen Mangel, Wahrheit überhaupt fühlen zu können (denn Wahrheit KANN man nur fühlen). Das Problem, sich selbst geschweige denn die leitende Intuition zu fühlen, liegt unter anderem an der Bildung!

Ja, es ist die Bildung, welche nicht nur unser Weltbild zementiert, sondern auch die Kinder vom Fühlen wegerzieht. Aus dieser Maschinerie kommen Menschen, die zu oft keine eigene Meinung mehr haben, da sie gelernt haben, wie sie denken und (nicht zu) fühlen haben. Die Intellektuellen, die doch in der Lage sein sollten, das ganze unlogische Gestrüpp verwirrender Lügen und chaotischer Informationen zu durchleuchten, sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht, weil sie eben GEBILDET sind!
Heiß
t: Sie haben bereits vor dem Abitur damit begonnen, sich ganz auf das Denken zu konzentrieren, haben oft gar keine Zeit gehabt, die Gefühlsebenen frei zu entwickeln, weil sie ja lernen, lernen und nochmal lernen mussten – schon bevor sie überhaupt studiert hatten.
Heißt, dass ein guter Schüler in den meisten Fällen schon
weit vor dem Abitur den Kopf voller Informationen hat, die von „Wissenschaft“, Universitäten und politischen Strukturen als Wahrheit ausgesucht und vorgelegt wurden. So lernen die jungen Menschen eine vermeintliche Wahrheit anzunehmen und an diese Wahrheit zu glauben. Denn sie haben aufgrund des vielen Lernens nur selten die nötige Zeit, die eigenen Gefühlsebenen und Intuition auszubilden. In diesen wichtigen Entwicklungsjahren wird nur der Kopf und der Verstand geschult - alles andere wird vernachlässigt, sodass die Gefühle auf der Strecke bleiben, während die Bildung das freie Denken ersetzt.
Wir glauben nun, dass
gebildete Menschen grundsätzlich frei denken können. Dem ist aber nicht unbedingt so (ich will hier aber nicht verallgemeinern, es gibt genug Ausnahmen...). Gebildete Menschen können je nach individueller Fähigkeit oft nur zwischen den vorgegebenen und gelernten Bildern hin und her schalten und innerhalb dieser Bilder Verknüpfungen und Zusammenhänge erkennen oder bilden!!!
Bildung beschreibt also lediglich, dass man viele Ideen, Ideologien
, Weltanschauungen und Theorien gelernt hat und zwischen diesen Bilder hin und her denken kann...
Dass in solch eine
r fest zementierten Bildung ein neuer Gedanke, ein neues Bild, eine neue Theorie oder eine andere Weltanschauung Platz finden kann, kann nur durch einen starken Willen, eine grundlegende Neugier oder ein aufrüttelndes Ereignis zustande kommen, wodurch alles, was man gelernt hat, in Frage gestellt wird.
Solch ein Ereignis haben
in den letzten Jahren viele Menschen durchmachen müssen und sie mussten erst einmal die alten Bilder (ihre Bildung) aus ihrem Denken werfen, um Platz zu machen für neue Gedanken und Ideen – und Raum für Gefühle zu schaffen, da nur die Gefühle die Wahrheit aufzeigen können.
Der (nur) Gebildete, der Intellektuelle, KANN also
nur in den wenigsten Fällen frei denken! Dann nämlich, wenn er bereit ist, seine Bildung zu hinterfragen und bereit ist, sich gänzlich für neue Ideen zu öffnen.

Neue Impulse kommen und kamen meist von Visionären und Querdenkern (ein an sich positives Wort, das mittlerweile zum Schimpfwort umgebildet wurde!). Menschen also, die eher feinfühlig oder gar hochsensibel sind oder die sich den vorgegebenen Strukturen nicht anpassen wollen, die einfach anders sind und anders denken. Diese besonderen Menschen wollen und können über den Tellerrand hinausfühlen und hinaussehen!
Solche Menschen haben oft Probleme mit der „Bildung“, weil sie hinterfragen und vorgegebenes nicht als Gesetz sondern als Eventualität und Möglichkeit ansehen.
Und genau diese Menschen werden heutzutage ausgelacht und verspottet, ausgegrenzt und beleidigt. Dabei sind es diese gerade diese Menschen, die die menschliche Entwicklung vorantreiben.

Wer ist denn wahrlich erfolgreich oder schafft es, komplett neue Impulse oder Entwicklungen oder Erfindungen in die Welt zu bringen? Es sind jene Menschen, die alles anders machen als die anderen – Menschen, die sich gegen ihre Bildung gestellt haben und ihr eigenes Ding gemacht haben, die sich nicht zum Quadratschädel umformen ließen, sondern den runden Kopf bewahrt hatten, damit ihr Denken seine Richtung ändern kann...

Dass die Intuition, die von solchen Andersdenkenden oft befolgt wird, so wichtig ist, erkennt man ja allein schon daran, dass so viele Erfindungen und Entdeckungen nicht durch das bloße Denken, sondern in Träumen, in Zuständen geringer Wachsamkeit, Meditation oder im Suff zustande gekommen waren.
Neue Impulse (egal in welchem Bereich) kommen immer nur aus der geistigen Welt und fließen über die Intuition zu uns Menschen.


A
ktuell soll alles so bleiben wie es war.
Alle neuen Impulse, die den Menschen in die Freiheit führen könnten, sollen unterdrückt oder lächerlich gemacht werden und wenn dies nicht mehr funktioniert, wie man jetzt sehen kann, werden diese Impulse und Ideen als gefährlich für die Menschen eingestuft und gnadenlos verfolgt.
Um die neuen Gedanken und Ideen, die die menschliche Entwicklung vorantreiben könnten, zu verhindern, werden all jene, die fühlen können, die der Natur wirklich verbunden sind und die die Wahrheit sehen können, behindert und ausgeschlossen - und durch Impfungen und andere belastende Energien aus dem Weg zu räumen versucht (weswegen viele der hochsensiblen und hellsichtigen Kinder nach ihren Erstimpfungen behindert wurden, indem sie zB Epilepsie oder Autismus entwickelten – siehe mein Buch „Der Emotionalkörper...“).

Wir sind inmitten eines Weltkrieges, in dem die alte Welt ihre Pfründe zu retten versucht und alles, was neu ist und was frei sein will, zu unterdrücken oder auszumerzen versucht.

ABER: Es ist immer die negative Kraft, die das Positive schafft!
Die Machteliten wollen all jene ausschalten, die ihren Oneworldorderambitionen gefährlich werden könnten, wobei sie zuerst jenen, die ihnen aus welchen Gründen auch immer folgen (Gier, Unwissenheit oder Dummheit) das Messer in den Rücken hauen... Durch diesen Kampf schwächen sie sich aber und letztlich bleiben jene übrig, die sich selbst treu geblieben sind und die sich selbst und der Natur des Lebens vertraut haben.
Denn: Die Zeit der Unterdrückung endet. Ob sie das wollen oder nicht. Der Übergang wird höchstens noch 60 Jahre dauern, dann wird sich das Wassermannzeitalter frei entwickeln können.

Aktuell befinden wir uns inmitten des größten Wandels seit Ewigkeiten – die Umwälzung von Unterdrückung zu Freiheit. Aber wir sind nicht nur Beobachter dieses Spektakels! Wir entscheiden mit unseren Handlungen, welche Zeitlinie sich ergeben wird. Es liegt nun mal an uns, der Freiheit auf die Beine zu helfen.
Und besonders die Generation, die zwischen 1955 und 1980 geboren wurde, ist aufgerufen, den Wandel einzuleiten und zu unterstützen.
Wir sind jene, die es schaffen werden, den alten Mächten den Weg zu weisen.
Sie werden gehen.. auch wenn es erst einmal eine faktische Trennung in der Gesellschaft geben wird. Wir werden zwei Gesellschaftsformen parallel erleben (was ich ja schon oft erklärt habe), die sich in den nächsten Jahren zeigen werden.
Aber langfristig werden jene Menschen überleben, die MIT der Natur sind und nicht gegen sie.

Und schließlich spricht die Natur auch noch ein Wörtchen mit – auch wenn sie wartet, bis der letzte Schritt gegangen wird. Dabei wird sich im Atlantik einiges entwickeln, das Auswirkungen auf die gesamte Welt haben wird.
Aber alles zu seiner Zeit.

Á propos Natur und weil viele Menschen momentan so im Klimawandelwahnsinn stecken:
Beobachtet mal, um was es dabei wirklich geht: Natürlich hauptsächlich darum, dass Al Gore und Konsorten (und all die NGOs, die von diesen Geschäftemachern gegründet und finanziell unterstützt werden) ein gigantischen Gelderschaffungsprogramm entwickelt hatten, mit dem sie so viel Geld generieren, dass es einem schwindlig werden kann - man muss nur mal „CO2 Zertifikate“ recherchieren. Abgesehen davon, dass unter dem Deckmantel des Klimaschutzes alles vorantreiben oder verändern kann, was man will, es muss nur co2neutral sein oder co2schädlich.
Und das hat nichts mehr mit Umweltschutz zu tun, denn dieser wurde klammheimlich ad acta gelegt. Windkrafträder, die nach Beendigung der Subventionen als Sondermüll in der Landschaft herumstehen, Elektroautos, die nie funktionieren werden, weil gleichzeitig die Stromgewinnung eingeschränkt wird und niemand sich darum kümmert, was aus dem Batteriemüll wird, geschweige denn den Umwelt- und Menschenbelastungen durch die Gewinnung der seltenen Erden. Mit dem Coronairrsinn wurde die Umwelt mit Unmengen an Plastikmüll belastet - aber wer regt sich darüber auf? Niemand.
Denn den meisten Klimaschützern geht es um etwas ganz anderes. Wenn es nicht die eigene Gier ist, wenn es nicht um Geld, Subventionen oder politische Macht geht, wenn es nicht um die Unterdrückung und Gängelung der Menschen geht oder wenn es nicht darum geht, einfach irgendein Produkt besser zu verkaufen, geht es letztlich nur um eines: Lebens- oder Überlebensangst.
Die meisten Menschen, die sich von dem Klimahype einlullen ließen, und da zähle ich auch viele der jungen manipulierten Menschen dazu, haben letztlich nur Angst, unter dem kommenden Klima leiden zu müssen!
Es geht nicht mehr um die Natur und um den Umweltschutz (man muss nur mal sehen, wieviel Müll die Demonstrationen von FFF hinterlassen oder wieviel Plastikmüll durch die Massen in die Welt gesetzt wird….), sondern nur noch um ganz persönliche Überlebensängste.
Wer also in den 70ern noch gegen Atommüll auf die Straße gegangen ist und versuchte etwas gegen die damals grassierende Umweltverschmutzung zu tun, hatte das Wohl der ERDE im Sinn. Wer heute gegen die Klimaerwärmung auf der Straße steht, hat nur eines im Sinn: die eigenen Ängste zu beschwichtigen und diese Ängste hinauszuschreien.
In einer Zeit, in der die Empfindlichen ihre Leiden öffentlich zur Schau stellen und unter dem Mantel vermeintlichen Mitleids Andersdenkende eingrenzen dürfen, ist auch dies nur ein weiterer Hilfeschrei einer digital verweichlichten Gesellschaft, die ihren Sinn, ihre Ziele, Willens- und Lebenskraft verloren hat.
Es ist an der Zeit, sich von all den Bildern, Ideologien und Machtstrukturen zu verabschieden und das Leben wieder zu fühlen. Einfach, pur und direkt.
Damit wir wieder Mensch werden.
Mit all seiner Kraft und all seinen Fähigkeiten.

Und dies ist unser Ausweg: Fühlen, um uns zu fühlen, um unsere Grenzen zu fühlen und um unsere Intuition wahrnehmen zu können…
Und dies umzusetzen.


Und meine Intuition
inspiriert mich die ganze Zeit, weiterhin aus Deutschland draußen zu bleiben. Warum, werden wir bald erleben. Nächste Woche beginnt das Spiel auf einem höheren Level. Södolf öffnet die letzte Tür…
I
ch selber entscheide und beobachte, wie sich meine Entscheidungen verwirklichen. Geduld ist definitiv das wichtigste im Augenblick, und dass wir unsere Ziele nicht aus den Augen verlieren. Bedenkt aber: momentan befinden wir uns einem Krieg, der uns emotional und energetisch aufs heftigste belastet!
Achtet also darauf, dass es euch so gut wie nur irgend möglich geht, da unsere innere Stabilität von höchster Wichtigkeit ist. Und vertraut euren Impulsen...

Soweit mein wieder mal langer Text zum aktuellen Sein.
Es bleibt spannend...

Im Licht der Veränderung, Mario Walz

 

Und hier wieder mal ein paar, wenn auch wenige positive Entwicklungen:

* Gehirn ist leistungsfähiger durch Meditation
Eine Studie, die die Wirkung von Meditationen untersuchte, bestätigte, was viele Menschen, die meditieren, schon lange vermuten.

Buddhistische Mönche sagen dies seit Jahrhunderten, während spätere Anwender aus der westlichen Welt in letzter Zeit ebenfalls dies vermuten. Nun haben Forscher aus den USA wissenschaftlich untersucht, ob die tägliche Meditation tatsächlich das Gehirn schneller macht und die Fähigkeit, sich besser zu konzentrieren, fördert.
https://www.gute-nachrichten.com.de/2021/08/wissen/gehirn-ist-leistungsfaehiger-durch-meditation/

* Asch-Experiment: Wie konform verhalten wir uns?
Was kann uns das Asch-Experiment über Gruppendruck und Konformität verraten? Eine ganze Menge, meinen Experten. Das Interessante daran: Nicht nur Psychologen und Studierende einer Sozialwissenschaft sollten die Ergebnisse des Asch-Experiments kennen. Auch für Unternehmer, Einzelgänger und Aufstiegswillige sind sie mehr als hilfreich…
https://karrierebibel.de/asch-experiment/

* Maskuline Männer als Vorbilder
Was bedeutet es, ein Mann zu sein? Laut dem investigativen Journalisten Joshua Philipp ist das weder toxische Männlichkeit noch Macho-Verhalten.
https://www.epochtimes.de/feuilleton/maskuline-maenner-als-vorbilder-a3571917.html

* Astronomen beschreiben erstmals konkrete Umlaufbahn von Planet Nine
Pasadena (USA) – Ein bislang lediglich theoretisch beschriebener, direkt aber noch nicht nachgewiesener Planet im äußersten Sonnensystem zieht Astronomen weiterhin in seinen Bann. Jetzt haben die Erstbeschreiber der Theorie um einen neunten Planeten deutlich jenseits der Neptunbahn erstmals sehr konkret die potenzielle Umlaufbahn von „Planet Nine“ und damit jene Himmelsregion eingegrenzt, innerhalb derer der Planet zu finden sein müsste, wenn man richtig sucht und es ihn überhaupt gibt. Auch auf die letztere Frage liefern die beiden Astronomen neue Antworten.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/astronomen-beschreiben-erstmals-konkrete-umlaufbahn-von-planet-nine20210825/

* DEZ 2021: SHOWDOWN zu Weihnachten
Die Astrologin Silke Schäfer beschreibt den Weg zum Showdown vom 24. Dezember 2021, der seit Oktober 2021 durch den Drehmoment der drei Giganten Pluto (6.10.), Saturn (11.10.) und Jupiter (18.10.) Schwung aufgenommen hat.
https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=asURsx_hIQY

* Webcam zeigt erneut großes dunkles Objekt im Loch Ness
Urquart Castle (Schottland) – Bereits seit Jahren überblickt eine Webcam die Ufer des sagenumwobenen Loch Ness nahe der Ruine von Urquart Castle und liefert Live-Stream-Aufnahmen des Sees. Besonders ein Besucher der Webseite hat es sich zum Ziel gemacht, mittels dieser Webcam Ausschau nach dem nicht weniger legendären angeblichen Ungeheuer im See zu machen. Mitte Oktober wurde er erneut fündig.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/webcam-zeigt-erneut-grosses-dunkles-objekt-im-loch-ness20211105/

* Sauberes Wasser in einer Stunde: Tablette wandelt Fluss- in Trinkwasser
Der Zugang zu sauberem Wasser ist in westlichen Industrieländern quasi eine Selbstverständlichkeit. Das ist jedoch nicht in allen Teilen der Welt der Fall: Viele unserer Mitmenschen haben diesen garantierten Zugang zu sauberem Trinkwasser eben nicht. Forscher der University of Texas in Austin haben eine Hydrogel-Tablette entwickelt, die gerade in abgelegenen Gegenden den Zugang zu Trinkwasser deutlich erleichtern kann.
https://www.trendsderzukunft.de/sauberes-wasser-in-einer-stunde-tablette-wandelt-fluss-in-trinkwasser/

* CBD für Haustiere? Vollständiger Überblick, wie CBD Öl Haustieren und ihren Besitzern helfen kann
Die Verwendung von CBD für Haustiere bringt viele gesundheitliche Vorteile für die treuen Freunde und kann nicht nur den Tieren, sondern auch ihren Besitzern helfen. Daher kann es eine gute Lösung sein, wenn man CBD für Haustiere sinnvoll einsetzt.
https://www.gute-nachrichten.com.de/2021/10/gesundheit/cbd-fuer-haustiere-vollstaendiger-ueberblick-wie-cbd-oel-haustieren-und-ihren-besitzern-helfen-kann/

* Bio-Mietgärten und Bio-Hochbeete
Frischer, regionaler und saisonaler geht Biogemüse nicht
https://www.ackerhelden.de/

* Ökoligenta - Die kleinen Inseln des ICH verbinden sich zu einem Kontinent des WIR
Überall auf der Welt entscheiden sich Menschen, in Wohnprojekten, Lebensgemeinschaften und Wandeloasen zu leben und tätig zu sein, um so ihren Konsum, ihre Umweltbelastung und ihren Rohstoffverbrauch auf ein Minimum zu senken und in Einklang mit Natur und Mutter Erde zu gelangen. Gleichzeitig bieten diese Projekte vielfältige Möglichkeiten, gemeinsam eine lebenswerte und liebenswerte Zukunft zu gestalten und soziales, kooperatives Miteinander neu zu entfachen.
https://www.ökoligenta.de

 

* "Übernachten unter Freunden" soll helfen Unterbringungen u. Stellplätze zu finden wo man nicht diskriminiert wird. Das Umsetzen der jeweils aktuellen Regelungen obliegt jederzeit den Anbietern eigenverantwortlich.
https://t.me/UebernachtenunterFreunden

* Impffrei.work
Die Alternative Jobbörse.
Das Projekt Impffrei.work – Die Alternative Jobbörse ist entstanden, um nicht nur der Ausgrenzung und Diffamierung von Arbeitnehmern entgegenzuwirken, sondern möchte auch den freien Willen und die Selbstbestimmung fördern und dabei helfen, Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer vor dem wirtschaftlichen Totalschaden zu bewahren.
https://impffrei.work/ueber-uns/

* Der schnellste Zug, der je gebaut wurde | Die komplette Physik
Magnetschwebebahnen sind heutzutage weit verbreitet. Der JR-MagLev von Japan Railways ist jedoch ziemlich einzigartig und besser als die anderen Züge. Mit einer Geschwindigkeit von mehr als 600 km/h gilt er als der "schnellste Zug" unter den Magnetschwebebahnen. Er schwebt mit supraleitenden Magneten und wird daher auch SCMagLev genannt. Einmal mit einem Erregerstrom aufgeladen, erzeugen die supraleitenden Magnete einen zirkulierenden Gleichstrom und ein starkes Dauermagnetfeld ohne Verlust. Sehen wir uns einmal mehr über diese erfolgreich getestete Zugtechnologie an, die bis zum Jahr 2027 viele andere Magnetschwebetechnologien ablösen soll. Bis 2030 soll sie zum Beispiel eine Strecke von New York City bis Washington DC in nur einer Stunde zurücklegen.
https://www.youtube.com/watch?v=nWBBUkUlOIU

* Tesla-Turbine| Die interessante Physik dahinter
Ingenieur Nikola Tesla war auch im Bereich des Maschinenbaus sehr erfinderisch. Eine seiner Lieblingserfindungen ist die Scheibenläuferturbine, auch Tesla-Turbine genannt. Diese Tesla-Turbine hat ein einfaches, aber dennoch einzigartiges Design und war damals effektiver als eine Dampfturbine. Der Aufbau von normalen Turbinen ist sehr komplex, da sie Schaufeln mit einer komplizierten Geometrie und Statorteile haben. Nikola Tesla sagte einmal, die Tesla-Turbine sei seine Lieblingserfindung, und er behauptete sogar, dass sie eine Effizienz von 97 % hat.
https://www.youtube.com/watch?v=64DRfHfSng8

* Die Heizung der Zukunft: Wärmepumpen
Wärmepumpen sind eine Schlüsseltechnologie für die Energiewende, sie gelten als Heizungstechnik der Zukunft. Die technischen Anwendungsmöglichkeiten sind äußerst vielfältig. Was steckt dahinter? Was können sie leisten?
https://www.epochtimes.de/umwelt/erneuerbare-energie/die-heizung-der-zukunft-waermepumpen-a3573310.html

* Wasserstoffkraftwerk für den Garten
Künftig sollen Privatkunden mit kleinen Windrädern Wasserstoff für den Eigenbedarf produzieren. Leichtbauexperten des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP, der BTU Cottbus und ein Industriepartner entwickeln dafür jetzt die Schlüsseltechnologien: kleine effiziente Rotoren und sichere Tanks.
https://www.iap.fraunhofer.de/de/Pressemitteilungen/2021/wasserstoffkraftwerk-fuer-den-garten.html

* Scharfes Bild auch bei dichtem Nebel: Preiswerter Fotochip für Smartphone und Auto
Dunst oder gar dichter Nebel? Autonomen Fahrzeugen der Zukunft macht das nichts aus. Sie „sehen“ mit einem Fotochip, der im Bereich kurzwelligen Infrarots arbeitet, kurz SWIR (short wavelengst infrared), allerdings nur in Schwarz, Weiß und Grautönen. Eine Kamera dieser Art, die so klein ist, dass sie sogar in ein Smartphone passt, haben Ingenieure am Forschungszentrum Jülich (FZJ) nahe Aachen entwickelt.
https://www.trendsderzukunft.de/scharfes-bild-auch-bei-dichtem-nebel-preiswerter-fotochip-fuer-smartphone-und-auto/

* Ein Professor aus Südkorea konstruiert eine Toilette zur Energiegewinnung. WC-Besucher werden für die Nutzung mit Kryptowährung entlohnt.
Der Professor Cho Jae-weon hat laut einem Bericht von Reuters am Ulsan National Institute of Science and Technology (UNIST) in Südkorea eine umweltfreundliche Toilette entwickelt, die Exkremente nicht nur in Energie, sondern auch in Kryptowährung für Toilettengänger umwandelt.
https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Panorama-BeeVi-Toilette-Studierende-werden-fuer-Stuhlgang-belohnt-30570723.html?fbclid=IwAR3VZeBaPOnFV9S5E1GTqbbKVYcjK_HFwD-ksETzKYRWEWnZAIUVr07tvZQ

* Alle wollen ins Metaverse – aber was ist das eigentlich?
Meta-Chef Mark Zuckerberg ist längst nicht der einzige Silicon-Valley-CEO, der die Zukunft seines Unternehmens im Metaverse wähnt. Aber was bedeutet der Begriff eigentlich?
https://t3n.de/news/metaverse-erklaert-hype-zukunft-1419141/

* Digitaler Albtraum: Zuckerberg erschafft künstliches Universum
https://www.youtube.com/watch?v=1wi9DuoxNis

* Beeinflussung unseres Weltbildes durch die Werbung - Social Engineering in TV Commercials
https://www.youtube.com/watch?v=PQWlgFYeXlk

* The Technique Of Using Sand And Cement To Decorate Houses On Concrete Walls That You Must See
https://www.youtube.com/watch?v=YfvJ7FrOwkM

 

*  Viele Informationen (Links) zum Thema IMPFUNG findet ihr neuerdings HIER!

 

Ein neues Video von mir ( 1.10.2021 )

In meinen Meditationen verbinde ich mich häufig mit der ERDSEELE und anderen Wesenheiten und Energien. Was ich dabei letztens wahrgenommen hab, beschreibe ich in diesem Video:
00:00:00 Denken, Handeln und negative Felder
00:10:51 TELEGRAM
00:12:10 aktuelle Qualität: Blockaden und Stauungen
00:20:00 rückläufige Planeten
00:34:00 Das dunkle Feld
00:47:30 Gefühle, Absichten und mysteriöse Wesen in dem dunklen Feld
01:05:00 Reptos im Westen, Insektoide im Osten ( China) und etwas über die fünfte Dimension. 

https://www.youtube.com/watch?v=zDH8IW_xeJI

 

 

Ein neues Video von mir (15.9.2021):

JEDE STIMME ZÄHLT
Demnächst stehen in Deutschland Wahlen an. Wer aufmerksam ist, weiß worauf es hinauslaufen wird und was dann in diesem Land geschehen wird. Die CDU wurde von innen heraus entmachtet, alle bürgerlichen Parteien verteufelt. Die Tore stehen weit offen für eine sozialistische Zukunft. Die Medien und die dahinter agierenden Führer haben schon entschieden, wer an die "Macht" soll, bzw. wer den Kasper spielen darf. Aber noch ist nicht alles fest gestanzt! Die meisten Menschen wählen überhaupt nicht, weil sie politikverdrossen sind oder denken, sie würden ihre Stimme verlieren, wenn sie sie "abgeben". Tatsächlich ist es aber wichtiger denn je, auf allen Ebenen Gesicht zu zeigen - eben auch auf dem Wahlzettel - auch wenn man weiß, dass dies System eine Farce ist. Es bricht uns kein Zacken aus der Krone, wenn wir für einen Moment deren Spiel mitspielen und eventuell sogar etwas bewirken könnten, das auf dieser Ebene greift. Wer denkt, dass es eh keinen Sinn hat, kann sich ja auch gleich die Kugel geben... Pflanzt das Apfelbäumchen...

https://www.youtube.com/watch?v=3dhh1-ExerU

 

Ein neues Video von mir (15.9.2021):

Neues von der ERDE
In meinen Meditationen verbinde ich mich immer mit der ERDE und der ERDSEELE. Was ich dabei letztens wahrgenommen hab, beschreibe ich in diesem Video....

https://www.youtube.com/watch?v=KtuChQLogqg

 

 

Ein neues Video von mir (9.9.2021):
Da ich in letzter Zeit wenig online war und kaum Nachrichten oder Videos von mir gegeben hab, hier ein paar Einblicke in meine aktuellen Aktivitäten und sonstigen Ideen, Impulse und Gedanken zum aktuellen Zeitgeschehen.
In diesem Video geht es um folgende Themen:
00:00 - Die eigene Entwicklung und Aktivitäten der letzten Wochen
07:00 - Liebe und torpedierende Ängste
10:00 - Kommunikation und die Sprache der Liebe
17:50 - DER GROSSE FLUSS, die aktuelle Gesellschaft und das Erschaffen einer eigenen Realität inmitten des Irrsinns.
35:00 - Das Leben will gelebt sein
40:00 - Prognosen in die nächsten Monate - politische und gesellschaftliche Entwicklung und die Reinigung der ERDE
01:03:00 - BERICHT ÜBER EINE GEISTBEHANDLUNG EINES DOPPELT GEIMPFTEN MENSCHEN

 

Ein Zitat eines HOPI - Indianers zur aktuellen Zeit, das sehr passend ist: „Da ist ein Fluss, der nun sehr schnell fließt. Dieser ist so groß und stark, dass es welche gibt, die sehr angstvoll sind. Sie versuchen, sich am Ufer festzuhalten. Sie werden fühlen, dass sie mitgerissen werden und werden sehr leiden. Wisse, der Fluss hat sein Ziel. Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer loslassen, in die Mitte des Flusses gehen, die Augen offenlassen und die Köpfe über dem Wasser behalten. Und ich sage: schau, wer mit Dir im Fluss ist und feiere.“
Die Hopi sagten es vor vielen Jahren: Wo lebst du? Was tust du? Welcher Art sind deine Beziehungen? Bist du in der richtigen Beziehung? Wo ist dein Wasser? Kenne deinen Garten! Es ist Zeit, deine Wahrheit auszusprechen. Erschaffe deine Gemeinschaft. Sei gut zu dir selbst. Und suche nicht im Außen nach einem Führer. Dies könnte eine gute Zeit werden!
Oraibi, Arizona, Hopi Nation


https://www.youtube.com/watch?v=KUXtJAl5YO0

 

 

Mein letztes neues Video:

Gemeinsam Springen
Ein paar motivierende Worte für den Neubeginn, für das Gründen Deiner Gruppe und damit wir NIE aufgeben, unseren Weg zu gehen. Denn es lohnt sich!
https://www.youtube.com/watch?v=CNFK-QE4GQk

 

Junibeginn – der verspätete Frühling bringt Leben
Hallo, Ihr Lieben.
Aufbruchstimmung.
Wie ich im letzten Video schon erwähnte, hab ich mich aus dem Coronairrsinn raus gezogen und konzentriere mich wieder auf die positiven Aspekte des Lebens und den Neuaufbau einer im Untergang liegenden Welt.
Die Energie steht auf Beenden und Loslegen.
Das System wabert und schlingert seinem Ende entgegen - noch versucht es mit allen Mitteln seine Angstherrschaft aufrecht zu erhalten, aber das wird nicht mehr lange funktionieren. Zu viele Menschen sind wach und nicht mehr bereit, mitzugehen.
Dennoch gibt es viele Menschen, die ihren Ängsten huldigend alles tun, um nicht mit dem Thema Tod konfrontiert zu werden. Es ist eben die Zeit, in der sich jeder entscheiden muss, wo er steht und wie er leben will und wird.
Dieser Riss geht durch alle Gruppen und Familien. Ich kennen niemanden, in dessen Familie sich alle einige sind, was der Umgang mit dieser (Angst-)Seuche angeht.
Und wie ich im Video sagte: es war für die ERDE wichtig mit dem Aufräumen so lange zu warten, bis sich die Menschen entschieden haben, wie sie leben wollen und bereit sind, dies auch durchzuziehen. Der Umgang mit den Kinderimpfungen ist nun das Zünglein an der Waage.
Hier zeigt sich nun, wer sich unterordnet und wem seine Ängste und Pseudosicherheit wichtiger sind als das gesunde Leben seiner Kinder. Erschreckend auch, dass sich viele Menschen nur impfen lassen, weil sie wieder reisen wollen oder stressfrei shoppen gehen wollen. Da fragt sich der gesundheitsbewusste Beobachter, wie solche Menschen ticken, dass sie eine Erlaubnis brauchen, leben zu dürfen und alles tun, um diese Erlaubnis zu erhalten (selbst sich selbst zu vergiften).
Nun, das gesamte Coronapaket ist ein gigantischer Idioten- oder Intelligenztest. Wobei man Intelligenz nicht mit Intellektualität verwechseln darf.

Man kann alles wissen, logisch denken und faszinierende Gehirnakrobatik drauf haben, ohne auch nur eine Spur von Intelligenz zu haben. Intelligenz ist die Fähigkeit selbstverantwortlich zu urteilen und sich in einer verrückten Welt von der Intuition leiten zu lassen und mithilfe einer unabhängigen und unbeeinflussten Logik durch das Leben zu bewegen – da spielt der „gesunde Menschenverstand“ eine große Rolle – wobei dieser in den letzten Jahren immer mehr ins Vergessen geriet (wahrscheinlich, weil all die Apps viele Entscheidungen abnehmen und mensch verlernt hat selbst zu denken).
Der Intellektuelle wiederholt letztlich nur, was er gelernt hat – ein Leben nach den Regeln des Verstandes, aber ohne Intuition. Und wie ich in „Entdecke Dein Ich“ beschrieb, ist der Verstand ein wichtiges Regelorgan, aber kein Entscheidungsträger, da er nur wiederholen kann, was er bereits erfahren hat. Ein Kreislaufleben, das nur unterbrochen wird, wenn man wieder fühlen lernt und diesem Fühlen Taten folgen lässt.
So wie jetzt, wo sich viele Menschen ihrem Gefühl folgend aus dem unterdrückenden Irrsinn befreien wollen und das auch aktiv angehen.

Die Sehnsucht nach Freiheit ist größer denn je und es ist an der Zeit dies auch zu leben. So gründen sich aktuell immens viele Gruppen und Gemeinschaften, die einer freien Welt die Basis bieten wollen.
Denn: irgendwann muss irgendwer damit beginnen, die unterdrückenden Strukturen abzulegen und ein freiheitlich funktionierendes Miteinander aufzubauen.

So bin auch ich gut beschäftigt solch eine Struktur anzugehen.
Was ich für mich persönlich erreicht habe, will nun wachsen und gedeihen.
Mal sehen, wie sich das alles entwickelt…
Das Tor in die Freiheit steht offen - wir müssen jetzt nur den Mut haben, das alte loszulassen und durch dieses Tor in die Zukunft zu gehen. Eine Zukunft, die wir uns nicht mal erträumen können, so gigantisch großartig wird sie werden.
Das ist viel Arbeit, keine Frage, und viele Ängste wollen da noch überwunden sein, damit wir selbstverantwortlich agierende Schöpfer werden – aber gemeinsam schaffen wir das.

Mit den Füßen noch im Morast der Vergangenheit, den Kopf aber schon im Paradies der Zukunft…
Und Guck an: EDEN ruft an.
Da muss ich mal schnell ran gehen… :-)

Im Licht der Veränderung, Mario Walz

 

Folgend ein paar Worte, die mir Sanat Kumara, die Erdseele gestern durchgegeben hatte:
„Es ist jetzt die Zeit gekommen, in der sich jene Seelen aus ihrem Leben zurückziehen, die bislang aufgebaut und einfach gelebt hatten und die noch nicht bereit sind, den nächsten Schritt in der Gesamtentwicklung weiterzugehen.
Diese Seelen ziehen sich jetzt mit ihren Inkarnationen aus dem irdischen Geschehen heraus.
Sie tun dies mit einem lauten Knall.
Denn ihr „Opfer“ wird jenen, die noch weiterleben werden, zeigen, wer wie was tut. Sie geben sich hin, um aufzuzeigen, welche Menschen und Wesen tatsächlich im Hintergrund des (irdischen/politischen) Geschehens wirken - doch deren Zeit ist längst vorbei!
Sie wissen es.
Und versuchen nun so viel zu zerstören, wie nur möglich.
Dies aufzuhalten ist der nächste Schritt (für uns, die wir weiterleben).

Die Seelen, die jetzt gehen,wollen wir ehren.
Sie verlassen das Leben, um den Planeten jenen Menschen zu übergeben, die MIT mir (der Erdseele) und MIT der Natur leben - die die Ursprünglichkeit des Daseins erkennen und wieder mit dem Leben vereinen.
Die Zeit der Ignoranz und Eigensinnigkeit ist vorüber – Mitgefühl und Einheit kommt.
Lasst uns also all jene, die in ihrer Unbewusstheit die nötigen Schritte gehen (um für die neue Zeit Raum zu schaffen), ehren.
Sie wissen nicht, dass sie sich opfern. Dass sie ihr Leben geben, um den Nachfolgenden zu zeigen, dass die Dunkelheit existiert - aber auch, dass die Menschen die Wahl haben, auf welcher Seite sie stehen!
Dies zu erkennen wird alles verändern.
In den nächsten Monaten wird es ein Hin und Her geben, das noch eine Weile andauern wird, aber die Freiheit wird sich ihren Platz erkämpfen.
Beobachtet die kleinen Schritte in den anderen Ländern.
Deutschland wird das letzte Land sein, das (von der Machtelite) aufgegeben wird. Es ist das Zentrum der Veränderung.
Hier wird die neue Welt geboren werden.
Es ist Zeit, dies zu verstehen und umzusetzen.
Seid wieder ein stolzes Volk, das im Herzen für die Liebe und für die Einheit glüht und sein Wissen und Können zurückerobert, um für die neue Welt zu wirken.
In Deutschland beginnt das neue Zeitalter!
Deswegen herrschen hier auch die schlimmsten Zustände, was das Selbstbild, Verunsicherung und Beeinflussung der Menschen angeht.
Eine lange Geschichte nähert sich ihrem Ende – Freiheit ist unaufhaltsam!
Im Licht der Zentralsonne sind wir nun durchdrungen von Kräften, die es unmöglich machen, länger in der Unterdrückung zu leben. Doch alles benötigt seine Zeit!
Aber Zeit ist ein Konstrukt, das ihr Menschen selbst definiert! Der Ablauf der Dinge ist losgelöst von eurem Zeit-Empfinden! Versteht, dass das ewig währende JETZT der Ausweg aus eurer Irritation darstellt und dass ihr in diesem JETZT ewig sein könnt!
Wenn ihr euch dafür entscheidet!

Die Natur beendet das Spiel der unterdrückenden Mächte.
Wir bereiten nun den Neubeginn vor. Das bedeutet, dass viele Tierarten sich ebenfalls opfern, um aufzuzeigen, was auf Erden schief geht. Aber! Sie werden wiederkommen, wenn IHR Menschen den Planeten aufgeräumt habt!
Und dies wird geschehen – alle Zukunftslinien zeigen dies…
Doch zuvor werden große Veränderungen geschehen. Zum einen werden sich die Landmassen verschieben. Die Vulkane sind bereits aktiviert. Viele werden in der nächsten Zeit ausbrechen und beenden, was ÍHR begonnen habt (:den Wandel von Unterdrückung in die Freiheit. Der Mensch hat die Lawine ins Rollen gebracht und nun greift die Natur ein, um das Begonnene auf die nächste Entwicklungsebene zu heben).
Den Landmassen folgen die Meere.
Sie werden von unten nach oben gespült werden, was euch zeigen wird, dass es noch andere Lebewesen auf Erden gibt, die ihr bislang noch nicht gesehen habt.
Es kommt die Zeit des Aufräumens.
Dem folgt die Zeit des Wiedersehens und Erkennens, wer ihr wirklich seid.
Und dann beginnt die neue Zeit, in der Freiheit grundlegend für alles sein wird, was existiert. Und Ideologien werden keine Rolle mehr spielen, da der Mensch sich selbst leben darf.
In jeder Weise…
Wie schnell diese Zeit heranreift hängt davon ab, wie schnell sich die Menschen entscheiden.
Denn alles beginnt und endet mit dem individuellen Bewusstsein, dessen Entscheidungen den gesamten Planeten beeinflussen. Diese Entscheidungen erschaffen Felder, die wiederum die Entwicklung aller Menschen beeinflussen.
Zeit, die Felder von Armut, Mangel und Unsicherheit gegen die Felder der Liebe, des Mitgefühls und des Verständnisses zu tauschen.

WIR - die Wesen der ERDE – unterstützen euch in allem, was ihr tut – solange es FÜR die Entwicklung der ERDE und der Menschheit ist. Denn es ist an der Zeit, die ERDE wieder zu hüten und leben zu lassen (statt der Zerstörung und Ausbeutung).
Wir sorgen für euch, wenn IHR für uns sorgt!
Die Veränderung beginnt in jedem einzelnen, wirkt in der Gemeinschaft und greift in die Natur und all den Lebewesen, die diesen Planeten mit euch teilen und aktiviert dann die grundlegende Erneuerung, die von mir – der ERDE – ausgehen wird.

Die Reinigung der alten Energien und des Schmelzen allen Übels wird nicht für jeden erfreulich sein. Aber es muss sein…
Danach wird sich alles neu entwickeln können.

Wir warten nur auf den Moment, der alles zum Explodieren bringt. Und dieser Moment wird durch den „100sten Affen“ ausgelöst werden.
Kommt also aus dem Leiden und Abwarten ins Handeln.
Eure Handlungen aktivieren die ERDE.
Aber dann ist alles gut…“

Soweit die Informationen aus der Sonne im Herzen der ERDE (Sanat Kumara).

 

Und hier ein paar positive Entwicklungen und Erfindungen:

* YouTube: So schauen Sie Videos künftig ohne Werbung
Um Videos bei YouTube künftig ohne Werbung zu sehen, müssen Sie lediglich die URL verändern und das geht so: Setzen Sie zwischen die Domain (youtube.com) und den Slash (/) einen Punkt (.) und laden Sie die Seite neu (Enter-Taste).
https://www.chip.de/news/Nervige-Werbung-einfach-ueberspringen-So-tricksen-Sie-YouTube-aus_182774771.html

* Sind Viren nur eine Fehldeutung? Die Wissenschaft der Exosome bringt neue Erkenntnisse
„Uns hat eine Leser-E-Mail erreicht, in welcher uns die Frage gestellt wurde, ob es denn wirklich Fakt ist, dass Viren tatsächlich existieren. Im ersten Moment dachten wir ja klar, gibt es die, das ist doch belegt. Mal ganz davon abgesehen, dass uns die Expertise fehlt, um diese Frage seriös zu beantworten. Nachdem wir uns aber weiter mit dem Thema beschäftigt haben, sind wir auf ein Thema gestoßen, welches genau diese Annahme, also die der bewiesenen Existenz der Viren, infrage stellt. Eine Ärztin spricht beispielsweise von einer Fehldeutung der Viren und nimmt dabei Bezug auf die Wissenschaft der Exosome, die uns verrät, dass die Viren, so wie wir sie kennen, eventuell wirklich nicht existieren, sondern nur ein Ausscheidungsprodukt unsere Zellen sind….“
https://www.horizonworld.de/sind-viren-nur-eine-fehldeutung-die-wissenschaft-der-exosome-bringt-neue-erkenntnisse/

* Seit 273 Mio. Jahren ausgestorben? “Lebendes Fossil” am Meeresboden
Am Grunde des Pazifiks haben Forschende eine symbiotische Lebensgemeinschaft zwischen zwei Meereslebewesen entdeckt, die zuletzt nur aus Fossilfunden bekannt war und selbst aus diesen vor rund 273 Millionen Jahren verschwand und deshalb seither als ausgestorben galt.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/seit-273-mio-jahren-ausgestorben-lebendes-fossil-am-meeresboden20210511/

* Navy-Pilot: „US-Militärs sahen UFOs mehrere Jahre lang …und das täglich!“
Der US-Sender “CBS” widmete sich in der aktuellen Ausgabe seines Doku- und Interviewformats “60 Minutes” am gestrigen 16. Mai 2021 dem Thema UFOs bzw. UAPs. Ein spektakulärer Höhepunkt der Interviews mit verschiedenen Experten, Journalisten, UFO-Forschern, Zeugen und Militärs, ist die Aussage des Navy-Piloten Ryan Graves. Dieser erklärt, Navy-Soldaten hätten „über Jahre hinweg und täglich unidentifizierte Flugobjekte in eigentlich militärisch gesichertem US-Luftraum geortet und gesichtet. Graves bezeichnet diese Situation als Risiko für die nationale Sicherheit.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/navy-pilot-us-militaers-sahen-ufos-mehrere-jahre-lang-und-das-taeglich20210517/

* US-Dokumentarfilmer veröffentlicht weiteres UFO-Video der Navy
Bereits vor einem Monat hat der US-Dokumentarfilmer Jeremy Corbell Fotos und ein Video veröffentlicht, die bislang unbekannte Flugobjekte in der Nähe von Flugzeugen und über Schiffen der US-Navy zeigen sollen und kurz darauf tatsächlich vom US-Pentagon als authentische Aufnahmen der US-Navy bestätigt wurden. Jetzt hat Corbell ein weiteres Video veröffentlicht, das zu Aufnahmen passt, die er bislang nur als Standbilder veröffentlicht hatte.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/us-dokumentarfilmer-veroeffentlicht-weiteres-ufo-video-der-navy20210515/

* Aus eins mach drei: Forschende entdecken extreme Regenerationsfähigkeiten bei Seescheiden
An der Küste des Roten Meeres haben israelische Biologen eine exreme Regenerationsfähigkeit an einer Seescheidenart entdeckt, durch die das Tier in der Lage ist, sämtliche Organe und Körperteile zu regenerieren – selbst wenn es in drei Fragmente zerlegt wird. Aus jedem Teil entstehen dann vollständig neue Körper.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/extreme-regenerationsfaehigkeiten-bei-seescheiden20210504/

* An alle Vegetarier: Überprüft nochmal die Inhaltsstoffe, wenn ihr etwas vegetarisches kauft! Denn: Wer sich wundert, warum: neuerdings in der Beschreibung der Inhaltsstoffe mancher Produkte der Begriff „Weichtiere“ auftaucht, Hier die eventuelle Lösung:
Als Snack, in Nudeln oder Keksen: Mehlwurm als erstes Insekt in Europa zum Verzehr zugelassen
Gelbe Mehlwürmer sind offiziell in der EU als Lebensmittel zugelassen. Damit sind sie die ersten Insekten, die zum Verzehr freigegeben werden. Getrocknete Larven dürfen als Snack oder gemahlen verkauft werden.
https://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/freigabe-der-eu-wuermer-statt-weizen-essen-wir-alle-bald-insekten_id_13267699.html

* Vegane Lebensmittel? Von wegen! Hier gibt es versteckte tierische Produkte
Wo „vegan“ draufsteht ist lange noch nicht vegan drin. Viele Lebensmittel enthalten versteckte tierische Produkte. Kartoffelchips werden mit Aromen aus Rind gewürzt und Brot enthält Stoffe aus Schweineborsten…
https://www.ecowoman.de/nachhaltige-nachrichten/blog/versteckte-tierische-produkte-in-als-vegan-gelabelten-lebensmitteln-6824

* Jeder Mensch Ist Ein GENIE - Diese Schule Beweist Es!
Es gibt immer mehr Menschen, die sich fragen, ob das derzeitige Bildungssystem für die Entwicklung der Kinder wirklich förderlich ist, oder werden sie gezielt in eine Richtung gelenkt, damit sie perfekt in das große System passen? Wir leben in einer Gesellschaft, in der fast alles in unserem Leben bestimmt wird. Es wird uns vorgeschrieben, was richtig und was falsch ist oder was wir denken oder nicht denken sollten. Diese Art der Erziehung fördert bei den Kindern den Gehorsam, gleichzeitig aber beschränkt es die Kreativität und Vorstellungskraft.
https://www.youtube.com/watch?v=EDYy62tS0As

* There is a school… unlike any you have seen before!
We are pleased to announce the launch of a brand new website for Brockwood Park School, to mark our 50th anniversary. Brockwood is thriving and this stunning new site is a testament to this, offering a window into the whole of school life. Over a year in the making, the site is jam-packed-full of interviews, videos, information and links, giving a comprehensive view of the unique and uplifting nature of Brockwood Park School at fifty. www.brockwood.org.uk
https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=bkS44II1R_I

* Schritt in Richtung Marskolonisation: Rover Perseverance gewinnt Sauerstoff aus Kohlendioxid
Der Rover Perseverance schreibt schon wieder Raumfahrtgeschichte. Mit dem NASA-Roboter ist es gelungen, aus dem Kohlendioxid der Marsatmosphäre Sauerstoff zu isolieren. Es ist das erste Mal, dass dies auf der Oberfläche eines anderen Planeten versucht wurde und gelang.
https://de.rt.com/nordamerika/116408-mars-perseverance-rover-wandelt-kohlendioxid-in-sauerstoff-um/

* H.e.l.f.a. Kurzerklärung.
Hier wird in kleinen Schritten erklärt, wie das Helfa Projekt aufgebaut und und worauf man achten muss. Kurz und bündig.
https://www.youtube.com/watch?v=mnDZPT9evDQ

* Montana: Bisons kehren in den Schutz der Indianer zurück
Die verbündeten Indianerstämme der Salish und der Kootenai haben „ihre“ Bisons zurück in ihrem Reservat in den Flatlands im Staat Montana im Nordwesten der USA. Seit Urzeiten hing das Leben der Ureinwohner von den Bisons ab. Der Bison war ein wichtiger Bestandteil des kulturellen und das zeremoniellen Lebens der Indianer. Doch im 19. Jahrhundert mussten die Einheimischen etwas erleben, was sie immer für unvorstellbar hielten. Der Bison begann zu verschwinden, weil weiße Siedler die Tiere jagten bis sie nahezu ausgestorben waren.
https://www.gute-nachrichten.com.de/2021/02/kultur/montana-bisons-kehren-in-den-schutz-der-indianer-zurueck/

* Rob Greenfield: Der glücklichste Aussteiger der Welt
Er ist Aussteiger, Abenteurer und Aktivist. Rob Greenfield sucht stets das Extreme. Jetzt hat er sich mitten in der Stadt in ein kleines Haus zurückgezogen und lebt dort völlig autark von der Öffentlichkeit. Kein Handy, keine Rechnungen, kein Stromanschluss ... Warum er noch nie so glücklich und gesund war wie bisher.
https://www.ecowoman.de/nachhaltige-nachrichten/blog/aussteiger-rob-greenfield-keine-rechnungen-keine-verpflichtungen-autark-4418

* Kunststoff ersetzt fossile Rohstoffe: Pyrolyse verwandelt beliebigen Plastik-Mix in Öl
Gemischte Kunststoffabfälle lassen sich nicht recyceln, sie werden verbrannt. Damit wollen der Ludwigshafener Chemieriese BASF, das norwegische Unternehmen Quantafuel und der Abfallspezialist Remondis Schluss machen. Gemeinsam wollen sie in eine Anlage investieren, die jährlich 250.000 Tonnen Kunststoff in ein Pyrolyseöl umwandelt, mit dem BASF fossile Rohstoffe ersetzen will. Damit schließt sich der Kreis. Ausgangsmaterialien der meisten Kunststoffarten sind Erdgas und Erdöl.
https://www.trendsderzukunft.de/kunststoff-ersetzt-fossile-rohstoffe-pyrolyse-verwandelt-beliebigen-plastik-mix-in-oel/

* Erste Wasserstoffzüge nehmen Betrieb auf
Noch immer fahren auf etlichen deutschen Eisenbahnstrecken Dieselloks und Dieseltriebwagen. In Zukunft sollen sie unter anderem durch Wasserstoffzüge ersetzt werden. Testweise kommen die emissionsfreien Triebwagen bereits zum Einsatz.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Erste-Wasserstoffzuege-nehmen-Betrieb-auf-article22545294.html

* Neues E-Auto? 3 Minuten tanken, 800 Kilometer fahren, ohne Ladekabel Kommt das Auto der Zukunft aus Ingolstadt? 800 Kilometer Reichweite mit einem Elektroauto, das man so unkompliziert und schnell auftanken kann wie einen Benziner oder Diesel. Ein ehemaliger Audi-Ingenieur hat dieses völlig neue Antriebskonzept entwickelt. Spannend daran: Seine Prototypen mit Methanol-Brennstoffzelle brauchen kein Ladekabel. Doch bislang kämpft der Ingenieur vergeblich um Unterstützung aus Politik und Industrie.
https://www.youtube.com/watch?v=G3iKJ4IMick

* Besser als E-Autos? Klimafreundlicher Kraftstoff für Verbrenner
Der Verbrennungsmotor steht noch nicht vor dem Aus, denn viele Fahrzeuge werden weiterhin damit angetrieben. Doch sie könnten effizienter und umweltverträglicher sein - und sogar besser als E-Autos. Münchner Forscher testen Kraftstoffe, die klimafreundliches Fahren ermöglichen könnten.
https://www.youtube.com/watch?v=1yf33HOz8ug

* Peru: Dörfer produzieren Licht durch Fotosynthese von Pflanzen und Erdmikroben!
Natur ist mal wieder, die die besten Lösungen für Probleme hat. In vielen Gegenden dieser Welt haben die Menschen keinen Strom und sobald die Sonne untergegangen ist, gibt es nur noch stinkende, kleine Ölfunzeln, bei denen man auch kaum etwas sieht. So ist es zum Beispiel in Peru auf dem Land, in vielen Dörfern….
https://newsbalkan.club/2021/04/12/peru-dorfer-produzieren-licht-durch-fotosynthese-von-pflanzen-und-erdmikroben-und-das-geht-so/?fbclid=IwAR1sMeR1wO8ITezWdedB4W2AEHDcYMtBcKsEc533Bqy0ocJJ9ONN9kQHBrI

* Kerosin und Co aus Plastikmüll
Aus Polyethylen-Plastikabfällen lassen sich durch chemisches Recycling neue Kraftstoffe, Schmierstoffe oder chemische Grundstoffe gewinnen.
Chemisches Recycling: Forscher haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sich Plastikmüll aus Polyethylen in nur einer Stunde in Flüssigkraftstoff wie Kerosin umwandeln lässt. Möglich wird dies durch einen Ruthenium-Kohlenstoff-Katalysator, der das langkettige Polymer zerteilt und so die kürzeren, für Kerosin und andere Kraftstoffe typischen Kohlenwasserketten erzeugt. Dieser Prozess läuft schon bei 220 Grad ab und erfordert daher vergleichsweise wenig Energie, wie die Wissenschaftler berichten.
https://www.scinexx.de/news/technik/kerosin-und-co-aus-plastikmuell/

* Solar-Energie: In Barcelona wurde Spaniens erster Solar-Gehweg verlegt
Solarenergie lässt sich schon längst nicht mehr nur durch Photovoltaikanlagen auf Häuserdächern oder in Solarparks generieren. Je mehr Nationen sich für eine Energiewende einsetzten, desto mehr Möglichkeiten werden auch erforscht. Neben Solarzellen, welche direkt in Fassaden, Dachziegeln oder auch Fenster installiert werden, werden auch immer öfter die Fußbodenbeläge interessanter. In Barcelona wurde nun aktuell Spaniens erster Solar-Bodenbelag in einem Park verlegt. Im Zuge des Projektes soll nun die Wirtschaftlichkeit und die Praxistauglichkeit getestet werden.
https://www.techandnature.com/solar-energie-in-barcelona-wurde-spaniens-erster-solar-gehweg-verlegt/

* Ultra-Small Water Power Generator

Hydroelectric generation uses water power to drive turbines and is an important means for producing the electricity so essential for modern life. Facilities have been becoming smaller, with generators able to use diverse water power sources. We’ll look at an ultra-small generator developed in Gifu that’s highly portable and works even with shallow, slow moving water. Already tested powering street lights, it promises to allow people in the world’s remote regions to generate their own electricity for the first time.
https://www.youtube.com/watch?v=XjEgFlngZ04

* Ocean Energy - Wave Power Station

The functionality of the wave power station developed by Voith Hydro (www.voith.com). Animation produced by the company "i-explain" ( https://i-explain.at​). This video explains the function of the Wave Power Station with Wells turbine. This plant was shut down. It was built mainly as a test plant. There is a new bigger plant in Spain, near Bilbao - Mutriku Wave Power Plant. (https://tethys.pnnl.gov/annex-iv-site...​) Yes, this video is old, but it still explains the functionality of this power plant, so please don`t complain about it
https://www.youtube.com/watch?v=gcStpg3i5V8

* E-Mobilität: Tonnenweise Batterieschrott

Die Elektromobilität produziert in Deutschland tonnenweise Batterieschrott, mit krassen Folgen für die Umweltbilanz. Das geht aus einem Bericht des „Handelsblatt“ hervor.

Tausende Tonnen Antriebsbatterien von jüngst produzierten Elektroautos landen bei Entsorgungsunternehmen. Dabei kalkuliere die Autobranche offiziell mit einer Lebensdauer der Akkus von acht bis zehn Jahren, so das "Handelsblatt". Die Umweltbilanz der E-Mobilität gerät so durcheinander, außerdem sei die gesamte Recycling-Branche durch die hohen Mengen Abfall stark gefordert. „Hier stehen die Batterien bis zum Horizont“, sagte ein Geschäftsführer der Zeitung. https://www.eurotransport.de/artikel/skandalbericht-tonnenweise-batterieschrott-11182453.html

* Servus TV: Corona – auf der Suche nach der Wahrheit
Exklusiv für ServusTV macht sich der Linzer Virologe Professor Martin Haditsch auf eine Reise um den Globus. Sein Ziel: führende Wissenschaftler, wie den Nobelpreisträger Michael Levitt zu treffen und aus erster Hand Antworten auf die drängenden Fragen zum Ausbruch und der Bekämpfung des Coronavirus zu bekommen. Das Ergebnis: exklusive Interviews, unbequeme Antworten, mit neuen Perspektiven auf die Pandemie und aktuelle Maßnahmen im Kampf gegen Corona.
https://www.servustv.com/videos/aa-27juub3a91w11/

* „Ich will nicht aus Angst vor dem Tod aufhören zu leben“ – Die russische Art, mit Corona umzugehen
Die meisten Russen halten Corona für gefährlich – aber sie lassen sich nicht verrückt machen. „Dem Schicksal springt keiner von der Schippe“, heißt es fatalistisch. Und das Leben geht weiter wie vorher. Putins Versuch einer harten Corona-Politik scheiterte am zivilen Ungehorsam: Russland und Deutschland wirken wie Antipoden.'
https://www.youtube.com/watch?v=RsjcPamBP10

* Uni-Studie: Harter deutscher Corona-Kurs war ein Reinfall … ... doch polit-medialer Komplex versucht es zu vertuschen
Was hat der harte Kurs der Bundesregierung in Sachen Corona wirklich gebracht? Wie notwendig waren die Freiheitseinschnitte, die weit über die in vielen anderen Ländern hinausgingen? Über diese Frage wird nicht erst seit Einführung der „Bundesnotbremse“ viel diskutiert – wenn auch kaum in vielen großen Medien, vor allem den öffentlich-rechtlichen, die stramm auf Regierungskurs sind. Und eher wie Claqueure denn wie Kontrolleure der Regierenden wirken. Doch jetzt bröckelt die Front…
https://reitschuster.de/post/uni-studie-harter-deutscher-corona-kurs-war-ein-reinfall/

* AUF1 - Alternatives Unabhängiges Fernsehen
Mit AUF1 startet der erste wirklich zu 100% unabhängige und alternative TV-Sender im deutschsprachigen Raum mit 7-Tages-Programm und täglichem Nachrichtenformat. Neuartig sind nicht nur die Inhalte, sondern auch die Grundprinzipien des Senders.
Herausgegeben wird das Programm von AUF1 vom Verein für basisgetragene und unabhängige Medienvielfalt. Gestaltet wird das Programm von mehreren Formatgestaltern, freien Journalisten, Medienmachern. Herausgeber und Chefredakteur ist Stefan Magnet.
https://auf1.tv/


* Virales Video: Dieser Mann fliegt wirklich auf einem Drohnen-Skateboard durch den Verkehr
Marty McFly hat ganze Generationen von Erfindern inspiriert. Denn die Filmfigur flog in Zurück in die Zukunft 2 auf einem schwebenden Skateboard durch die Gegend. Seitdem wurden zahlreiche Ansätze präsentiert, ein solches Hoverboard tatsächlich Realität werden zu lassen. Die meisten waren vom Filmvorbild allerdings doch noch recht weit entfernt. So schwebten sie nur wenige Zentimeter über dem Boden, benötigten speziellen Beläge auf der Erde oder funktionierten nur über Wasserflächen. Nun allerdings schwirrt ein neues Video durch die sozialen Medien. Darauf ist zu sehen, wie ein Mann tatsächlich auf einem schwebenden Skateboard in rund ein Meter Höhe durch den abendlichen Verkehr navigiert. Tatsächlich handelt es sich hier nicht um eine Fälschung. Stattdessen ist die Firma Omni Hoverboards für den Testflug und die dabei entstandenen Videos verantwortlich.
https://www.trendsderzukunft.de/virales-video-dieser-mann-fliegt-wirklich-auf-einem-drohnen-skateboard-durch-den-verkehr/

* Creating The Never-Ending Bloom

John Edmark's sculptures are both mesmerizing and mathematical. Using meticulously crafted platforms, patterns, and layers, Edmark's art explores the seemingly magical properties that are present in spiral geometries. In his most recent body of work, Edmark creates a series of animating “blooms” that endlessly unfold and animate as they spin beneath a strobe light.
https://www.youtube.com/watch?v=B5p2A5mazEs

* Backyard Squirrel Maze 2.0 - The Walnut Heist
Wieder bastelt Marc Rober einen skurrilen Hindernisparkour für Eichhörnchen. Die sind echt schlau, die kleinen Racker…
https://www.youtube.com/watch?v=DTvS9lvRxZ8

* Helga & Marianne - Helga trinkt sich den ESC schön😆

Am Samstag ist es soweit. Der Eurovision Song Contest 2021 findet in Rotterdam statt.

Was die zwei vom deutschen Beitrag halten und wieso Deutschland in den letzten so wenig Punkte bekommen hat analysieren die zwei Damen an ihrem Gartenzaun.
https://www.youtube.com/watch?v=7xd891N-OL0

* AMAZING Quick Change Act WOWS Judges on Bulgaria's Got Talent

Watch quick change act Duo Minasovi on Bulgaria's Got Talent 2021, as they wow the judges with their amazing magic act. Check out their amazing performance and the judge's reactions.
https://www.youtube.com/watch?v=1LXIxU3g8s0

* Oldschool Magic Comedy
https://www.youtube.com/watch?v=T3mfWd_K_gs





Ein neues Video von mir ( 17.5.2021 )

Über das Ende meines TELEGRAM-Kanals - weil das Ende des Systems eingeläutet ist und es jetzt ansteht Gruppen zu finden und zukunftsorientierte Projekte zu beginnen. Dazu einige Informationen aus der geistigen Welt im Zusammenhang mit der anstehenden energetischen Reinigung der ERDE durch Naturkräfte...
https://www.youtube.com/watch?v=gReYodWJPuM

 

Ein neues Video von mir:

Ein Überblick zu den aktuellen Geschehnissen und was wir daraus machen können... Ende April 2021
https://www.youtube.com/watch?v=mg1zPETW_SE

 

 

In den Iden des März (ääh, april...)

Hallo, Ihr Lieben.
Laut Astrologie wird in dieser Woche alles beleuchtet, was IST. Heißt, dass in den nächsten Tagen wahrscheinlich noch einiges ans Tageslicht kommen wird, was bislang noch heimlich wucherte (Tagesaktuelles Geschehen könnt ihr auf meinem TELEGRAM-Kanal einsehen: https://t.me/durchdiekriseindiefreiheit).
Wahrscheinlich bezieht sich das auch auf die Machtergreifung von Frau Metler (oder Frau Hirkel? Die Madam halt, die sich gerade den Seitenscheitel zurecht zieht und sich n Bärtchen wachsen lässt). Diese Woche wird sich nämlich zeigen, wie es um die Politik wirklich steht. Die Erweiterung des „Corona-Ermächtigungsgesetzes“ ist eine Stabilisierung und Konzentration des merkelschen Machtbereichs und wird der schon schwächelnden Freiheit höchstwahrscheinlich den Garaus machen.
Erstaunlich, dass die Wiederholung des damaligen Vorkriegsgeschehens kaum einem auffällt.

Obiger Hinweis auf die astrologischen Entwicklungen bedeutet also, dass jetzt die wahren Gründe zutage treten - wie zum Beispiel, was in der EVERGREEN tatsächlich geladen war. Laut neusten Informationen aus derTürkei waren dort höchstmoderne technologische Geräte in Billionenwert, mit denen der allseits bekannte Herr Gates versuchen wollte, mittels 5G als Träger dieser Technologie Landwirtschaft und Klima „abzufackeln“, sodass die Menschheit zukünftig keine tierischen Produkte mehr zu sich nehmen kann, sondern seine künstlich hergestellten „Nahrungsmittel“ verzehren muss (soylent green läßt grüßen). Dass erklärt auch sein diesmonatiger Versuch, die Sonne abzudunkeln und warum er in der gesamten Welt gigantische Ackerflächen aufgekauft hatte…
Soll der Lockdown nur dazu da sein, dass der Aufbau dieser Geräte geheim blieb?
Und dass der Einsatz der Technologie kein Chaos auf den Straßen verursachen würde?
Nun, dies Szenario haben die Kollegen aus Quatar, Ägypten, Israel und der Türkei scheinbar beendet - beobachten wir mal, was weiter so geschieht – es wird die nächsten Tage einiges klarer werden.

Vielleicht wachen dann doch noch ein paar Leute auf und beginnen ihre bisherige Lebensweise zu überdenken - denn wie lang will man diese unfassbar dreiste Machtübernahme noch unterstützen?
Man kann hoffen, dass dieser Kelch an uns vorüber geht, aber da nur so wenige Menschen faktisch handeln, wird sich das Spiel höchstwahrscheinlich weiterdrehen. Zuviele hoffen einfach, dass alles vorüber geht, wenn man nur lang genug den Kopf im Sand stecken lässt.
Ich befürchte aber, dass diese Methode diesmal nicht ganz so gut wirken wird. Da es jetzt um Entscheidungen geht (worüber ich ja schon seit Jahren rede).

Während die einen hoffen und versuchen sich einfach anzupassen, werden andere durch die andauernde Bedrängung und Gängelung inspiriert, ihre Freiheit zurückerlangen zu wollen und viele beschließen wieauchimmer aus dem bedrohlicher werdenden System auszusteigen.

Fast jeder, mit dem ich rede, wünscht sich eine Gemeinschaft, in der man wieder frei leben kann. Dieser Gedanke, der schon so lange schwelt, wird in diesem Sommer für viele Menschen Wirklichkeit werden. Was gut ist, da dies der Startschuss ist für den Aufbau jener Welt, die wir uns alle so sehr wünschen.

Ich bin mir sicher, dass in diesem Jahr die weltweite Veränderung beginnen wird.

So können wir beobachten, dass bereits sehr viele Menschen aus Deutschland auswandern: Südamerika, Kanada, Spanien… Wobei diese Flucht eventuell nur eine Reise vom Regen in die Traufe bedeuten kann, da die sozialistischen Bestrebungen gewisser Menschen und Gruppen, ihre Macht über die gesamte Welt auszudehnen, an fast allen Orten versucht wird. Und wer da nicht mitmacht, wird kurzerhand weggestorben (siehe die vier Länder in Afrika, deren letzten Präsidenten gegen diese Gesundheitsdiktatur angingen und alle überraschenderweise verstarben, während deren Nachfolger nun brav tun, was WHO und IWF verlangen).

Die Flucht aus den Städten ins Umland hat ebenfalls extreme Ausmaße angenommen. Viele bisher friedliche Landstriche werden jetzt von Stadtbewohnern heimgesucht, die sich außerhalb der Stadt niederlassen wollen. Viele Grundstücke werden auch von Investmentfirmen aufgekauft, da passiert grade einiges, weswegen in allen Teilen Deutschlands die Haus- und Grundstückspreise explodieren …
Man kann also sehen, auf was es hinauslaufen wird: Die Städte werden größer werden. Sie werden sich ausdehnen, auch wenn die Stadtflüchtler dem Moloch eigentlich entfliehen wollen. Diejenigen, die jetzt ins Umland ziehen, ihr Geld dort investieren und somit die Beschaulichkeit der stadtnahen ländlichen Bereiche zerstören, ziehen das Stadt-Netz dadurch nur weiter nach draußen.

Die Städte werden wachsen und in Zukunft zu Horten des Grauens werden. Dort werden die sozialistischen und transhumanistischen Exzesse erprobt, ausgeweitet und zementiert werden (es gibt genug Science-Fiction-Filme, die dies Szenario hervorragend aufzeigen).
China dient bei diesen Bestrebungen als das große Vorbild.
Ein Land, in dem man jetzt schon keine Flüge oder Zugtickets mehr bekommen kann, wenn man dem Regime negativ aufgefallen ist. Mittels bargeldloser Finanzierung des Alltaglebens ist dies hervorragend machbar. Das ist keine Zukunftsszenario, sondern bereits gelebte Realität!

Diese Entwicklung bedeutet aber auch: Im Gegensatz zu den Städten bleibt das Leben auf dem Land erst mal relativ sicher, auch wenn hier versucht wird dasselbe aufzuziehen, wie in den Städten. Aber die Landstrukturen sind weitläufiger – die Menschen oft etwas renitenter. Es ist schwieriger, die Menschen zu unterjochen, allein schon, weil es an Gestapomaterial fehlt. Zwei Polizisten auf dem Land können bei weitem nicht so viel Unheil anrichten, wie in einer menschgefüllten Stadt.

Es hilft also, erst mal die größeren Metropole zu verlassen und so weit wie nur irgend möglich abzutauchen.

Interessanterweise gab es vor kurzem folgende Aussage Söders auf Instagram zu lesen: In Zukunft wäre es sinnvoll, eine Stadt zu bauen oder einen Ort zu schaffen nur für Maskenverweigerer oder Ungeimpfte. So können sie friedlich aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden!“

Womit mal wieder eine der Aussagen in die Verwirklichung rutscht, die ich schon lange prophezeie und in einem der letzten Videos detailliert beschrieben hatte. Da erklärte ich, dass es „Reservate“ geben wird, in denen die, die das System ablehnen, leben dürfen. Unbehelligt!!!

Und das wird so kommen, weil es gar nicht anders geht.
Denn wie bereits erwähnt, werden bald sehr viele Menschen aufstehen und den Machtspielen der Politiker widerstehen. Das wird aber nicht unbedingt zu einer Veränderung des Systems führen (auch wenn es mehr als wünschenswert ist und den Aufbau freier Gemeinden um einiges vereinfachen würde), weil die alten Machtstrukturen sehr tief gegraben sind und von den perfiden Religionen im Hintergrund gehalten bleiben.
Zudem stehen bestimmt 50% aller Bürger hinter den politischen Entwicklungen, weil sie so sehr gehirngewaschen und manipuliert sind, dass sie gar nicht verstehen, was tatsächlich geschieht.
Dasselbe Phänomen konnten wir schon 1933 beobachten. Und der Mensch hat sich seitdem nicht wirklich verändert! Leider.
Aber es gibt bestimmt ca. 35 % aller Menschen, die das ganze Spiel durchschauen und frei leben wollen!

Von diesen Menschen wiederum sind nicht alle mutig genug, die nötigen Schritte zu wagen, weswegen es an den wenigen hängt (ca. 5-9% aller Menschen), die jetzt den Mut aufbringen, eine neue Form des Miteinanders zu initiieren, sodass die noch Unsicheren nachfolgen können.

Da wir aber wie erwähnt mit ungefähr 30 - 35% Bevölkerungsanteil freiheitlich orientierter Menschen doch sehr viele sind, die letztlich das noch bestehende System nicht unterstützen und die nicht befolgen werden, was vom Merkelstaat verlangt wird, gibt es eigentlich nur den einen Weg: Reservate anbieten, in denen diese nicht zu unterjochenden Menschen unbehelligt leben dürfen.

Wir werden also die Möglichkeit bekommen, unser eigenes Miteinander aufzubauen. Und auch wenn ein Reservat, wie ich es mal nenne, erst mal einen negativen Beigeschmack hat, liegt es doch an uns, das zu drehen. Ich erinnere dabei an den Stempel: made in germany, der ja eigentlich ein Warnhinweis sein sollte, dann aber zu einem Merkmal hervorragender Qualität wurde.
Ein Neuaufbau wird anfangs sicher kein Honigschlecken, aber um dies zu tun sind wir inkarniert, oder nicht?

Also: Raus aus der verzweiflungsgeprägten Hoffnung, dass alles wieder so wird, wie es mal war – das wird nie mehr so kommen können.
Stattdessen wird unser Leben besser werden, wenn wir endlich den Neuaufbau angehen…
Es gilt jetzt also, zu überlegen, wohin wir ziehen wollen, um dann, wenn das System kollabiert, am rechten Ort zu sein.

In den neuen Gemeinschaften wird dann das Miteinander neu entdeckt und gelebt werden. All die wundervollen Ideen, die längst schon erfunden und durchdacht sind, können dann gelebt werden. Und alle Erfindungen und Entwicklungen, die ich in den letzten 10 Jahren hier mit den „positiven Nachrichten“ festgehalten hab, werden dann gelebt, genutzt und erweitert werden.

Es wird traumhaft werden.

Aber zunächst wird diese Pionierleistung etwas Arbeit und Mut benötigen, um die Zukunft in die richtige Richtung zu bewegen.
Und dies beginnt eben bei jedem einzelnen.

Langfristig gesehen wird alles positiv enden.

In 60 Jahren wird die Überheblichkeit des Transhumanismus und die manipulativen Versuche der 1% weiterhin die Macht zu erhalten, beendet sein. Die alten Strukturen werden sich selbst aussortieren und aussterben.
Was wir gerade erleben, ist Darwinismus in Reinkultur: „The survival of the fittest“ (An sich lehne ich die darwinistiche Schöpfungsidee ab – siehe mein Buch „Schöpfungsgeschichte 3.0“, aber dass wir uns in einem Wandlungsprozess befinden, einer Evolution des Bewusstseins, kann man nicht verleugnen).
Es ist verrückt, aber all jene, die sich jetzt aus (Todes-)Angst und durch die Dauerberieselung von falschen Informationen impfen lassen, sind die, die als erstes gehen werden. Die „Schlauen“ , die „Fitten“ und somit die Überlebenden sind also jene, die auf ihr Gefühl hören und hinter die Kulissen sehen oder es zumindest versuchen. Der „Stärkere“ ist dann jener, der sich gegen das bestehende System gestellt hat, auch wenn es Ausgrenzung, Stress, Streit und Isolation bedeutet - um aber dann zu überleben.

In der aktuellen Bewusstseinsevolution der Menschheit geht es auch darum, die Gefühle wieder zu beleben. Und mit dieser Wiederbelebung auch alle Krankheiten zu überwinden, die ja nur ein materieller Versuch des Lebens darstellt, unterdrückte Gefühle sichtbar zu machen oder zu heilen (siehe mein Buch: „ Der Emotionalkörper…“). Mit dem Erstarken der Gefühlswelt kann auch die Sensibilität gelebt werden, sodass man wieder intuitiv leben kann. Und über intuitives Leben hab ich schon genug geschrieben. In Verbindung zur eigenen Seele gibt es kaum noch Irrwege oder Sackgassen – diese entstehen nur durch die Ermächtigung des Verstandesdenkens, was aber nur dazu führt, das man sich dafür entscheidet, was im Verstand einprogrammiert wurde… Da gibt es keine Entwicklung, da das Verstandesdenken nur wiederholt, was es gelernt hat.

Fortschritt geht nur über Intuition.

Und deswegen gibt es heutzutage so viele Kinder, die so feinfühlig sind, dass sie hellsichtig sein können.
Und diese Menschen werden besonders belastet, wenn sie zB. geimpft oder in ihrer Wesensentfaltung unterdrückt werden. Viele der aktuellen Maßnahmen zielen darauf ab, diese besonderen Menschen zu verletzen, zu irritieren und somit auszusortieren.
Dabei sind die Sensiblen hier, um die Menschheit mit neuen Visionen zu beglücken und die notwendigen Schritte einzuleiten, diese Visionen zu verwirklichen.
Allein damit sich diese Menschen frei entfalten dürfen, ist es wichtig, neue Wege zu gehen - auf dass sie ihre Fähigkeiten erarbeiten und tanzen lassen können.
Sie sind einer der Schlüssel zu einer wirklich freien Zukunft.

Es ist verrückt.
Ob die Machtelite, die diesen aktuellen Schlamassel angeleiert haben, bedacht haben, dass sie mit ihren Aktivitäten die Freiheitsbewegung erst richtig in Schwung bringen, hab ich an anderer Stelle eruiert. Lassen wir das mal so stehen.
ich denke tatsächlich, das weit weit über den Organisatoren des Grauens eine Instanz steht, die all dies durchdacht hat, um den Menschen endlich in Bewegung zu bringen – denn, wie man jetzt gut sehen kann: Bis mal ein Mensch aufsteht und für sich, seine Freiheit und seine Lieben einsteht, muss schon viel passieren.

Es sind also mal wieder die sehr negativen Entwicklungen, die (langfristig) das Positive initiieren.

Auch wenn wir in den nächsten 50 Jahren noch zwei parallele Lebenssysteme haben werden (wobei sich jeder entscheiden darf, an welchem er teilnehmen wird): Die unnatürlichen, künstlichen Intelligenzen unterworfenen und nur durch Unterdrückung und Angst wirkenden Mechanismen werden vergehen.
Entweder sind es die Krankheiten und Ängste, die in selbsterfüllender Weise den Zusammenbruch des Immunsystems der Menschen erwirken, oder weil sich die Schafe selbst gar nicht mehr fühlen und wahrnehmen können und alles, was das Leben angeht von Vorschriften, Vorgaben, unzähligen Regeln und Apps bestimmen lassen, oder es ist die gesellschaftliche Selbstauslöschung, weil Sozialismus nun mal nicht funktioniert und Machtbestreben eben das Miteinander vergiftet: Die dunkle Welt wird vergehen!
(Dass die Reservate in der Übergangszeit sicher sind, beschreib ich ein anderes Mal. Letztlich liegt es aber tatsächlich an der Schwingung!)

Die Usurpatoren der Menschheit sind am Ende.
Was wir hier sehen, sind die letzten Zuckungen einer Elite, die sich seit Jahrtausenden in Sicherheit wiegen konnte, aber jetzt schon verloren hat, es aber nicht zugeben kann.
Was nämlich oft nicht bedacht wird: Die ERDE entwickelt sich weiter.
Es ist nun möglich, eine höhere Schwingungsform einzunehmen und mit dem eigenen Bewusstsein in die 5. Dimension einzutauchen. Eine Dimension, in der nur Liebe existieren kann. In diese Schwingungsebene kann unser Bewusstsein (und nicht unser Körper!!) eingehen, um dann aus dieser Frequenz herab das materielle dreidimensionale Dasein ganz neu zu gestalten.
Diese Möglichkeiten bestehen bereits und wir werden diese Chance nutzen, um der Menschheit und der ERDE eine Evolution zu ermöglichen, die es noch nie gegeben hat.

Die Menschen und Seelen, die diese Erweiterung des Bewusstseins nicht mitmachen wollen, oder noch nicht mitmachen können, werden diesen Planeten verlassen und in Zukunft auf anderen Planeten inkarnieren, wo noch Kampf und Überlebensprobleme an der Tagesordnung stehen werden, wo noch Opfer- und Täterspiele stattfinden können, damit jene Seelen, die diese Erfahrungen noch machen wollen, dies auch tun können.
Die irdische Menschheit der Zukunft wird mittels Raumfahrt das All beleben und die ERDE wird das Zentrum aller dreidimensionalen Planeten sein, weil hier die Menschen leben werden, die in Weisheit und tiefer Verbundenheit mit der Natur und dem höchsten Sein an sich wahrhaft Großes erschaffen werden.
Wir werden dann im Raum unterwegs sein und all jene Menschen, die dann auf den anderen Planeten existieren und noch keine Evolution des Bewusstseins durchgemacht haben, beobachten und auf vielerlei Weisen unterstützen.
Wir werden die großen Geschwister sein, die helfen und beistehen, wenn wir gerufen werden.

Das ist das, was kommen wird.
Und jetzt ist der Moment gekommen, diese Zeitlinie zu aktivieren.

Dazu wird es auch die Hilfe des Planeten benötigen. Die längst fälligen Erdbewegungen, Vulkanausbrüche und der Polsprung werden kommen, aber einfacher vonstatten gehen als man denkt, weil die berufenen Menschen bis dahin MIT dem Planten handeln werden und jene, die eben nicht mit der ERDE schwingen, werden durch diese Reinigungsmechanismen der ERDE gehen dürfen.
Aber dies geschieht erst, NACHDEM wir uns entschieden haben, wie und wo wir leben wollen! Denn es geht auf ERDEN immer um das, was der Mensch entscheidet!

Wir müssen jetzt lernen, loslassen zu können, um uns auf das zu konzentrieren, was jetzt wirklich wichtig ist.

Im Licht der Veränderung, Mario Walz

 

 

Und folgend die neusten positiven Entwicklungen:
* Inhaltsstoffe des erstarrten Baumharzes erweisen sich als wirksam gegen MRSA.
Baltischer Bernstein besitzt Inhaltsstoffe, die gegen resistente Bakterien wirken.
Uralte Heilkraft: Bernstein galt schon vor Jahrtausenden als Heilmittel – jetzt könnte sich des bestätigen. Denn das zermahlene Baumharz einer urzeitlichen Schirmtanne hat sich nun als wirksam gegen grampositive Bakterien erwiesen. Auch den gefürchteten Krankenhauskeim MRSA tötet der noch unbekannte Inhaltsstoff ab, wie Forscher berichten. Sie haben auch schon erste Hinweise auf die dafür verantwortliche Molekülklasse gefunden.
https://www.scinexx.de/news/medizin/mit-bernstein-gegen-resistente-bakterien/

* Kaltes Plasma desinfiziert Oberflächen, Luft, Wasser und heilt Wunden
Kaltes Plasma könnte sich in Zukunft zu einem echten Allrounder entwickeln. Das Einsatzspektrum ist vielfältig, da die kontrollierten Gewitterblitze in der Lage sind Viren, Bakterien und auch Pilze abzutöten. Zudem fördert kaltes Plasma die Wundheilung, wie Forscher bereits 2015 festgestellt haben. Mit der Hilfe von kaltem Plasma kann nahezu jede Oberfläche desinfiziert werden. Das ist besonders praktisch bei Holz, Kunststoffen oder auch Metallen. Bei Plasma handelt es sich um einen physikalischen Zustand, genauer gesagt um den 4. Aggregatzustand. Wird ein Eisblock erhitzt, schmilzt dieser und es entsteht Wasser. Das Wasser wiederum wird gasförmig, wenn noch mehr Energie hinzugefügt wird und verdampft. Das Zuführen von weiterer Energie lässt ein hochaktives Gas aus positiven und negativen Ladungen, die voneinander getrennt sind, entstehen. Das ist Plasma.
https://www.trendsderzukunft.de/kaltes-plasma-desinfiziert-oberflaechen-luft-wasser-und-heilt-wunden/

* Bildschirmzeit reduzieren – Zu viele Nachrichten beeinflussen unsere Psyche
Die Erfindung des Internets hat unsere Welt revolutioniert. Schon in den Anfangsjahren nur über den Computer erreichbar, hat das Internet Menschen weltweit in seinen Bann gezogen. Durch kontinuierliches Fortschreiten der Digitalisierung hat es allerdings nicht lange gedauert, bis das Surfen im „world wide web“ auch von unterwegs aus möglich war. Das Internet hat einen Raum geschaffen, der sämtliche Nachrichten und sämtliches Wissen für alle Welt zugänglich machte. Das klingt phänomenal, wenn man bedenkt, dass man dadurch auch als Leihe Zugriff auf diverse Studien, Masterarbeiten oder herkömmliche Nachrichten hat, und das sogar während man auf der Toilette sitzt… ist doch Super! Allerdings birgt dieser Überfluss an Informationen auch nicht zu unterschätzende Nachteile und diese werden wir in folgendem Artikel genauer beleuchten.
https://www.horizonworld.de/bildschirmzeit-reduzieren-zu-viele-nachrichten-beeinflussen-unsere-psyche/

* Doku: Sehen kann man lernen , ohne Augen !
Kinder, die ohne Augen sehen können? Klingt unglaublich, ist aber vielleicht doch nur eine menschliche Fähigkeit, die in allen Kindern angelegt ist, aber aufgrund unserer materialistischen Orientierung einfach nicht genutzt wird.
https://www.youtube.com/watch?v=3BDjofZiVwA
und:
https://www.youtube.com/watch?v=WnKZuCMZP9s

* Deutsche Forscher kreieren und löschen Ereignisse in Erinnerungen von Menschen
Kann man sich an etwas erinnern, was gar nicht stattgefunden hat? Ein deutsches Forscherteam hat ein Experiment durchgeführt, das bestätigt hat, dass unwahre Erinnerungen geschaffen und dann gelöscht werden können – mit potenziellen Folgen im juristischen Kontext.
https://de.rt.com/gesellschaft/114979-experiment-gelungen-deutsche-forscher-schaffen/

* Stanford-Studie offenbart kultur- und religionsübergreifende Gemeinsamkeiten beim Stimmenhören
Berichten Betroffene heutzutage, dass sie fremde und nicht an eine andere Person direkt gebundene Stimmen hören, werden sie schnell als „verrückt“ abgestempelt. Eine aktuelle Studie zeigt nun aber, dass das „Stimmenhören“ in der Realität nicht zwangsläufig mit psychischen Erkrankungen verbunden ist und Stimmenhörer oft weder pathologische Not noch Kontakt zu psychiatrischen Diensten haben. Zudem zeigen die Untersuchungen an der Stanford University interessante Gemeinsamkeiten angesichts des Phänomens auf, die weder kulturell noch religiösen begründet scheinen.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/stanford-studie-offenbart-kultur-und-religionsuebergreifende-gemeinsamkeiten-beim-stimmenhoeren20210325/

* Fünfte Grundkraft? Experimente am CERN stellen physikalische Gesetze in Frage
Wissenschaftler und Wissenschaftler am weltgrößten Teilchenbeschleuniger LHC am europäischen Kernforschungszentrum CERN haben erstaunliche Ergebnisse ihrer Experimente veröffentlicht. Bestätigen sich die Messungen, so stellen die Resultate physikalische Gesetze in Frage und deuten sie auf eine Physik jenseits des Standardmodells hin – etwa eine neue fundamentale Kraft.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/fuenfte-grundkraft-experimente-am-cern-stellen-physikalische-gesetze-in-frage20210323/

* US-Pentagon bestätigt neuste geleakte “UFO-Fotos und -Videos”
Derzeit überschlagen sich die Nachrichten und Kontroversen um an die Öffentlichkeit geleakte Bilderserien und Videos unbekannter Flugobjekte, die von Kampjets und Kriegsschiffen der US-Navy aufgenommen worden sein sollen, bislang aber nur mit unzureichend Hintergrundinformationen und ohne überprüfbare Quellenangaben von US-Journalisten veröffentlicht wurden (…GreWi berichtete). Wenige Stunden nach der gestrigen GreWi-Meldung dazu hat sich nun das US-Verteidigungsministerium selbst zu den Aufnahmen geäußert. In seiner Erklärung bestätigt das Pentgaon damit erstmals, dass die Bilder von einem US-Militärjet stammen und von der UFO-Untersuchungseinheit des Pentagon, der sog. UAPTF (Unidentified Aerial Phenomena Task Force), untersucht worden seien.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/uaps-us-pentagon-bestaetigt-neuste-geleakte-ufo-fotos-und-videos20210410/
Video: Pictures and video show Unidentified Flying Objects moving above U.S. Navy warships
https://www.youtube.com/watch?v=UrLK8hAbHdY

* Webcam zeigt erneut „etwas Großes“ im Loch Ness
Die neue Aufnahme der Loch Ness Webcam (www.lochness.co.uk) stammen vom Nachmittag des 17. März 2021 und zeigen die bekannte Szenerie unweit der bekannten Burgruine von Urquart Castle. Um 16:15 Uhr Ortszeit erscheint in Ufernähe ein dunkles, längliches Objekt im See, dass sich langsam, offenbar schwimmend durch den See bewegt. Tatsächlich hat es den Eindruck, dass sich dieses Objekt eher unter- als überwasser bewegt, scheint es doch immer wieder aus dem Wasser auf und darin abzutauchen, bevor es dann perspektivisch hinter einem Baum verschwindet.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/webcam-zeigt-erneut-etwas-grosses-im-loch-ness20210331/

* Ägypten: Dreitausend Jahre alte Stadt im Sand gefunden
Nahe der ägyptischen Stadt Luxor wurde eine im Sand verlorene Stadt entdeckt. Sie ist mindestens 3.000 Jahre alt. Ägyptischen Archäologen zufolge ist der Fund ein ebenso bedeutendes Ereignis wie die Entdeckung des Grabes von Tutanchamun im Jahr 1922.
https://de.rt.com/international/115666-agypten-dreitausendjahrige-stadt-im-sand-gefunden/

* Affe steuert Computer mit reiner Willenskraft
Offenbar macht das Hirn-Interface-Projekt von Elon Musk namens Neuralink Fortschritte. In einem spektakulären Video sieht man einen Affen, der mit einem Interface verbunden ist und mit seinen Gedanken das Computerspiel Pong spielt. Die Sache hat allerdings einen Haken.
https://de.rt.com/nordamerika/115723-gedankenspiel-affe-steuert-computer-mit-reiner-willenskraft/

* Sehr berührend: Animals That Asked People for Help
https://www.youtube.com/watch?v=uAbH4qqKc24

* Renaturierung: Kaffeesatz hilft bei der Wiederbewaldung
Millionen Hektar Land liegen in den Tropen brach, aber dichtes Gras behindert die Wiederbewaldung. Ein überraschendes Mittel könnte helfen.
https://www.spektrum.de/news/renaturierung-kaffeesatz-hilft-bei-der-wiederbewaldung/1852468

* Miese Umweltbilanz: Sri Lanka beendet Import und Anbau von Palmöl
Die Proteste breiteten sich in den letzten Jahren immer stärker aus. Zahlreiche Dorfbewohner in Sri Lanka machten regelmäßig ihrem Unmut über die lokalen Palmölplantagen Luft. Ihr Vorwurf: Die Monokulturen seien verantwortlich für die Zerstörung des Regenwalds, die zunehmende Bodenerosion und die Verschmutzung des Trinkwassers. Das Thema schaffte es dadurch sogar in den Präsidentschaftswahlkampf der Insel im Jahr 2019. Der spätere Wahlsieger Gotabaya Rajapaksa versprach, den Anbau im eigenen Land zu beenden. Nach der Wahl verschwand das Thema dann allerdings zunächst von der Tagesordnung. Doch nun scheint die Regierung sich der Problematik tatsächlich anzunehmen. So ordnete der Präsident gleich zwei Maßnahmen an. Zum einen soll die Zahl der Palmölplantagen in Sri Lanka jährlich um rund zehn Prozent reduziert werden. Alternativ könnte dort dann Kautschuk angebaut werden.
https://www.trendsderzukunft.de/miese-umweltbilanz-sri-lanka-beendet-import-und-anbau-von-palmoel/

* Energieautarker Wohnwagen: Freiheit im Einklang mit der Natur
Eine nachhaltige Bio-Toilette, ein geschlossener Wasserkreislauf und selbst produzierter Strom, der auch noch gespeichert werden kann – der Wohnwagen von morgen. Dieser spezielle Wohnwagon zeigt nicht nur, wie man mit wenig Platz überaus komfortabel hausen und leben kann, sondern auch wie die Energieversorgung der Zukunft aussehen könnte.
https://www.horizonworld.de/energieautarker-wohnwagen-freiheit-pur-im-einklang-mit-der-natur/

* Desert Greening - Integrale Umweltheilung in der algerischen Wüste seit 2004
Madjid Abdellaziz über den Beginn seiner Arbeit in Djanan und die Entwicklung der integralen Umweltheilung: „Am Anfang war nichts als Sand, Hitze, DOR, Schlangen und Skorpione.“ Die Lage war heikel und feindlich. Damit hier überhaupt wieder Leben entstehen kann, muss die Erstarrung beseitigt werden und eine andere Energie fließen. Angefangen habe ich mit der Energetisierung des Bodens wobei Agni Hotra sehr hilfreich war. Man konnte spüren wie die Natur anfing sich langsam zu erholen und die radioaktive belastete Atmosphäre sich nach und nach abschwächte. Um den Boden zu Harmonisieren, haben wir hierfür, nach alt druidischem Brauch, die unzähligen flachen Steine auf dem Gelände einfach mit einem Hammer beklopft und gewendet.
https://desert-greening.com/

* Italienische Bauern bauen Hanf an, um verseuchte Böden zu reinigen !!
2011 wurde in Italien ein Gesetz erlassen, das es Bauern erlaubte, Industriehanf legal anzubauen. Der Anbau von Hanf für industrielle Zwecke boomt seitdem in Italien. 2015 unterzeichneten 218 italienische Abgeordnete einen Gesetzesentwurf, der die volle Legalisierung von Cannabis forderte. Das Gesetz wurde bislang noch nicht eingeführt.
https://newsbalkan.club/2021/04/07/italienische-bauern-bauen-hanf-an-um-verseuchte-boden-zu-reinigen/

* Ein Ökodorf ist geplant gewesen (eine sehr schöne Vision).
Auf Djanan entstand langsam eine kleine Oase und ein grösseres Ökodorf ist geplant gewesen. Hier sehen die Modellbauten im Miniaturformat.
https://desert-greening.com/ein-oekodorf-entsteht/

* Raus auf's Land - Das Neue Dorf - Prof. Ralf Otterpohl
Die Idee der Neuen Dörfer oder Gärtnerdörfer, wie sie Prof. Ralf Otterpohl hier im Gespräch mit Götz Wittneben darlegt, basiert auf lokaler, ökologischer Produktion. Aktuelle Ereignisse zeigen uns, wie wichtig die zuverlässige lokale Versorgung ist. Der Klimawandel ist viel schlimmer, als die meisten denken. Ein wesentlicher Teil von dem, was von Menschen beeinflusst wird kommt von der massiven Bodenzerstörung durch Abholzung, Agro-Chemiekalien und das Pflügen. Es könnte ein öder Wüstenplanet entstehen. Zum Glück gibt es aber ganz viele Wege, produktive Ökosysteme zu schaffen und die Freiheit zu bewahren! Zum Aufbau einer guten Zukunft für Alle braucht es viele aktive Menschen, die das mit positiver Einstellung, gutem Wissen, Verbindung mit der Erde, mit beiden Händen und gemeinsam mit guten Freunden und mit Freude angehen. Es sollten aber mindesten 150 Menschen sein, damit es auch für alle spannend wird und auch viele Kleinbetriebe (meherere Beschäftigungen statt nur Gartenbau!) entstehen können. Dafür können Neue Dörfer gegründet werden, bestehende Dörfer erweitert und Bauernhöfe umgestaltet werde.
https://www.youtube.com/watch?v=kta04fZml78
und:
https://gartenring.org/

* Leben ohne Schule. Wir erzählen euch wie wir zum Freilernen gekommen sind.
Freilernen. Warum es für uns ein Befreiungsschlag war, warum uns das Thema so am Herzen liegt und warum wir uns wünschen, dass diese Nachricht weit verbreitet wird seht ihr in diesem Video.
https://www.youtube.com/watch?v=GMVFI7q15IQ

* Schweizer Erfindung: Flugzeug fliegt bald mit Abgasen anderer Flugzeuge
Mit einem utopisch klingenden Projekt gelang es einem Schweizer Unternehmen, das sich der Umkehr des Klimawandels verschrieben hat, aus CO₂ Flugzeugtreibstoff zu gewinnen. Doch das Wundermodell funktioniert nur, solange ausreichend Kohlenstoffdioxid in der Luft ist.
https://de.rt.com/europa/115496-schweizer-erfindung-flugzeug-fliegt-bald-mit-abgasen-anderer-flugzeuge/

* PlasmaFuel - Diesel und Kerosin aus Luft, Wind und Wasser
Das Projekt PlasmaFuel erzeugt aus CO2 und Wasserstoff klimaneutrale Kraftstoffe, die in herkömmlichen Schiffs- und Flugzeugmotoren genutzt werden können. Der Verkehr verursacht in der Europäischen Union (EU) laut Daten des Europäischen Parlaments (EP) fast 30 Prozent der gesamten CO2-Emissionen. Neben neuen Transportsystemen wie dem Hyperloop des Start-ups Hardt sollen vor allen alternative Antriebe Verbrennungsmotoren ersetzen und dadurch die Emissionen reduzieren. Während dies bei Autos bereits ausgezeichnet funktioniert, ist eine Umrüstung von Flugzeugen und großen Containerschiffen noch nicht möglich. Die Forschung sucht deshalb als „Zwischenlösung“ nach sauberen Kraftstoffen. Nun haben Wissenschaftler der Universität Stuttgart und Universität Bayreuth im Rahmen des Forschungsprojekts PlasmaFuel eine Möglichkeit zur Herstellung von synthetischem Diesel und Kerosin vorgestellt.
https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/chemie/diesel-und-kerosin-aus-luft-wind-und-wasser-13374778

* Wasserstoffherstellung braucht nur die Hälfte der Wassermengen für die Öl- und Gasförderung
Milliardenbeträge werden europa- und weltweit in die Herstellung von Wasserstoff als Energieträger gesteckt. Kritiker fürchten schon Wassermangel. Fachleute aus Wirtschaft und Industrie geben Entwarnung. In der Bilanz sieht es für den Wasserstoff sehr gut aus.
https://de.rt.com/international/115473-wasserstoff-herstellung-braucht-weniger-als/

* Wasserstoff-Lkw - Die neuen Dampfmaschinen
Was wurde eigentlich aus... Wasserstoff? Während alle Welt über E-Autos mit Batterie redet, planen Lkw-Hersteller mit dem Gas als Treibstoff der Zukunft. Dabei spielt auch der Verbrennungsmotor eine Rolle.
https://www.spiegel.de/auto/wasserstoff-antrieb-fuer-lkw-die-neuen-dampfmaschinen-a-ea6b23f5-bd31-4b2e-8b78-7e16568d59c9?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

* Die Zukunft der Mobilität: Nikola stellt Wasserstoff-LKW mit 1200 km Reichweite vor
Während alle Welt über Elektro-Fahrzeuge des Herstellers Tesla redet, hat der US-amerikanische LKW-Hersteller Nikola seinen neuen Wasserstoff-LKW vorgestellt, dieser soll vor allem durch Europa fahren. Die Zahlen lesen sich eindrucksvoll: ca. 1200 Kilometer soll der Nikola Tre zurücklegen können und bringt bis zu 1.000 PS auf die Straße. Ist Wasserstoff die mobile Zukunft?
https://www.horizonworld.de/nikola-stellt-wasserstoff-lkw-mit-1200km-reichweite-vor/

* Innovativer Nickel-Komplex - Ganz neues Material sticht Lithium-Ionen-Akkus aus
Akkus schnell laden und schnell entladen: Das könnte bald zur Realität werden. Denn russische Forscher präsentieren ein neues Material als Alternative zu Lithium-Ionen-Akkus. Was steckt dahinter?
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/energie/ganz-neues-material-sticht-lithium-ionen-akkus-aus/

* Kein Lockdown, keine Masken: So läuft Floridas Sonderweg
TALLAHASSEE - Offene Schulen und Kindergärten, keine Maskenpflicht: Florida ist in der Pandemiebekämpfung von Beginn an einen Sonderweg gegangen - und wurde dafür zunächst heftig kritisiert. Doch wie sieht die Bilanz des Staates nach einem Jahr aus?
https://www.nordbayern.de/panorama/kein-lockdown-keine-masken-so-lauft-floridas-sonderweg-1.10957672

* „Wir werden hier den Kindern mehr schaden, als es sich einige überhaupt vorstellen können.“ Ex-Gesundheitsamtschef Friedrich Pürner rechnet ab
Friedrich Pürner lässt sich nicht den Mund verbieten. Im Herbst 2020 war der damalige Leiter des Gesundheitsamtes im Landkreis Aichach-Friedberg an das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Oberschleißheim abgeordnet worden, nachdem er die Corona-Politik der bayerischen Staatsregierung kritisiert hatte. Im Gespräch mit Reitschuster.de erklärt der Facharzt und Epidemiologe, warum er die Pandemie für beendet hält und was er Kanzlerin Merkel raten würde.
https://reitschuster.de/post/wir-werden-hier-den-kindern-mehr-schaden-als-es-sich-einige-ueberhaupt-vorstellen-koennen/

* Corona.Film – Prologue
Alles ist anders als es schien. Nichts hätte so kommen müssen. Nicht in Oberitalien, wo schreckliche Fehlentscheidungen und politische Show-Effekte ein globales Trauma auslösten. Und auch nicht in der offiziellen Darstellung der Pandemie in den Medien, wo eine einzige Wahrheit durchgedrückt wurde, um das herrschende Narrativ nur ja nicht durch Zwischentöne und Relativierungen zu stören.
https://kenfm.de/kenfm-zeigt-corona-film-prologue/

* Die beunruhigenden Zahlen zu Impfschäden und das Schweigen der Medien
Grundsätzlich gehören Impfstoffe zu den großen Errungenschaften der Medizin. Bei Mensch und Tier. Bei ihrer Entwicklung und ihrem Einsatz geht Sorgfalt vor Schnelligkeit. Denn ein Impfstoff ist kein Medikament, das man einem Kranken verabreicht und dessen Nebenwirkungen tolerabel sind, um die Krankheit zu bekämpfen. Impfstoffe werden gesunden Menschen gespritzt, die möglicherweise in der Zukunft an der Krankheit erkranken könnten, gegen die der Impfstoff eine körpereigene Antwort aufbauen soll. Eben deshalb unterliegen Impfstoff-Entwicklung, -Prüfung und -Zulassung sowie -Herstellung deutlich strengeren Regeln als Medikamente.
https://reitschuster.de/post/die-beunruhigenden-zahlen-zu-impfschaeden-und-das-schweigen-der-medien/

* Pseudowissenschaft: Ohne Virusnachweis in die Tyrannei? – Interview mit Dr. Andrew Kaufman
Dr. med. Andrew Kaufman ist Berater für Naturheilkunde, Erfinder, Redner, forensischer Psychiater und Sachverständiger. Er hat seine psychiatrische Ausbildung an der Duke-Universitätsklinik abgeschlossen, nachdem er an der Medizinischen Universität von South Carolina promovierte. Zusätzlich hat er einen Bachelor-of-Science-Abschluss für Molekularbiologie vom Massachusetts Institute of Technology. Er hat selbst Forschungen durchgeführt und veröffentlicht, Vorlesungen gehalten, war Supervisor und Mentor von Medizinstudenten, Assistenzärzten und Kollegen in allen psychiatrischen Fachbereichen. Er ist als Sachverständiger bei Amts-, Landes- und Bundesgerichten qualifiziert. Dr. Andrew Kaufman belegte Führungspositionen in der akademischen Medizin und in Unternehmen. Er hat ein Start-Up-Unternehmen [Unternehmen zur Existenzgründung] geleitet, das ein medizinisches Gerät entwickelte, welches er erfunden und patentiert hat.
https://www.kla.tv/18369?fbclid=IwAR3IiBCy3s3N4yZffVC47ty7VpV-kPvYkFdeQiIgf3ZWCf3AxvRVIDuXMyw

* Lästermaul Ludger K. – Orwell vs Huxley
Satire lebt oft von schamloser Übertreibung, doch wenn das Vorwort einer Neuauflage des Buches „1984“ geschrieben wird von Robert Habeck, was will man da noch draufsetzen? Lästermaul Ludger K. stellt den Orwell-Klassiker einem mindestens ebenso populären Buch gegenüber, dessen ursprünglicher deutscher Titel „Welt – Wohin?“ jedoch kaum jemandem bekannt ist …
https://www.youtube.com/watch?v=xBU9OGfFSTk

* Wie man den chinesischen antiken Recurve-Bogen baut
In diesem Video zeige ich Ihnen, wie man einen antiken traditionellen Recurve-Bogen baut. Inklusive Formenbau, Rohlingsherstellung und Polieren.
https://www.youtube.com/watch?v=-NfeBgtVFrY

* Everyone warned him to not meet the gorilla he raised
https://www.youtube.com/watch?v=OTE4pS5I-Is

* "DANSER ENCORE" - Flashmob - Gare de l'Est - 8 Avril 2021
https://www.youtube.com/watch?v=GN5B27zT29Y

 

 

 

 

 

 

Ende März oder so...

Hallo, Ihr Lieben.
Tja, was gibt es noch zu sagen? Es ist alles über alles gesagt und man kann sich alles, was man wissen will, aus unterschiedlichen Quellen heranziehen, lesen, hören, ansehen und erfühlen.
Die großen Geheimnisse sind teilweise schon offenbart oder zumindest ist es klar, in welchen Bereichen noch etwas zurückgehalten wird. Genauso wie die Aktivitäten verschiedener Gruppierungen durchschaubar geworden sind, wenn auch noch nicht bis ins letzte Detail, aber zumindest soweit, dass man die Wahrheit erahnen kann; und wie ich hier mit meinen positiven Newslettern seit 10 Jahren (!!!) aufzuzeigen versuche, gibt es genug positive Entwicklungen und Erfindungen, um die Welt besser zu machen.
Es ist alles klar.
Nun ist es an der Zeit, die spirituellen und geistigen Kräfte zu aktivieren und aus dem Denken ins Handeln zu kommen.
Die Zeit des Aufklärens, Hoffens und Abwartens ist vorbei.
Jetzt, in diesem Jahr, gilt es zu Handeln.

Gerade Menschen, die spirituell orientiert sind und dadurch etwas stabiler durch ihr Leben gehen, sollten hier ein Vorbild sein für all jene, die noch wacklig und unsicher sind.
Die Spiritualität gibt uns die Kraft, aus dem Beobachten und Ergründen ins Handeln zu kommen.
Weil wir verstanden haben, wie wir selbst unser Leben erschaffen.
Weil wir die geistigen Kräfte in unser irdische Sein fließen lassen können.
Weil wir verbunden sind mit den großen Kräften, die das Leben erst möglich machen,
Weil wir dadurch sicher sind (auch wenn wir das manchmal noch nicht ganz glauben können).
Weil durch uns die Liebe des Schöpferwesens fließt.
Weil wir fühlen und wissen, da wir mit unseren Seelen verbunden sind und deswegen auch keine Angst vor dem Tod haben.
Denn es ist auch vor allem diese unbesprochene Angst vor dem Tod, die so viele Menschen ohnmächtig macht, weil sie ALLES tun, um diesen Moment der Unsicherheit hinauszuzögern.

In dieser Angst sind sie manipulierbar und tun, was ihnen gesagt wird.

Jene, die durch die Spiritualität gesichert sind, sind dahingehend freier, da sie wissen, dass alles, was wir erleben, ein Spiel in einem Spiel darstellt. Und dass der Tod nur ein Übergang in eine andere Ebene bedeutet.
Dieses Wissen befreit und macht jenen, die die Ohnmächtigen ausnutzen, Angst.
Denn diese gierigen und auch bösartigen Menschen haben selbst Angst vor dem Tod. Sie hoffen letztlich durch ihre unmenschlichen Aktivitäten länger zu leben und bis dahin auch besser zu leben (und manche versuchen durch die Erschaffung von künstlichem Leben ihr eigenes Bewusstsein dem Tode zu entreißen und in eine digitale Box zu transferieren…).
Der Wunsch nach Unsterblichkeit spiegelt nur die Angst vor dem Tod.

Die Täter haben Angst vor dem Tod und die Opfer haben Angst vor dem Tod.
Und jene, die den Tod willkommen heißen, ihn als Teil des Leben annehmen, können dem manipulativen Spiel entkommen.

Das Wissen um die Unsterblichkeit des Lebens IST Macht!

In diesem spirituellen Wissen ist auch enthalten, dass wir unsere Realitäten selbst erschaffen! Wir - als bewusste selbstverantwortliche Entitäten - wählen aus unzähligen Möglichkeiten, was wir in unserem individuellen Dasein erleben wollen.
Wir entscheiden letztlich selbst, wie unser individuelles und somit auch das uns umgebende kollektive Dasein aussieht. Es liegt also an jedem Einzelnen, seine Welt zu retten – und somit einen Impuls zu setzen, der dann auch die gesamte Welt/ERDE in eine neue Entwicklungsebene bringt.

UNSER Handeln bestimmt UNSER Sein - und welches Kollektiv sich durchsetzt!

Wir sind inkarniert, um durch unsere Intuition und Feinfühligkeit zu spüren, was wahr ist und was nicht wahr ist. Und um dann für das WAHRE einzustehen!
Wir sind inkarniert, um durch unsere Sensibilität die Visionen einer neuen Welt wahrzunehmen, sie mit eigenen Gedanken und eigenen Gefühlen zu stärken, um dann all diese Ideen, Visionen und Vorstellungen lebendig werden zu lassen.
Zeit dies umzusetzen!

2021 ist das Jahr, in dem sich die Kräfte bündeln (müssen), um diesem Irrsinn, dieser Heuchelei und dieser Überheblichkeit ein Ende zu setzen und wahre Mitmenschlichkeit wieder an erste Stelle zu stellen. Eine Mitmenschlichkeit, die nicht durch gewisse Institutionen bestimmt wird, sondern durch das Herz ins Leben tanzt...

Wir sind hier, um etwas zu verändern.
Tun wir es.


Im Licht der Veränderung, Mario Walz

 

und folgend die neusten positiven Engtwicklungen:
* Elektrische Stimulanz der Zunge hilft gegen Tinnitus
Quälende Ohrgeräusche werden meist mit Cortison behandelt. Ein Regensburger Forscher stimuliert beim Hören die Zunge - der Tinnitus verschwindet.
https://www.dw.com/de/elektrische-stimulanz-der-zunge-hilft-gegen-tinnitus/a-56612347

* Verhütung: Pflanzliches Mittel eignet sich als »Pille für den Mann«
Die Pille für den Mann ist seit Jahren in Arbeit, ein wirksames und schonendes Mittel jedoch noch nicht gefunden. Nun gerät ein pflanzliches Produkt in den Fokus, das der chinesischen Medizin entspringt: Es stammt von der Kletterpflanze Wilfords Dreiflügelfrucht (lateinisch: Tripterygium wilfordii) und wird schon jetzt unter anderem gegen rheumatoide Arthritis eingesetzt.
https://www.trendsderzukunft.de/verhuetung-pflanzliches-mittel-eignet-sich-als-pille-fuer-den-mann/

* Willkommen bei SOLIDAGO! Deiner freien Solidargemeinschaft für Gesundheit
SOLIDAGO-Mitglieder können ihre Therapeut.innen und Therapien frei wählen. Sie sind nicht an Leistungskataloge gebunden, die von Dritten festgelegt und geändert werden. Der Arzt-Patienten-Dialog ist frei von Restriktonen, die sinnvolle Therapien einschränken. Jeder Mensch ist einzigartig. Deshalb sind individuelle Heilungswege meist auch effiziente Heilungswege.
SOLIDAGO-Gemeinschaften üben ihre Entscheidungsrechte gemeinsam aus. Die Mitglieder in den lokalen Gemeinschaften verantworten den Umgang mit ihren finanziellen Mitteln. Entscheidungsfreiheit und Verantwortung gehören untrennbar zusammen.
Der SOLIDAGO-Vorstand tritt ein für die Weiterentwicklung der Freien Solidargemeinschaften. Die Entscheidungsfreiheiten der Mitglieder sind ein hohes Gut. Daraus entstehen innovative Impulse für das Gesundheitssystem. Diese sind wertvoll für die Menschen in unserer Gesellschaft.
https://solidago-bund.de/#Gesundheit

* Open Bionics Is Creating Affordable And Stylish 3D Printed Protheses
This company is changing the way we see prostheses. Open Bionics is a UK-based start-up tech company. Its mission is to create affordable 3D printed prostheses. They are about 30 times cheaper than other prostheses on the market.
https://www.youtube.com/watch?v=QOhHRzTTpeM

* Forschern gelingt Echtzeit-Dialog mit klar-träumender Person
Der Inhalt unserer Träume ist von jeher gleichermaßen ein Mysterium wie Faszinosum. Einem internationalen Team aus Kognitionswissenschaftlern ist es nun erstmals gelungen, mit luzid träumenden Personen in Echtzeit zu kommunizieren, diesen Aufgaben und Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/forschern-gelingt-echtzeit-dialog-mit-klar-traeumender-person20210220/

* Neues Konzept: Physik-konformer Warp-Antrieb ist möglich
Die Idee, mithilfe eines sogenannten Warp-Antriebs den Raum selbst bzw. die Raum-Zeit derart um ein Raumschiff herum zu krümmen, so dass Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit möglich wären, ist nicht neu und nicht zuletzt durch das Raumschiff Enterprise allgemein verbreitet. Jetzt haben Physiker die Grundlage der Warp-Idee neu gedacht und ihr Konzept eines Warp-Antriebes vorgestellt, das den Gesetzen der Physik nicht widersprechen und Probleme bisheriger Konzepte behoben haben soll.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/neues-konzept-physik-konformer-warp-antrieb-ist-moeglich20210304/

* Antiker ‘Computer’: Forscherteam rekonstruiert erfolgreich Vorderseite des Mechanismus von Antikythera
Ein interdisziplinäres Team aus britischen und griechischen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen die Vorderseite des auch als „der Welt erste (analoger) Computer“ bezeichneten „Mechanismus von Antikythera“ erstmals derart rekonstruiert, sodass dieser mit dem verbliebenen bekannten Restmechanismus und der bereits zuvor rekonstruierten Rückseite übereinstimmt und auch funktioniert.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/antiker-computer-forscherteam-rekonstruiert-erfolgreich-vorderseite-des-mechanismus-von-antikythera20210313/

* Zehntausende Blitzer-Bescheide unwirksam?
Hersteller muss Messfehler zugeben | RA Christian Solmecke
https://www.youtube.com/watch?v=OgeVCBCN5o0

* Das Volk rebelliert und gewinnt - Kohleabbau bleibt in den kanadischen Rocky Mountains eingeschränkt
Als die derzeitige Regierung der kanadischen Provinz Alberta versuchte, ein Gesetz aufzuheben, das den Kohleabbau in den Rocky Mountains einschränkt, schlossen sich die Kanadier zusammen, um dagegen zu protestieren und hatten Erfolg.
https://nur-positive-nachrichten.de/positive-nachrichten/das-volk-rebelliert-und-gewinnt-kohleabbau-bleibt-in-den-kanadischen-rocky-mountains-eingeschraenkt

* Wald erhalten lohnt sich auch ökonomisch
Ein Wissenschafts-Team rechnet vor, dass es sich für uns oft wirtschaftlich lohnt, Wälder und Sumpflandschaften in ihrem Ursprung zu belassen. In einer Studie haben sie insgesamt 24 Flächen weltweit genauer untersucht. Erst wurde bestimmt, welchen Nutzen die Flächen im Verlauf der nächsten 50 Jahre bringt. Also welchen monetären Wert hat die Biodiversität, das saubere Wasser, das Speichern von Kohlenstoff, der Schutz vor Hochwasser, den diese Flächen liefern. Gegengerechnet wurde dann der Ertrag der Fläche, wenn der Wald abgeholzt oder der Sumpf trocken gelegt und stattdessen etwa Getreide angebaut wird. Ergebnis: Selbst konservativ geschätzt, lohnt sich bei 70 Prozent der Flächen der Erhalt ihrer natürlichen Form mehr als die Umwandlung in eine Nutzfläche. Und selbst wenn der Wert noch niedriger angesetzt wird, gilt das noch für 60 Prozent der untersuchten Flächen.
https://www.deutschlandfunknova.de/nachrichten/nachhaltigkeit-wald-erhalten-lohnt-sich-oekonomisch

* In Los Angeles wurde ein Dorf aus Mini-Häusern für Obdachlose gebaut
Los Angeles hat ein großes Problem mit Obdachlosigkeit, in der Pandemie hat sich das noch verschärft. Da kommt es auf jede zusätzliche Bleibe an, die geschaffen werden kann - auch wenn sie ein Miniformat hat. Solch ein Projekt mit Tiny Houses wurde nun in der kalifornischen Stadt verwirklicht.
https://www.rnd.de/panorama/in-los-angeles-wurde-ein-dorf-aus-mini-hausern-fur-obdachlose-gebaut-REGNM3KJC6PEZZLDCNFPJDPKSQ.html

* Verfahren ermöglicht Trinkwassererzeugung mittels erneuerbaren Energien
Wasser ist für den Menschen das wichtigste Grundnahrungsmittel sowie eine Basis zur Sicherstellung und Weiterentwicklung für dessen Lebensweise und -qualität. Dies bedingt eine Sicherstellung dieser Ressource für die Zukunft. Bislang konnte Trinkwasser durch die Entsalzung von Meerwasser oder die Aufreinigung von verschmutztem Oberflächenwasser nur in Großanlagen aufbereitet werden.
https://www.innovations-report.de/fachgebiete/verfahrenstechnologie/verfahren-ermoeglicht-trinkwassererzeugung-mittels-erneuerbaren-energien/
* Warka Water towers harvest drinkable water from the air
In this exclusive movie, Italian architect Arturo Vittori explains how his wooden Warka Water structures can provide clean drinking water for rural communities in the developing world. The tower consists of a bamboo frame supporting a mesh polyester material inside. Rain, fog and dew condenses against the mesh and trickles down a funnel into a reservoir at the base of the structure. A fabric canopy shades the lower sections of the tower to prevent the collected water from evaporating.
https://www.youtube.com/watch?v=THJVuinPbc0

und folgend eine deutsche Beschreibung:
* Warka, der Wasserturm - FUTUREMAG - ARTE
Der Warka-Turm steht mitten in der Wüste, wo er Regenwasser, Nebel und sogar Morgentau auffängt. Wir zeigen, wie das geht.
https://www.youtube.com/watch?v=CMjrCkvYnHs

Weil es immer wichtiger wird, den Plastikmüll loszuwerden, hier nochmal einige Tipps, wie aus Plastik Öl gemacht werden kann (manche Projekte sind aber scheinbar wieder eingestellt worden – dennoch: es bewegt sich):
* Konverter verwandelt geschmolzenes Plastik zu Öl
So praktisch Plastik ist - der Müll wird zu einem immer größeren Problem, denn das Recycling funktioniert nicht immer ganz einfach. Aus Tüten und Co. wieder Öl herzustellen, das wäre eigentlich die ideale Rückführung - und könnte bald relativ unkompliziert möglich sein, glaubt man Akinori Ito. Der Erfinder stellte vor einigen Wochen auf der TEDx Tokyo Konferenz eine Methode vor, um aus Müllbergen sinnvolle Rohstoffe herzustellen.
https://www.wiwo.de/technologie/green/recycling-konverter-verwandelt-geschmolzenes-plastik-zu-oel/13553626.html

* Kunststoff als Kraftstoff - Futuremag – ARTE
Aus Kunststoffen auf Erdölbasis lassen sich viele Dinge herstellen, denen in der Konsumgesellschaft oft nur ein kurzes Leben beschieden ist. Bis zu 1.000 Jahren kann es hingegen dauern, bis Plastikabfälle abgebaut sind. Und bislang können noch nicht alle Kunststoffe recycelt werden. Daher wird in aller Welt nach anderen Lösungen geforscht: In Europa hat der britische Unternehmer Michael Murray ein Verfahren entwickelt, bei dem aus Plastikmüll Kraftstoff für Fahrzeuge gewonnen werden kann. Und in Indien verwandelt ein Chemieprofessor mit dem Spitznamen „Plastic Man“ Kunststoffabfälle in Straßenbeläge. Zwei Lösungen, die vielleicht auch ihre Nachteile haben – aber sicher besser sind als das Vergraben der Abfälle.
https://www.youtube.com/watch?v=AP66_bPYmR4

* 100 Liter aus 100 Kilogramm: Aus Plastikmüll wird wieder Rohöl
Plastikmüll ist zu einem weltweiten Problem geworden. Gleichzeitig schrumpfen die Öl-Reserven. Mit einem neuen Verfahren gelingt es einem Energiekonzern, in seiner Raffinerie Plastik zu Rohöl zurückzuverwandeln. ReOil ist zudem umweltschonend.
Der österreichische Energiekonzern OMV hat ein Verfahren entwickelt, mit dem aus Plastikabfällen Rohöl gewonnen werden kann. Dabei werden gebrauchte Plastikverpackungen und -folien aus dickwandigem Material - etwa Polyethylen oder Polypropylen - durch Hitze- und Druckeinwirkung zu synthetischem Rohöl umgewandelt. Die OMV nutzt dazu ihre eigene Raffinerie in Schwechat bei Wien.
https://www.n-tv.de/wissen/Aus-Plastikmuell-wird-wieder-Rohoel-article20639115.html
ReOil: Aus Kunststoff wieder Öl gewinnen
https://www.youtube.com/watch?v=z3oSb1adzu8

* Wenn aus Plastikmüll Kraftstoff wird | Einfach genial | MDR
Eine Firma aus dem sächsischen Rossendorf bei Dresden hat einen Reaktor entwickelt, der aus Plastikabfällen Öl gewinnt. Das kann für die Herstellung von Kraftstoffen, aber auch für die Produktion neuer Kunststoffe genutzt werden. Die Anlage ist in einem Container untergebracht und soll vor Ort eingesetzt werden. Regionen in denen viel Plastik angeschwemmt wird, könnten den Abfall damit sinnvoll verwerten. Auf Schiffen könnte der Müll direkt in Kraftstoff umgewandelt werden. Weil die Einsatzgebiete so vielfältig sind, gibt es für die Anlage aus Sachsen bereits Interessenten aus der ganzen Welt.
https://www.youtube.com/watch?v=BR7yXyZXTfQ

* Biodiesel - Aus Plastik wird Heizöldiesel
Was tun, wenn die Ölvorräte immer knapper werden und die Abfallberge steigen?
Ein Schweizer Betrieb verarbeitet Plastik zu Heizöl. Schon in Kürze soll die Firma in Baar 8000 Tonnen Plastikabfälle verarbeiten. Plastoil heisst das Zauberwort.
https://www.youtube.com/watch?v=Ckr16-483EQ

Tja, und der Kollege im folgenden Video macht das ganze mal eben einfach selbst und es scheint auch zu funktionieren...
* THIS SELF SUFFICIENT FAMILY MAKES THEIR OWN FUEL FROM PLASTIC!
Hard to believe but it's true! Not only does this family make their own fuel from plastic but they are also totally self sufficient on a very remote island named Little Corn, in the Caribbean coast of Nicaragua!
https://www.youtube.com/watch?v=TFuTCpCVSbM

* Nasa-Startup erfindet Wunderreifen für Fahrräder
Ein futuristischer Reifen, der ursprünglich für den Einsatz bei Mond- und Marsrover-Missionen entwickelt wurde, soll nun als Fahrradreifen den Markt revolutionieren. Obwohl er aus Metall gefertigt ist, sei er so elastisch wie ein Gummireifen. Und ein Platten gehöre mit ihm auch der Vergangenheit an.
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/verkehr/nasa-startup-erfindet-wunderreifen/

* In Dormagen entsteht ein Wasserstoffzentrum
Mit einer neuen Technik wird das energiereiche Gas in einer Flüssigkeit gespeichert, die wie Benzin drucklos und bei Umgebungstemperatur gelagert werden kann. Die Jahresmenge entspricht 2,4 Millionen Litern Benzin. Im Werk Dormagen der Covestro AG entsteht bis 2023 die Anlage zur Speicherung grünen Wasserstoffs in einer organischen Flüssigkeit.
https://www.ingenieur.de/fachmedien/bwk/erneuerbare-energien/in-dormagen-entsteht-ein-wasserstoffzentrum/

* 3D Drucker: Die neusten Trends im Überblick
In der heutigen Zeit gibt es fast nichts mehr, was nicht ge- oder bedruckt werden kann. In diesem Beitrag wollen wir einen aktuellen Stand erheben und zeigen, was in der Welt der Drucker und Maker im Trend liegt. Die Ansprüche an professionellen Druckerzeugnissen sind nicht nur im Verlags- und Printwesen hoch, sondern nehmen auch im privaten Bereich zu. Grund dafür ist die immer exakter arbeitende Technologie. Allerdings sind dem 3D-Druck auch seine Grenzen gesetzt. Das bisherige Potential für industrielle Prozesse scheint zunächst erschöpft zu sein, so dass neue langfristige und nachhaltige Strategien hermüssen. Für den privaten Sektor heißt das, dass der 3D-Drucker für die heimischen vier Wände zunehmend bezahlbar wird.
https://www.trendsderzukunft.de/3d-drucker-die-neusten-trends-im-ueberblick/

* „Holoportation“: Microsoft ermöglicht Meetings mit digitalen Hologrammen
Die Corona-Pandemie hat den Trend zu digitalen Meetings noch einmal extrem beschleunigt. Weil persönliche Treffen nur schwer möglich sind, wurden sie in den meisten Fällen durch Zoom-Konferenzen ersetzt. Dies bringt aus Sicht der Firmen durchaus auch Vorteile mit sich. So konnten die Budgets für Reisekosten massiv reduziert werden. Auf der anderen Seite gehen Videokonferenzen aber auch mit einigen Einschränkungen einher. So können keine Prototypen herumgereicht werden und es lassen sich keine Ideen auf einem Whiteboard sammeln. Der US-Konzern Microsoft hat daher nun auf seiner Hausmesse Ignite 2021 ein System vorgestellt, dass die Vorteile aus Videokonferenzen und persönlichen Treffen miteinander kombinieren soll. Vermarktet wird das Ganze unter dem Schlagwort „Holoportation“ – abgeleitet von der bekannten Teleportation. Transportiert wird also nicht der menschliche Körper, sondern ein digitales Hologramm.
https://www.trendsderzukunft.de/holoportation-microsoft-ermoeglicht-meetings-mit-digitalen-hologrammen/

* Nevada: Gesetzentwurf will Tech-Unternehmen eigene Regierungen und Justiz erlauben
Ein im US-Bundesstaat Nevada geplantes Gesetz könnte Hightech-Unternehmen schon bald ermöglichen, größere Grundstücke zu erwerben und auf dem Gelände eine eigene Regierung zu installieren. Inklusive eigener Steuern, Schulen und Rechtsprechung.
https://de.rt.com/nordamerika/112944-gesetzentwurf-will-tech-unternehmen-in-nevada-eigene-regierungen-erlauben/

Ein sehr schönes, einfaches und einleuchtendes Beispiel, wieviele Menschen von Covid betroffen sind – im Vergleich zum Rest der Bevölkerung...
* Frankfurter Freigeister veranschaulichen die Zahlen der "Pandemie"
https://rumble.com/ve7x3l-gnsehaut-pur-frankfurter-freigeister-veranschaulichen-die-zahlen-der-pandem.html

* „Die Grippe wurde Covid genannt“: 7 US-Universitäten verklagen CDC
Die größte Lüge, die jemals erzählt wurde: Sieben amerikanische Universitäten bestätigen, dass das Coronavirus nicht existiert
http://blauerbote.com/2021/02/24/die-grippe-wurde-covid-genannt-7-universitaeten-verklagen-cdc/

* Auswertung der Abrechnungsdaten aller deutscher Krankenhäuser
Den folgenden Abbildungen liegen die Abrechnungsdaten der deutschen Krankenhäuser 2019 und 2020 als Kompletterhebung zugrunde. Die Zahlen entstammen dem InEK-Datenbrowser. Im Jahr 2020 gab es in den deutschen Krankenhäusern 40.000 weniger Fälle von schweren respiratorischen Infekten (also Atemwegsinfekten) als im Vorjahr.
https://reitschuster.de/post/keineswegs-eine-neuheit-bei-covid19/

* Trotz Corona: Atemwegserkrankungen „auf extrem niedrigem Niveau“ Entwicklung stellt Mediziner vor Rätsel
Was das Robert-Koch-Institut auf seiner Internet-Seite veröffentlicht, wirkt überraschend: Laut aktuellem Influenza-Wochenbericht ist die „Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen (ARE-Raten) in der Bevölkerung (GrippeWeb) in der 6. Kalenderwoche 2021 im Vergleich zur Vorwoche zwar bundesweit deutlich gestiegen“. Aber: „Die ARE-Rate liegt trotz des Anstiegs weiterhin unter den Werten der Vorsaisons auf einem extrem niedrigen Niveau.
https://reitschuster.de/post/trotz-corona-atemwegserkrankungen-auf-extrem-niedrigem-niveau/

* Deutsche Krankenhausgesellschaft: Krankenhäuser waren und sind nicht überlastet
Der designierte Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft Gerald Gaß erklärte im Interview für "Die Welt", die Lage in den Krankenhäusern habe sich deutlich entspannt. Derzeit könne man auch mit einer Inzidenz von 50 oder 70 leben und Lockerungen durchaus zulassen.
https://de.rt.com/inland/113539-chef-deutschen-krankenhausgesellschaft-krankenhauser-sind/

* Elektro‑Autos: Wohin mit Millionen alter Batterien? Sondermüllberge drohen
Die „grüne“ Elektroautolobby hat von der Atomlobby gelernt!
Die Akkus für die Elektroautos sind der Pferdefuß der angeblich so umweltfreundlichen und klimafreundlichen Elektroauto-Technologie. Schon die Lithiumgewinnung für die Akkus ist für die betroffene indigene Bevölkerung (den Kollas) im Dreiländereck Bolivien, Chile, Argentinien, wo etwa 70 Prozent der weltweiten Lithium-Vorkommen lagern, eine Katastrophe. Während sich die Klimaheuchler über jeden einzelnen Eisbären sorgen, der angeblich durch den Klimawandel verendet, ist das Schicksal der indigenen Bevölkerung im „Lithium-Dreieck“ (etwa 100 000 Menschen) egal. Dieses Gebiet liegt in der Atacama-Wüste, der trockensten Wüste auf unserem Planeten.
https://unser-mitteleuropa.com/e-autos-wohin-mit-millionen-alter-batterien-sondermuellberge-drohen/

 

Meine immens große Sammlung mit ausschließlich positiven Nachrichten, Entwicklungen und Erfindungen könnt ihr auch auf www.mariowalz.de/gute nachrichten.
Für die krasseren, meist wenig positiven und hochaktuellen Nachrichten gibt es einen TELEGRAM-Kanal von mir: https://t.me/durchdiekriseindiefreiheit

 

und zum Schluss noch was schönes:
* Girl Living Off The Grid, Build New Underground Water Filter for Cleaning Water
https://www.youtube.com/watch?v=WIp1wGDpofA

* Girl Living Off The Grid, Build Luxury Underground Off Grid Shower Room
https://www.youtube.com/watch?v=87y52COE_Qk

* 15 Artists Whose Hyperrealistic Pieces Will Blow Your Mind
These are 15 artists who create hyperrealistic art pieces. They work on dolls, paintings, sculptures, murals, tattoos, and more. We take a look at all their techniques and learn what materials and methods they use to make each of their pieces so realistic and unique.
https://www.youtube.com/watch?v=BCtETnUHR_w

Was zum mitmachen und schlapplachgen:
* Männer haben scheinbar einen anderen Schwerpunkt als Frauen…
Guys have a different center of gravity than girls and can’t do this
https://www.youtube.com/watch?v=QuuogLWXxxE&feature=emb_logo

* BEST CUBE 😂😅😍 Funny Videos Compilation # 310
https://www.youtube.com/watch?v=yw5RLGw_Zr4

 

 

 

 

 

 

 

Narri Narro Narröchen
Hallo Ihr Lieben.
Immerhin scheint die Sonne aus einem knallblauen Himmel auf den tiefgekühlten Schnee herab und Winterwind bläst sich durch jede Faser in die Unterhaut. Und Ja! Es ist mal wieder der Klimawandel, der diese altbekannte, wenn auch lange nicht mehr gesehene Winterzeit zu verursachen scheint.
Manchmal denke ich, die Menschheit ist bereits total verblödet.
Die natürliche Intelligenz klebt hinter Netflix und der Bildzeitung im Nirwana und die Fokussierung auf Informationen, die von „Experten“ kommen, verwirrt die Menschen vollends wodurch jene, die am lautesten schreien, die größte Macht erhalten.
Welch irre Zeit.
Filme wie Idiocracy und die alten SciencefictionBücher bewahrheiten sich nun – aber noch nicht im positiven Sinne.
Dennoch denke ich, dass diese Zeit sein muss, um einiges zu reinigen und zu klären, wer wo steht.

Dass das Warten auf den Messias keine Option ist, hab ich in meinem letzten Video detailliert besprochen (Change it – love it or leave it: https://www.youtube.com/watch?v=uLSjIvbhoPY&feature=emb_logo).
Es bleibt dabei: WIR Menschen entscheiden, wie sich die Menschheit entwickelt.
Das funktioniert, indem wir zunächst unser eigenes Dasein bestimmen (oder uns eben bestimmen lassen) und wirkt darüber hinaus, weil die individuellen Lebensentscheidungen zu einer kollektive Gemeinsamkeit heranwachsen.

Dass sich die aktuelle Zeitqualität so unfassbar extrem zeigt, liegt daran, dass wir einen gigantischen Paradigmenwechsel erleben.

Das Fischezeitalter ist vorbei und damit das Thema dieser Ära: Selbstverlorenheit,
Die energetischen Kräfte dieser Ära machten es möglich, dass sich einige wenige zusammenschließen konnten, um ihre teilweise skurrilen Vorstellungen und Ideale zu allgemein anerkannten Strukturen aufzubauen, die dazu führten, dass sich viele Menschen den mächtigen Strukturen unterordneten. Durch diese Unterdrückung oder das selbstständige Hingeben an Ideale, in denen das eigene ICH keine Rolle mehr spielte, verloren sich die Menschen sozusagen. Sie fanden Kraft und Hoffnung nicht mehr in sich selbst oder in der Natur, sondern in größeren Strukturen, wie Religionen oder anderen philosophischen oder politischen Idealen, die alle den einzelnen als ein sündiges, unwürdiges oder ohnmächtiges Wesen degradierten. Die Hoffnung und Sehnsucht nach Führung, Frieden, Liebe und Anerkennung fanden viele Menschen jener Zeit nicht mehr in sich selbst, sondern in den Texten und Vorschriften ihrer religiösen, politischen oder anderweitigen Ideale. Aber die Zeit der Selbstaufgabe oder Hingabe an „höhere Mächte“endet jetzt.
Und somit endet auch die Zeit jeglicher Herrschaft - weswegen auch das Patriarchat endet.

Das jetzt aktive Wassermannzeitalter trägt das Thema Freiheit in sich, was eben jetzt greifbar und spürbar wird. Diese neue Kraft ist eine große Herausforderung für jene, die sich an alte Strukturen und an unterdrückende Überlieferungen klammern. Auch jene, die Freiheit gar nicht ertragen können und deswegen einen Führer benötigen, werden in schwierige Zeiten taumeln. Und schließlich wird es hart für jene werden, die bislang durch Manipulation andere Menschen negativ beeinflusst oder ausgenutzt haben.

In Zukunft wird mensch nur dann in Ruhe leben könne, wenn er Authentizität, Ehrlichkeit und Wahrheit lebt.

Denn in den nächsten Jahrhunderten wird alles, was unterdrückt wird, von allein ans Tageslicht gedrückt werden – es werden also keine Lügen mehr möglich sein. Wie das sein wird, zeigt sich augenblicklich, wo so viele Geheimnisse endlich hochkommen und gesehen werden – auch wenn die Inhalte dieser bislang unterdrückten Informationen noch nicht alle Menschen verstehen und annehmen können.

Entwicklungen geschehen langsam und Schritt für Schritt….

Dass die unterschiedlichen Machtgruppen, die teilweise mehrere tausend Jahre lang aufgebaut wurden, jetzt durchdrehen, weil der Mensch erwacht und seine Freiheit leben möchte, ist an den verzweifelten Versuchen sichtbar, die wach werdenden Menschen auszugrenzen und als gefährlich abzustempeln (was sie ja letztlich auch sind – zumindest für jene, die Unterdrückung und Missbrauch leben wollen – näheres über dies Thema in meinem Buch: Schöpfungsgeschichte 3.0, das man auch unentgeltlich von meiner Homepage herabladen kann).
ABER: Die Menschen hinter diesen fiesen Machenschaften können jetzt zwar noch mit Hilfe der Verwirrten, Gierigen, Machtbesessenen und durch eine gigantische Angstkampagne ihre alten Strukturen auffahren, um zu retten, was sie so lange aufgebaut und vorbereitet hatten (indem sie die zentralistisch geführte Wissenschaftsdiktatur sozialistischen Ausmaßes einführen wollen), aber sie haben KEINE Chance.
Ihre Zeit ist abgelaufen.
Die Energien und Kräfte des Universums verändern sich und ziehen solchen Machenschaften den Boden unter den Füßen weg.

 

Die Veränderung der Menschheit ist nichts, das irgendwie einfach so geschieht: Es ist ein Teil der grandiosen Evolution des Lebens, die durch solche gigantische Impulse ausgelöst werden, wie sie das Wassermannzeitalter nun mit sich bringt (und danach das nächste Zeitalter…).
Der Wandel dieser grundlegenden universalen Energien bringt die Veränderung, die die Menschheit benötigt, um letztlich in die Einheit allen Seins eintauchen zu können: als bewusste Einheit des gesamten Seins.

In die aktuelle Wandelzeit sind nun viele Seelen inkarniert, um diesen notwendigen Umbau der Selbstverlorenheit in die Selbsterkenntnis zu begleiten.
Diese Menschen sind hochsensibel, damit sie die Impulse wahrnehmen und umsetzen können, die die neuen Energien in sich tragen – auf dass der Paradigmenwechsel eingeleitet werden kann, der die Menschheit in neue Höhen des Bewusst-Seins bringen kann…
Das ist das Ziel all dieser jetzt inkarnierten Wesen, die jetzt aber schier verzweifeln, weil sie aufgrund ihrer hohen Feinfühligkeit nicht nur die Freiheits- und Wachstumsimpulse wahrnehmen, die eine Vision einer glänzenden Zukunft erahnen lassen, sondern auch die gigantischen negativen Felder in sich spüren, die durch die Dunkelheit in Jahrtausenden aufgebaut worden sind und einen immensen Einfluss auf die Menschen haben.
Zudem versuchen die Nochherrschenden durch unterschiedliche Möglichkeiten (wie zum Beispiel Impfungen), das Leben dieser hochfeinfühligen Menschen immens zu erschweren und sie bestenfalls sogar auszurotten. Denaturierung, krankmachende Nahrungsmittel und Medikamente und all die Frequenztechnologien sind schon belastend genug für normal fühlende Menschen - aber was all dies den hochsensiblen Menschen antut, ist um einiges schlimmer (daher auch die vielen neuartigen Behinderungen - Details darüber in meinem neusten Buch).
Im Grunde erleben wir eine neue Form von Hexenjagd, nur sind die Ziele diesmal nicht die naturverbundenen oder zu gut aussehenden Frauen, die mittels inquisitorischer Mittel zum Verschwinden gebracht wurden, sondern es sind die extrem sensiblen Menschen, die jetzt mit Hilfe chemischer Bomben und den darin schwingenden negativen Energien und Informationen krank gemacht oder gar umgebracht werden sollen (Die Schmerzen solcher Menschen können wir zum Beispiel in der tiefgründigen Musik hören, die Ende des letzten Jahrhunderts erschaffen wurde)

Wir, die wir so sensibel sind, dass wir wissen, wie die Zukunft aussehen kann (und meines Erachtens auch aussehen wird), müssen aber zunächst die Verlorenheit in uns selbst überwinden, um die Sensibilität nicht als ein negatives Problem zu erleben, sondern um diese Kraft lebendig und kraftvoll nutzen zu können. Dazu benötigen wir Selbstsicherheit und Abgrenzungsvermögen – das uns allen durch Religionen und den darwinistischen Materialismus abtrainiert wurde und das wir uns nur selbst wieder beibringen können.
Hier können wir uns gegenseitig helfen.
Und dies könnte geschehen, indem wir uns mit anderen, ähnlich fühlenden und ähnlich denkenden Menschen verbinden, indem wir Gruppen und Gemeinschaften gründen, in denen wir unsere feinfühligen Talente leben können, um Neues zu erfinden, um neue Wege zu gehen, die den Menschen dahin führen, wo die Kraft des Wassermanns frei fließen kann.

Diese Vision tanzt leuchtend am Horizont unserer Ahnungen, aber aktuell kleben wir noch im Nebel der menschlichen Vergangenheit.


Vieles ist geschehen im letzten Jahr: In den geistigen Ebenen der vierten Dimension sind viele Vorbereitung geschehen und vieles, was einst dunkel war und aus dieser Ebene heraus wirken konnte, ist jetzt verschwunden. Es liegt jetzt an uns Menschen, die Vision eines freiheitlichen Lebens zu verwirklichen - zunächst Jeder für sich und dann gemeinsam für eine Gruppe und dann, so nach und nach, für die gesamte Menschheit.

Wobei dies sicher 50 Jahre dauern wird, weil es noch viele Menschen gibt, die einfach gar nicht anders können, als in Angst verharrt auf die Rettung zu warten bzw. sich zutiefst beeinflussen zu lassen. Denn nicht jeder Mensch wird in eine freiheitliche Welt mitgehen wollen, schon allein deswegen, weil deren Seelen noch andere Pläne haben...

Aber ich bin mir sehr sicher, dass dieser Planet in spätestens 100 Jahren in einem wundervollen Licht erstrahlt – aber nicht, weil einige wenige die Macht übernommen haben und den Rest der Menschheit zu Cyborgs degradiert führen wird, sondern weil die Menschen wieder sich selbst fühlen können und über die Befreiung des Fühlen auch wieder die Schöpfung, die Natur und die ERDE fühlen können. Und wenn die ERDE ein Teil des eigenen Fühlprozesses geworden ist, kann man NICHTS mehr tun, um die ERDE zu verletzen.

Weil man sich sonst selbst verletzen würde.

Langfristig geht es also vor allem um das befreite Fühlen – weswegen wir momentan auch massiv drangsaliert werden, damit wir uns noch mehr in uns verschließen und dadurch das Fühlen noch mehr einschränken – um dann die Restgefühle auf dem Altar der Digitalisierung völlig abzulegen.

Wir sind freie Menschen und haben die Kraft der Schöpfung in uns.
Nutzen wir sie endlich und überwinden wir das, was uns bedrängt,
um die Steine zu bewegen, die letztlich eine gigantische Lawine der Befreiung, Selbsterkenntnis und Selbstverantwortung auslösen werden…
Es beginnt im kleinen…

Wir sind also hier, um einen allumfassenden und tiefgreifenden Wandelprozess mitzugestalten.
Jeder für sich in seinem eigenen ganz privaten Dasein.
Und alle miteinander im Kollektiven…
Es liegt an uns…

Folge Deinen Impulsen!

Das Leben ist letztlich einfach, weil das Leben einfach ist.

Im Licht der Veränderung, Mario Walz


Ein PS. in eigener Sache:
Ich arbeite jetzt seit über 20 Jahren intensivst an dieser weltumspannenden Umgestaltung. Habe vieles in mir selbst erfahren und versuche alles, was uns befreien könnte, auszutesten, vorzuleben und die daraus entstandenen Erkenntnisse in unterschiedlicher Form weiterzugeben. Weswegen ich auch unzählige Texte, Bücher und Videos erschaffe und alle wichtigen Informationen sammle und über meine beiden Kanäle an alle Interessierte weitergebe (der Newsletter und die „guten Nachrichten“ auf meiner Homepage und mein TELEGRAM-Kanal).

All dies mache ich unentgeltlich.
So habe ich auch eine komplette DVD erschaffen, die unzähligen Menschen schon Impulse geben konnte, wie unser Dasein tatsächlich beschaffen ist; habe neben fünf anderen Büchern ein weiteres Buch über das Mensch-Sein und diese erstaunlichen Zeiten geschrieben und unentgeltlich zum herunterladen angeboten; habe Meditationen unterschiedlichster Natur für alle, die sich selbst erfahren wollen, unentgeltlich online gestellt und verschicke alle zwei Wochen diesen Newsletter mit positiven Entwicklungen, die alle in einer gigantischen Bibliothek auf meiner Homepage in unterschiedlichsten Rubriken gespeichert sind (www.mariowalz.de).

Auf dass wir, wenn wir beginnen ANDERS zu leben, wissen, was alles bereits erfunden und getestet wurde, denn es ist alles, was wir benötigen, bereits durchdacht und erfunden...
Es ist alles da!

Nun, ich hab das alles selbst finanziert und auf meiner Seite gibt es KEINE Werbung (die Werbung in meinen Videos kommen von YouTube, aber daran verdiene ich nichts, da mein Kanal demonetarisiert ist). Ich hatte auch nie erwartet, dass der Spende-Button, der auf meiner Homepage dezent vor sich hin vegetiert, viel genutzt werden würde, was sich auch so gezeigt hat. Ich will auch nicht offensiv daran erinnern, weil ich weiß, dass alles, was ich gebe, auch wieder zu mir zurückkommt – was ja immer gut funktioniert, worüber ich ja auch schon oft berichtet habe.

Dennoch kam jetzt mehrfach und aus verschiedenen Richtungen der Impuls, dass ich mal auf meine Arbeit hinweisen sollte, die so viele Menschen nutzen und, wie ich weiß, schon vielen geholfen hat.
Wer mein Wirken also honorieren möchte, kann mir via Paypal und der Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! etwas zukommen lassen oder noch besser: kauft eines meiner Bücher – dann haben alle was davon. :-)
(http://www.mariowalz.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=22&Itemid=180)

 

Und folgen nun die neusten positiven oder wachrüttelnden Entwicklungen und Informationen:
* Krankheit ist anders
Herzlich Willkommen! Auf dieser Seite finden Sie eine Einführungs-Videoserie zu den 5 Biologischen Naturgesetze (5BN) der Neuen Medizin. Sie haben die Möglichkeit, in einer Stunde einen ersten, objektiven Überblick über diese neue Sichtweise auf Veränderungen im Organismus (Krankheiten aller Art, Funktionsveränderungen, …) zu erhalten. Auch werden die Problematiken, die mit der Entdeckung dieser Gesetzmäßigkeiten einhergehen und die eine weitere Verbreitung bis heute verhindert haben, behandelt.
https://www.krankheit-ist-anders.de/

* Erst war es nur ein Versuch: Ultraschall weckt dritten Komapatienten auf
Fünf Jahre ist es her, dass ein Mediziner-Team an der University of California einen Menschen aus dem Koma weckte. Damals waren sich die Forscher nicht sicher, ob es wirklich ihr Eingriff war, der den Patienten zurück ins Leben holte. Schließlich handelte es sich nur um Ultraschallwellen in geringer Intensität, die sie auf den Thalamus fokussiert hatten. Doch jetzt gelang der Coup zwei weitere Male, sodass der Zufall mittlerweile aus der Rechnung fällt…
https://www.trendsderzukunft.de/erst-war-es-nur-ein-versuch-ultraschall-weckt-dritten-komapatienten-auf/

* Querschnittslähmung: Designer-Zytokin lässt gelähmte Mäuse wieder gehen
Mittels Gentherapie ist es einem Forschungsteam erstmals gelungen, Mäuse nach einer kompletten Querschnittverletzung wieder zum Laufen zu bringen. Dabei stellten die Nervenzellen das heilsame Protein selbst her.
https://news.rub.de/presseinformationen/wissenschaft/2021-01-15-querschnittslaehmung-designer-zytokin-laesst-gelaehmte-maeuse-wieder-gehen

* Mahdi Gilbert hat keine Hände.
Aber er stellt sich einer TV-Zauberer-Challenge und zeigt seine Kartentricks OHNE Hände! Für einen starken Willen gibt es keine Grenzen…
https://www.youtube.com/watch?v=2S8hB2XoUb4&feature=emb_logo

* Medizinisches Wunder: Erste erfolgreiche Gesichts- und Handtransplantation
Ärzten der New Yorker Klinik NYU Langone Health ist ein wahres Wunder gelungen. Sie schafften es erstmals, die Hände und das Gesicht eines Patienten gleichzeitig zu transplantieren. Der 22-jährige Patient hatte Verbrennungen dritten Grades bei einer Verbrennungsfläche von mehr als 80 Prozent.
https://de.rt.com/nordamerika/112752-medizinisches-wunder-erste-erfolgreiche-gesichts/

Ich befürchte, dass die Studie nicht getestet hatte, ob diejenigen, die schwere Folgeschäden davontrugen, nicht auch schon VOR dem Beginn des Cannabis-Konsums psychische Probleme hatten, die sie durch den Konsum von Cannabis zu unterdrücken versuchten…??? Allerdings haben sie in gewisser Weise recht, weil dauerhaftes Kiffen definitiv negative Folgen mit sich bringt!
* Langzeitstudie: Cannabis hat schwere Folgeschäden: Depressionen, Alkoholmissbrauch und Beziehungsarmut
Anders als landläufig angenommen tragen Menschen, die regelmäßig Cannabis konsumieren, Schäden davon. Das ist das alarmierende Ergebnis einer Langzeitstudie an der University of Queensland im australischen Brisbane. Gary Chan und sein Team beobachteten 1792 Gymnasiasten über einen Zeitraum von 20 Jahren. Ein Teil davon verzichtete völlig auf Cannabis, ein weiterer Teil konsumierte die Droge nur zeitweise und der Rest gehörte zu den regelmäßigen Konsumenten. Unterschiedlich war auch das Alter beim Erstkonsum.
https://www.trendsderzukunft.de/langzeitstudie-cannabis-hat-schwere-folgeschaeden-depressionen-alkoholmissbrauch-und-beziehungsarmut/

Guck an, was Wissenschaftler so alles herausfinden (nicht dass das jedem klar denkenden eh klar wäre)….
* Studie zeigt: Straßenbäume sorgen für weniger Depressionen bei den Anwohnern
Dass Waldspaziergänge sich positiv auf die Gesundheit auswirken, ist bereits seit einiger Zeit bekannt. Menschen, die auf dem Land leben, sind hier eindeutig im Vorteil. In vielen Innenstädten ist es hingegen gar nicht so einfach, Flächen mit vielen Bäumen zu finden. Zumindest am Straßenrand, in Baulücken und in Parks findet sich aber zumeist doch der eine oder andere Baum. Dies ist auch richtig und wichtig so.
https://www.trendsderzukunft.de/studie-zeigt-strassenbaeume-sorgen-fuer-weniger-depressionen-bei-den-anwohnern/

* So funktioniert der „Pygmalion-Effekt“
Ein psychologischer Trick, der alle um euch herum zu Höchstleistungen bringt. Dem Effekt zufolge verhält ein Mensch sich so, wie man es von ihm erwartet. Die Erwartungshaltung verändert zunächst das eigene Verhalten – und dann das des anderen. (Das kann man auch negativ verwenden!)
https://www.businessinsider.de/wissenschaft/pygmalion-effekt-dieser-psychologische-trick-foerdert-hoechstleistungen-a/?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

* Trinkwasserhygiene in der Pandemie: „Wasser muss fließen“
Corona, Lockdown, Stillstand – auch in vielen Trinkwasserleitungen bewegt sich derzeit nichts. In geschlossenen Sportstätten und verwaisten Büros werden Waschbecken und Duschen nicht genutzt. Das Problem dabei: Die stagnierenden Wasserleitungen bieten beste Voraussetzungen für gesundheitsgefährdende Keime.
https://www.ingenieur.de/fachmedien/hlh/sanitaertechnik/wasser-muss-fliessen/

* Minimalismus: Was Dich nicht glücklich macht, kann weg!
Minimalismus ist die bewusste Beschränkung auf das Nötigste, das absolute Minimum, das zu erreichen ist. Diese Bewegung gibt es seit 1960 in der bildenden Kunst, seit 1980 in der Architektur, seit geraumer Zeit in der Musik und jetzt auch für die private Anwendung. Ganz unterschiedliche Bereiche also, dennoch ist das Ziel gleich, die vollständige Zufriedenheit einer Person durch den Verzicht von überflüssigen Dingen und Reizen. Was zunächst simpel klingt, kann eine effektive Methode sein, um Ordnung im Haus als auch im Leben und im Kopf zu schaffen.
https://www.horizonworld.de/weniger-ist-mehr-minimalismus-als-lebensstil/

* Macht Geld glücklich? Auf diese Frage gibt es jetzt eine neue Antwort
Sehr viel Geld macht noch zufriedener als viel Geld!
Bislang gingen Glücksforscher davon aus, dass die subjektive Zufriedenheit oberhalb eines bestimmten Einkommens nicht mehr größer wird. Eine neue Studie stellt dies infrage. Wichtig ist auch, wofür man Geld ausgibt.
https://www.welt.de/wissenschaft/article224740113/Forschung-Macht-sehr-viel-Geld-zufriedener-als-viel-Geld.html

* Forscher entdecken 6 neue Planeten, die unser Weltbild infrage stellen
Weit entfernte Exo-Planeten stellen Forschende vor Rätsel: Entstehen Sonnensysteme anders als gedacht?
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/raumfahrt/raetselhafte-exo-planeten-stellen-unser-weltbild-infrage/

* Seit mehr als 100 Jahren: Ausgestorbener Luchs zurück in Wien
Das Jahr 2020 ging zu Ende mit der Nachricht der Umweltschutzorganisation WWF, dass die Anzahl der bedrohten Lebewesen auf einem Rekordniveau liegt. Das Jahr 2021 beginnt nun mit einer positiven Meldung aus dem Bereich. Der bereits in Westeuropa ausgestorben geglaubte Eurasische Luchs ist zurück und das vor der Haustür vieler Wiener und Wienerinnen.
https://www.techandnature.com/seit-mehr-als-100-jahren-ausgestorbener-luchs-zuruck-in-wien/

* Ab 2024: Die Bundesregierung hat das Aus für Glyphosat beschlossen
(Wurde auch Zeit) Das Kabinett hat ein Gesetzespaket zum Schutz von Insekten beschlossen. Die Landwirte sehen sich davon in ihrer Existenz bedroht (Bauern halt- da ist der Schutz der Umwelt leider nicht so an erster Priorität – dabei gibt es viele Möglichkeiten...)
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/klima-energie-und-umwelt/gesetzespaket-das-ende-von-glyphosat-ist-besiegelt-17191149.html

* Interview: Wie es zu der Entdeckung von Milliarden Bäumen in der Wüste kam
Ein internationales Team von Forschenden hat mithilfe hochauflösender Satellitendaten und Künstlicher Intelligenz Bäume in der Wüste kartiert. Die Ergebnisse wurden im Oktober 2020 in der Fachzeitschrift ‚Nature‘ veröffentlicht – und gelten als wissenschaftliche Sensation. Der Forschungsgruppenleiter Professor Martin Brandt von der Universität Kopenhagen im Interview.
https://reset.org/blog/interview-wie-es-zu-der-entdeckung-milliarden-baeumen-der-wueste-kam-02022021

* Nachhaltiger als Rodungen: MIT-Forscher züchten Holz im Labor
Holz ist schon seit vielen Jahrtausenden ein wichtiger Baustoff für die Menschheit. Erstaunlicherweise wird der Rohstoff aber heute noch genauso angebaut wie damals: Man fällt ausgewachsene Bäume und schneidet sie zurecht. Ganz unproblematisch ist dies allerdings nicht. Denn aktuell ist die Nachfrage nach Holz so hoch, dass immer mehr Waldflächen weichen müssen. Verstärkt wird die Problematik noch durch die Tatsache, dass es oftmals auch zu Brandrodungen kommt, um landwirtschaftliche Flächen zu gewinnen. Forscher am „Massachusetts Institute of Technology (MIT)“ arbeiten nun aber an einem alternativen Ansatz zur Holzgewinnung. Sie wollen holzartige Strukturen im Labor züchten. Interessant daran wäre nicht nur die Tatsache, dass dadurch weniger Bäume gefällt werden müssten. Stattdessen stellen die Forscher in Aussicht, dass die Eigenschaften der Materialien gezielt auf die Wünsche der Abnehmer zugeschnitten werden könnten.
https://www.trendsderzukunft.de/nachhaltiger-als-rodungen-mit-forscher-zuechten-holz-im-labor/

* Tiny Forest – Mit kleinen Wäldern die Städte verändern
Vor kurzem machte mich der Permakultur-Gestalter Harald Wedig auf eine neue Bewegung mit dem Namen »Tiny Forest« aufmerksam . Das sind »winzige Wälder« die sich langsam weltweit verbreiten. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Anlage eines solchen kleinen Waldes in Darmstadt auf dem Gelände der Alnatura-Firmenzentrale. Das ist ein Grund für mich, mehr über das Konzept hinter der Bewegung zu erfahren und hier darüber zu berichten. Soviel schonmal vorweg: Der Tiny Forest ist kein Waldgarten und kein Agroforst!
https://permakulturblog.de/tiny-forest/?fbclid=IwAR2ZvTx5keRyT4hSLYRUTEZjPIuFQxmbyryF5xB3hw4Zc3V67wsHRz3hNXQ

* Ein Haus, das ohne Heizung auskommt
Das radikal reduzierte System des Architekten Dietmar Eberle überzeugt immer mehr Bauherren. Sieben Jahre ist es her, seit Dietmar Eberle in Lustenau im Vorarlberg ein Haus ohne Heizung gebaut hat. Der Architekt wollte der Welt damit beweisen: Die Lösung für das Energieproblem ist nicht mehr Technik, sondern weniger. Das Bürogebäude wird nur von der Abwärme der Menschen, der Geräte und der Lampen geheizt.
https://www.tagesanzeiger.ch/ein-haus-das-ohne-heizung-auskommt-385143422169?fbclid=IwAR3wz5omh3kEAUPa0eU_ZeM18Q6r2HzOOXmpZT5oApxTomG4Ia-RqsH0l5I

* Ein junges Paar baut ein erstaunliches Haus - 5 Jahre in 40 Minuten
„Wir haben fünf Jahre lang Bilder für dieses Video gedreht, die ganze Zeit haben wir unser Haus gebaut und jetzt rüsten wir es weiter aus. Zu diesem Zeitpunkt gaben wir ungefähr 30.000 US-Dollar für das gesamte Haus aus, zusammen mit seiner Füllung. Diese Kosten beinhalten nur die Materialkosten, da wir alle Bauarbeiten unabhängig durchgeführt haben. Wir sind ein glückliches junges Paar, Gena und Vita. Wir bauen gerne ein Haus mit unseren eigenen Händen, damit wir uns so unabhängig wie möglich fühlen und uns kreativ verwirklichen….“
https://www.youtube.com/watch?v=f5HLrD9l8tc

* Unglaublich schnelle Holzhaus-Bauweise
Mit einer Art Legotechnik ein ganzes Haus bauen… Das kann jeder….
https://www.youtube.com/watch?v=OZcpswh83HY

* Interessante neue Camping Erfindungen
https://www.youtube.com/watch?v=7PdqAJCrv1M

* Go Sun: Kaffee kochen und Wasser reinigen mit Solarenergie
Der GoSun Brew kann alleine mit Solarenergie Kaffee kochen, während der GoSun Flow die selbe Energiequelle nutzt, um Wasser zu reinigen. Beide Erfindungen sind vor allem für Outdoor-Abenteuer gedacht. Die Energieversorgung über Solarmodule bietet sich dabei an, weil die Funktionsweise so vollkommen autark ist. Es gibt also keinen Akku, der regelmäßig geladen werden muss.
https://www.trendsderzukunft.de/go-sun-kaffee-kochen-und-wasser-reinigen-mit-solarenergie/

* Nach Panama ausgewandert und ein Landstück bewohnbar gemacht:
TIMELAPSE: How We Built A 3 Acre Farm in 1 Year
The Nomadic Movement
https://www.youtube.com/watch?v=ZPOWWqPaf9k

* Wie ist es in: PARAGUAY?
Gunnar Kaiser: „In Folge 1 meines Podcastformats "Wie ist es woanders?" habe ich mit Matthias N. gesprochen, der mit Frau und Tochter im April 2020 nach Paraguay ausgewandert ist. Wir sprechen u. a. über folgende Fragen:

* Wie sieht dort das alltägliche Leben aus? (Einkaufen, Veranstaltungen, Restaurants, Treffen, Feiern, Arbeitsalltag, Schule, Universität etc.)
* Wie streng sind die Maßnahmen der Regierung?
* Wie streng werden sie durchgesetzt bzw. eingehalten?
* Wie ist die Stimmung im Land? Wie viel Angst haben die Menschen, wie skeptisch sind sie?
* Wie gehen die Medien mit dem Thema um?
https://www.youtube.com/watch?v=98zrAkRHslg

* Raumsonde der Vereinigten Arabischen Emirate erreicht den Mars
Erstmals hat eine Raumsonde eines arabischen Landes die Umlaufbahn des Mars erreicht. Sie soll Daten zum Mars-Klima über ein ganzes Jahr sammeln.
https://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/mission-al-amal-raumsonde-der-vereinigten-arabischen-emirate-erreicht-den-mars/26899386.html

* Selbst gemachter Solar-Wasserstoff wird Stromquelle für zu Hause
Mit Wasserleitung und Solarzellen können Australier nun selbst Wasserstoff erzeugen und später zu Strom machen. Das System konkurriert mit Teslas Powerwall.
https://www.heise.de/news/Selbst-gemachter-Solar-Wasserstoff-ist-Stromquelle-fuer-zu-Hause-5035579.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

* Siemens Energy und Siemens Gamesa wollen wasserstoffproduzierendes Windrad bauen
Gemeinsam wollen Siemens Energy und Siemens Gamesa die Industrie mit grünem Wasserstoff versorgen. Der soll deutlich günstiger werden als bislang.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/technologie-siemens-energy-und-siemens-gamesa-wollen-wasserstoffproduzierendes-windrad-bauen/26793808.html?ticket=ST-4912455-anVHdYkpQFQQpKbW6EGG-ap4

* Der leichteste Feststoff der Welt!
Aerogele sind die leichtesten (am wenigsten dichten) Feststoffe der Welt. Sie sind auch ausgezeichnete Wärmeisolatoren und wurden in zahlreichen Marsmissionen und der Kometenpartikelrückholmission "Stardust" eingesetzt. Der Schwerpunkt dieses Videos liegt auf Siliciumdioxid-Aerogelen, obwohl Graphen-Aerogelen heute technisch gesehen die leichtesten sind
https://www.youtube.com/watch?v=AeJ9q45PfD0

* Forschende entwickeln kompostierbares Display
(OHMANN!! ES HEISST Forscher!die 1984er Neusprechidiotie greift um sich)
Ob alte Handys, Fernseher oder Küchengeräte – Elektroschrott wird zu einem immer größeren Problem. Um dem entgegenzuwirken, haben Forschende nun ein biologisch abbaubares Display entwickelt.
https://reset.org/blog/forschende-entwickeln-kompostierbares-display-01282021

* Beamforming (Nikola lässt grüßen): Kabelloses Laden über mehrere Meter
Xiaomi hat eine drahtlose Ladetechnologie für Smartphones vorgestellt, die dank eines leistungsstarken Antennenarray aus mehreren Metern Entfernung den Akku mit Strom versorgt. In Zukunft möchte Xiaomi mit der Technologie ein kabelloses Wohnzimmer realisieren, in dem alle Geräte von einer zentralen Basisstation per Funk mit Strom versorgt werden.
https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/technik/kabelloses-laden-ueber-mehrere-meter-13374700

Die Nachbarn sind mutiger als der deutsche Michel oder die deutsche Michaela…
*
In Polen öffnen Restaurants, Hotels und Skilifte – trotz Lockdown!
https://www.youtube.com/watch?v=YZKgSyCvd5Q

* Rock"n"Roll Good Golly Miss Molly
If your baby doesn't walk by the age of 15 months, don't worry, maybe baby wants rock or shake 😊 😍😊
https://www.youtube.com/watch?v=2NwoTbxJ16g&feature=youtu.be

* Sensational Girl Drummer Fools Crowd at Japanese Shopping Mall!
https://www.youtube.com/watch?v=CTsZ0Xj4upw

Wer indische Filme mag: hier ist ein qualitativ wenig spektakulärer (weil auf YT – gibt es aber auch auf amazonprime), aber von der Geschichte her sehr interessanter Bollywood Film. Dabei geht es vor allem um die vielen unterschiedlichen Religionen - aus der Sicht eines Außerirdischen…:
* PK
Keiner weiß, woher der einfältige Mann kommt, der auf die Initialen PK hört. Woher auch, denn der Fremde ist ein Alien, der auf dem Planeten Erde gelandet ist, um dessen Bewohner zu erforschen. Leider stürtzt sein Raumschiff in der Wüste Rajasthans ab und PK verliert das Amulett, das notwendig ist, um seine Rückreise anzutreten. Auf der Suche danach mischt er sich verkleidet unter das indische Volk und studiert die absonderlichen Verhaltensweisen der humanoiden Lebensform.
https://www.youtube.com/watch?v=WeMirG0BuYY

 

 

 

 

 

Ein neues Video von mir, Mario Walz:
* Change it, love it or leave it...
Es gibt immer drei Wege, wie man mit einer bestimmten Situation klar kommen kann: Change it - verändere die Situation, love it - akzeptiere, ja liebe die Situation oder leave it: Verlasse die Situation. In diesem Video beschreibe ich, Mario Walz, wie dieses Prinzip in Bezug auf die aktuelle Krise angewandt werden kann.
https://www.youtube.com/watch?v=uLSjIvbhoPY&feature=youtu.be

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Januar 2021
Hallo Ihr Lieben.
Da hat uns der Klimawandel aber kalt erwischt. Meterhohe Schneegebirge türmen sich und strafen die globale Erwärmung mal wieder Lüge. Gleichzeitig darf Herr Gates jetzt seine Idee der Verdunkelung der Sonne testweise wahrmachen – wahrscheinlich um dann irgendwann genau das zu machen, was an sich schon seit 20 Jahren geschieht, nur dann eben offiziell: Aluminium und andere chemische Bausteine in den Himmel zu schießen, um an den daraus entstehenden „Wolken“ die Strahlung der Sonne abprallen zu lassen. Was eben zu extremer Kälte unterhalb der abriegelnden Wolken führt und die natürliche Abregnung von Wolken verhindert. Denn die ausgebrachten Substanzen, gern auch mal Chemtrails genannt, führen ja dazu, dass sich die Wassermoleküle in den Wolken an der künstlichen Ausbringung klammern statt abzuregnen. Die nicht abgeregneten Moleküle kleben dann solange an den chemischen Substanzen bis sie große und fette Tropfen werden und somit extrem schwer geworden sind und als Extremregen oder Hagel zu Boden fallen.
Naja, der übliche Wahnsinn halt, den wir an sich schon kennen, der aber bald offiziell sein dürfte...
Dann haben wir einen weiteren Lockdown geschenkt bekommen – weil der erste ja so erfolgreich war - und die damit verbundene offiziell genehmigte Verschleppung der Firmeninsolvenzen, was natürlich zu weiteren Insolvenzen führen wird.
Da kommt noch eine schöne Lawine auf uns zu.

Über den Irrsinn der Coronareligion brauch ich gar nichts mehr zu sagen - da ist alles gesagt und vieles, was dahingehend im Argen ist, ist mittlerweile auch höchst offiziell beglaubigt und bewiesen – aber halt nicht offiziell kundgetan (siehe dazu die vielen Informationen auf meinem Telegramkanal: https://t.me/durchdiekriseindiefreiheit). Offiziell wird nach wie vor die Mär des bösartigen Virus zelebriert – der aller Wahrscheinlichkeit nach ein guter alter Bekannter ist, der einfach umbenannt wurde: Der merkwürdigerweise ausgerottete Influenzavirus.
Unfassbar, welche Macht die Medien haben...

Am schlimmsten finde ich aber die Entwicklung der Menschen. Alle Gruppen und Gesellschaftsstrukturen (wie Familien zB.) fallen auseinander, weil der Virus und die damit verbundene Religion aufzeigt, wer wie denkt, fühlt und handelt. Logisches Denkvermögen und Selbstverantwortung scheinen Mangelware geworden zu sein. Oder es zeigt sich jetzt einfach, dass diese Tugenden nicht „normal“ sind – dass die meisten Menschen sich einfach gerne führen lassen und froh sind, wenn es eine Regel gibt, der sie folgen können und der sie sich unterordnen dürfen und innerhalb dieser Ordnung auch ihre dunklen Seiten ausleben dürfen.
Denn endlich darf man wieder denunzieren und als Blockwart auftreten. Puuh – wie haben es diese Menschen nur geschafft, sich die letzten 80 Jahre zurückzuhalten? Hut ab!

Es zeigt sich: Der Mensch (ich pauschalisier jetzt der Dramatik wegen mal) hat seit 1933 NICHTS dazugelernt und ist nach wie vor unkritisch, manipulierbar, kleingeistig und dumm!
Ja, das muss so gesagt sein!
Ich könnt‘ kotzen.

Wenn nicht in fast allen Ländern dasselbe Spiel ablaufen würde, könnte man ja auswandern. Aber das lohnt sich momentan noch nicht, weil wir Zeuge einer global angelegten politischwirtschaftlichen Aktion sind, welche sicherlich noch eine Weile dauern wird.
Obschon ich langfristig optimistisch bin, aber dazu hab ich schon vieles gesagt und geschrieben… Stichwort Parallelgesellschaft!

Die große Hoffnung vieler Menschen auf den Herrn Trump ist nun auch verflogen. Endlich. Tatsächlich bin ich froh, dass diese Warterei ein Ende gefunden hat - zumindest für eine gewisse Zeit. Auch wenn durch Trump einiges in Bewegung gekommen ist und vieles, was bis dahin im verborgenen gedeihen konnte (Menschenhandel zB), jetzt ans Tageslicht gehievt wurde, kann er nicht der Messias sein, den so viele erhofft hatten. Vielleicht kommt er ja nochmal zurück, denn der Wahlbetrug ist ein Fakt und womöglich gibt es ja noch irgendwo ein Richter, der sich nicht kaufen oder erpressen lässt, und bringt das alles ans Licht. Aber selbst wenn, wird es erst mal nur die USA betreffen – während wir hier unsere eigenen Probleme haben, die nur WIR selbst lösen können!
Ich hoffe, dass all denen, die gehofft hatten, dass Trump uns alle retten könne, jetzt bewusst wird, dass wir uns nur selbst retten können – nicht das ich das schon mal erwähnt hätte…

Die Veränderung dieser Welt in eine empathische und freie Gesellschaft geht nur durch die Befreiung des Individuums. Und durch die Konzentration dieser freien Individuen zu freiheitlichen Gruppen entsteht eine freiheitliche Bewegung die zu einer freien Kollektivität, sprich freien Gesellschaft führen wird…
aber eben erst nach und nach…

Und einige Menschen müssen diesen Reigen in Bewegung bringen.
Ich denk das ist jetzt angesagt!
Aber man kann ja auch noch abwarten…

In der Zwischenzeit mal wieder ein paar aufbauende und interessante Nachrichten, die sonst eher selten nach außen dringen.
Viel Freude noch in diesem irrwitzigen Jahr...

Im Licht der Veränderung, Mario Walz

 

Und hier die neusten positiven Nachrichten:
* Die Macht der Langeweile
Das Phänomen Boreout kommt häufiger vor, als viele denken. Der sogenannte Boreout wird leicht übersehen und oft nicht ernst genommen. Dabei macht er das Arbeiten für Betroffene mitunter zur Zumutung.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/phaenomen-boreout-die-macht-der-langeweile-17116177.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

* Coldplasma - eine Erfindung zur besseren Wundheilung | Einfach genial | MDR
2016 haben wir Carsten Mahrenholz und sein Team vorgestellt. Das junge Unternehmen hat Plasmapflaster zur besseren Wundheilung entwickelt und inzwischen haben sie ein zugelassenes Produkt. Wir begleiten eine Behandlung.
https://www.youtube.com/watch?v=qXxSJuye5rY

*»Man kann Stress ausschalten, indem man die Umwelt anders betrachtet«
Wie finden wir zu mehr innerer Ruhe? Der Neurobiologe Andrew Huberman von der Stanford University verrät im Interview zwei einfache Wege: den »Panoramablick« und das »physiologische Seufzen«.
https://www.spektrum.de/news/mit-der-richtigen-atmung-und-weitem-blick-stress-abbauen/1813064

* Hellhörigkeit: Studie untersucht Menschen, die die Toten hören

Neben der Hellsichtigkeit, gehören auch Hellfühligkeit und dass Hellhören zu den bekannten Ausprägungen spiritistischer Phänomene, wenn Medien erklären, die Stimmen Verstorbener ohne direkten externen akustischen Reiz hören zu können. Britische Wissenschaftler haben nun derart hellhörige spiritistische Medien untersucht. Laut dem Studienergebnis sind diese Personen möglicherweise anfälliger für immersive mentale Aktivitäten und ungewöhnliche Hörerfahrungen schon in jungen Jahren.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/hellhoerigkeit-studie-untersucht-menschen-die-die-toten-hoeren20210119/

* Hubble entdeckt ferne Exo-Version von Planet Nine
Mit dem Weltraumteleskop Hubble haben Astronomen einen sonderbaren Exoplaneten identifiziert, der sich wie der derzeit hitzig gesuchte “Planet Nine” verhält und Hinweise auch auf den hypothetischen neunten Planeten unseres eigenen Sonnensystems liefern könnte.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/hubble-entdeckt-ferne-exo-version-von-planet-nine202012/

Letztes verlinkte ich hier die Konfettibombe von Marc Rober.
Hier eine weitere höchst spannende und lehrreiche Episode seiner Ideen – der Mittelpunkt diesmal: Eichhörnchen. Hammer, was die so drauf haben!
* Building the Perfect Squirrel Proof Bird Feeder
https://www.youtube.com/watch?v=hFZFjoX2cGg

* Das Haus aus dem 3D-Drucker | Einfach genial | MDR
Im bayerischen Wallenhausen druckt die PERI GmbH das erste deutsche Mehrfamilienhaus mit einem 3D-Betondrucker. Ziel ist ein dreistöckiges Gebäude mit knapp 380 qm Wohnfläche, das auch zur Vermietung freigegeben wird.
https://www.youtube.com/watch?v=MiuoDt_MGhs


* Bäume auf dem Acker versprechen Vorteile
In anderen Ländern sind sie weit verbreitet, in Deutschland führen sie ein Nischendasein: Baumstreifen auf Äckern, so genannte Agroforstsysteme. Da die gemischte Feldnutzung Vorteile verspricht, will die Bundesregierung die Aufforstung auf dem Acker künftig gezielt fördern.
https://www.deutschlandfunk.de/nachhaltige-landwirtschaft-baeume-auf-dem-acker-versprechen.676.de.html?dram:article_id=490762

* Katamaran »Le Manta« säubert das Meer und gewinnt Strom aus Plastikabfall
Unter Segel-Fans ist der Name Yvan Bourgnon ein bekannter Begriff. Gemeinsam mit seinem Bruder Laurent sammelte er Trophäen, stellte Rekorde auf und erlebte Abenteuer. Schon mit acht Jahren nahmen ihn seine Eltern mit auf eine mehrjährige Weltumseglung, drei Jahrzehnte später entsetzte ihn der Zustand der Meere während einer Katamarantour um die Welt. Danach gründete er die Umweltschutzorganisation The SeaCleaners – und erfand ein müllschluckendes Schiff.
https://www.trendsderzukunft.de/katamaran-le-manta-saeubert-das-meer-und-gewinnt-strom-aus-plastikabfall/

* Überraschendes Konzept: Wie Pflanzen Mikroplastik aus dem Meer entfernen
Unmengen an Plastikmüll treiben weltweit in Gewässern, lassen sich aber nur schwer entfernen. Forscher zeigen, wie Seegräser diese Aufgabe bewältigen – und gleichzeitig Kohlendioxid binden.
https://www.ingenieur.de/fachmedien/umweltmagazin/abfall-und-kreislauf/ueberraschendes-konzept-wie-pflanzen-mikroplastik-aus-dem-meer-entfernen/

* Wasserprivatisierung: Slowenien sagt stopp!
Bis heute haben weltweit gerade mal 15 Länder das Recht auf Trinkwasser in der Verfassung verankert. Keines dieser Länder liegt in Europa. Doch ein Land sorgt klugerweise vor. Als erstes europäisches Land verleiht das EU-Mitglied Slowenien dem Recht auf Trinkwasser den Verfassungsrang. Trinkwasser darf weder als Ware gehandelt noch kommerziell privatisiert werden.
https://www.horizonworld.de/wasserprivatisierung-slowenien-sagt-stopp/


* EU-Beschluss: Kein schmutziger Plastikmüll mehr für Entwicklungsländer
Grundsätzlich muss Plastikmüll nicht zu einer dauerhaften Belastung für die Umwelt werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Abfall vollständig eingesammelt und fachmännisch entsorgt wird. Der erste Punkt wird in Deutschland schon vergleichsweise gut umgesetzt: Hierzulande landet kaum Plastikmüll in Flüssen oder Meeren. Gleichzeitig haben sich die Länder Europäischen Union den zweiten Schritt aber lange Zeit vergleichsweise einfach gemacht: Sie exportierten große Mengen an Müll schlicht in andere Länder…
https://www.trendsderzukunft.de/eu-beschluss-kein-schmutziger-plastikmuell-mehr-fuer-entwicklungslaender/


* Mexikanische Studentin macht Bio-Plastik aus Tequila-Abfall
Eine mexikanische Studentin hat aus Abfall aus der Tequila-Produktion einen Stoff entwickelt, der das Zeug hat, Polyester-Kleidung durch eine nachhaltige Alternative zu ersetzen. Der Bio-Kunststoff besteht aus Agaven-Fasern und ist komplett kompostierbar. Der Rohstoff dafür fällt als Abfall tonnenweise bei der Produktion von Tequila an: 96 Millionen Liter des Agaven-Schnapses werden jährlich produziert, wobei 289 Millionen Tonnen Faser-Reste anfallen, von denen wiederum 30 Prozent im Müll landen.
https://www.techandnature.com/mexikanische-studentin-macht-aus-tequila-abfall-bio-plastik/?fbclid=IwAR3ti2I59WrX7hWryQW9Gfembfpf9ziUM2hM8crZosolsLSn36Gg6HlG5hY

* Tante-Emma-Laden auf neue Weise – "Gut, dass wir euch vor Ort haben"
Wenn die Betreiber des letzten Geschäfts in einem kleinen Ort aufgeben, finden sich oft keine Nachfolger. Eine Lösung sind die von engagierten Bürgern geführten Dorfläden. Mit Lieferservice für Senioren oder Ladesäulen für E-Autos machen sie sich fit für die Zukunft.
https://de.rt.com/inland/112049-tante-emma-laden-auf-neue/

* Frankreich führt "Reparierbarkeits-Index" für Elektronikprodukte ein
Von Januar an müssen Hersteller von Smartphones, TVs und weiteren Geräten mitteilen, wie reparaturfreundlich ihre Produkte sind.
https://www.heise.de/news/Frankreich-fuehrt-Reparierbarkeits-Index-fuer-Elektronikprodukte-ein-5000768.html

* Stroh statt Styropor? Klimaschonendes Bauen mit STroh | DokThema | Doku | BR
Ein altes Baumaterial ist wieder auf dem Vormarsch: Stroh. Noch ist das Bauen mit den duftenden, gelben Halmen zwar Pionieren überlassen - doch in Zeiten des Klimawandels wächst das Bewusstsein für die Chancen des Naturdämmstoffs.
ttps://www.youtube.com/watch?v=ugC5m3uhWsY

* Chile erkennt Mapuche-Indianer als Nation an und gibt verpachtetes Land zurück
Seit Jahrzehnten kämpft die indigene Gemeinschaft der Mapuche um ihre Anerkennung als Nation. Jetzt hat ein chilenisches Berufungsgericht ihr diese zugesprochen – in Einklang mit internationalem Recht. Verpachtetes Land muss den Mapuche somit zurückgegeben werden.
https://de.rt.com/amerika/111264-chile-erkennt-mapuche-als-nation-an/

* Alternativ leben in Schleswig-Holstein: Ein Dorf voller Zirkuswagen | die nordstory | NDR
Der kleine Ort Bokel nahe Rendsburg in der Mitte Schleswig-Holsteins schreibt eine bundesweit einzigartige Dorfgeschichte: Bokel ist in 30 Jahren zum Mekka der Zirkuswagen geworden. In dem 640-Einwohner-Dorf stehen mittlerweile fast 50 Gefährte dieser Art. Die Flotte der Zirkuswagen ist das Zuhause von Lebenskünstlern und das Resultat feinster Handwerkskunst. Noch dazu verbinden die Wagen zwei Welten in einem Ort: traditionelles Landleben harmoniert mit modernem Minimalismus.
https://www.youtube.com/watch?v=267aONDK7ic&t=2808s

* Thermomagnetische Generatoren wandeln Abwärme auch bei kleinen Temperaturunterschieden in Strom
Die Verwertung von Abwärme trägt wesentlich zu einer nachhaltigen Energieversorgung bei. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Universität Tōhoku in Japan sind dem Ziel, Abwärme bei geringen Temperaturdifferenzen in Strom zu wandeln, nun wesentlich näher gekommen. Wie sie in der Zeitschrift Joule berichtet, haben sie bei thermomagnetischen Generatoren, die auf Dünnschichten einer Heusler-Legierung basieren, die elektrische Leistung im Verhältnis zur Grundfläche um den Faktor 3,4 gesteigert.
https://www.kit.edu/kit/pi_2021_001_thermomagnetische-generatoren-wandeln-abwarme-auch-bei-kleinen-temperaturunterschieden-in-strom.php

* E-Auto-Akku könnte 90 Jahre Strom liefern: Unternehmen will Batterien aus Atommüll bauen
Das in Kalifornien ansässige Unternehmen Nano Diamond Battery (NDB) möchte den Akku-Markt revolutionieren. Eine Machbarkeit des Vorhabens wurde bereits vor einigen Jahren von Forschern der Universität Bristol bewiesen. NDB möchte in naher Zukunft Batterien aus Atommüll bauen, die eine Laufzeit von 28.000 Jahren haben. Es soll sich dabei einfach gesagt um kleine Minikraftwerke aus receyceltem Graphit handeln, die von einer sicheren Diamantenhülle geschützt werden. Die Diamantenbatterien laden sich selbst wieder auf und sind sehr energiereich.
https://www.trendsderzukunft.de/e-auto-akku-koennte-90-jahre-strom-liefern-unternehmen-will-batterien-aus-atommuell-bauen/

* Die ersten Wasserstoffzüge gehen 2021 in die Serienfertigung
Der französische Konzern Alstom setzt auf ein großes Marktpotenzial für die Antriebsform. Allein in Westeuropa müssen 5400 Dieseltriebwagen ersetzt werden.
https://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/brennstoffzellenantriebe-die-ersten-wasserstoffzuege-gehen-2021-in-die-serienfertigung/26738830.html?ticket=ST-6749609-TlSadc5pp9j2gATdpNy9-ap5

* Big Pharma - Die Allmacht der Konzerne | Doku | ARTE
Die Pharmaindustrie hat einen enormen Einflussradius und kann über gesundheitspolitische Entscheidungen verfügen. Einigen Konzernen gelingt es, Forschung, Gelder und Krankenkassen für die Förderung ihrer teuersten Medikamente zu gewinnen. Anderen wurde nachgewiesen, Nebenwirkungen vertuscht zu haben. Der Kampf gegen Covid-19 stachelt die Gier der Pharmakonzerne weiter an …
https://www.youtube.com/watch?v=5ckDyDZuwPE&feature=youtu.be

* Studie zeigt: Lockdown nicht nur überflüssig, sondern schädlich. Japan als Gamechanger
Vergessen Sie Schweden. Die Studie aus Japan, die wir heute besprechen, ist nach unserer Ansicht ein absoluter Game-Changer. Denn sie zeigt, dass ein Lockdown vollkommen überflüssig ist, stellt also die Erkenntnisse bereit, die wir im März noch nicht hatten.
https://sciencefiles.org/2020/10/26/studie-zeigt-lockdown-nicht-nur-uberflussig-sondern-schadlich-japan-als-gamechanger/

* WHO ändert Leitlinien für Nutzung von PCR-Tests
Die WHO hat ihre Leitlinien für die Diagnostik von COVID-19-Erkrankungen durch PCR-Tests geändert: Bei unklaren Testergebnissen soll man laut der Weltgesundheitsorganisation eine neue Probe entnehmen und analysieren.
https://de.rt.com/inland/112189-am-tag-von-bidens-amtseinfuehrung-who-aendert-leitlinien-fuer-pcr-tests/

* "Leichenberge in Sachsen": Was ist wirklich los im Corona-Hotspot?
"In Krematorium Zittau stapeln sich die Särge": Diese Schlagzeile ging kürzlich durch die Medien. Richtig ist: Es gibt eine Übersterblichkeit. Doch die liegt zum großen Teil gar nicht an Corona. Und: Für den Stau bei der Einäscherung gibt es viele weitere Gründe. Ein Faktencheck.
https://de.rt.com/meinung/111221-leichenberge-in-sachsen-was-ist-wirklich-los/
und von Reitschuster:
https://www.youtube.com/watch?v=RPQ9W5ETveU&feature=youtu.be

* Gericht bestätigt katastrophales Versagen der Politik
Reiner Fuellmich über das bahnbrechende Urteil aus dem Amtsgericht Weimar
https://www.youtube.com/watch?v=-hFdRSagaEs&feature=youtu.be

Dazu ein Bericht auf RT.DE
* Amtsgericht Weimar: Corona-Kontaktverbote in Thüringen sind verfassungswidrig
Das Amtsgericht Weimar hat ein bemerkenswertes Urteil gefällt: Im Rahmen eines Bußgeldverfahrens erklärte das Gericht die Thüringer Corona-Verordnung für verfassungswidrig – unter anderem mit der Begründung, es gebe keine "epidemische Lage von nationaler Tragweite".
https://de.rt.com/inland/112201-amtsgericht-weimar-corona-kontaktverbote-in-thueringen-sind-verfassungswidrig/

* Protest gegen Leopoldina ad hoc Gutachten: Tübinger Professor verlässt Akademie der Wissenschaften.
In einem am 27. Dezember veröffentlichten Brief hat Thomas Aigner, Professor für Geowissenschaften an der Universität Tübingen, seinen Austritt aus der Akademie der Wissenschaften zu Mainz erklärt und mit der Untätigkeit dieser Akademie gegenüber dem ad hoc Gutachten der nationalen Leopoldina Akademie der Wissenschaften vom 8. Dezember 2020 zugunsten eines erneuten harten Lockdowns begründet.[1] Wir bringen den Brief nachfolgend im Wortlaut:
https://www.akanthos-akademie.de/2020/12/28/protest-gegen-leopoldina-ad-hoc-gutachten-t%C3%BCbinger-professor-verl%C3%A4sst-akademie-der-wissenschaften/

* Das asymptomatische SARS-(Karten-)Haus stürzt ein: Nächste Studie findet kaum asymptomatische Übertragung
Betrachtet man die Weise, in der sich die Welt seit März 2020 verändert hat, dann kommt man nicht umhin, eine umgekehrt proportionale Entwicklung festzustellen: Je mehr sich abzeichnet, dass SARS-CoV-2 nicht, wie viele im März geglaubt haben [wir auch], ein Virus ist, das schnell durch eine Bevölkerung geht und viele Tote auf seinem Weg zurücklässt, ein Virus, das selbst von asymptomatischen Trägern und aerosol übertragen werden kann und sich durch eine hohe Überlebensfähigkeit auf Oberflächen auszeichnet, desto intesiver klammern sich Polit-Darsteller an ihre Lockdowns und andere drakonische Maßnahmen, ganz so, als ließe sich eine extreme Gefährlichkeit von SARS-CoV-2 durch extreme Maßnahmen herbeischaffen.
https://sciencefiles.org/2020/12/28/das-asymptomatische-sars-karten-haus-sturzt-ein-nachste-studie-findet-kaum-asymptomatische-ubertragung/

* Dokument der Regierung von Wales zeigt: PCR-Tests sind vollkommen unzuverlässig Fallzahlen.
Die ganze Idee einer Pandemie basiert auf Fallzahlen. Denn betrachtet man z.B. die Belegung von Betten auf den Intensivstationen im Vereinigten Königreich, dann ergibt sich eine derzeitige Unterbelegung, die zum 20. Dezember so aussieht:
https://sciencefiles.org/2020/12/30/dokument-der-regierung-von-wales-zeigt-pcr-tests-sind-vollkommen-unzuverlassig/

Sehr empfehlenswert!!!
* reitschuster.de
Kritischer Journalismus. Ohne "Haltung". Ohne Belehrung. Ohne Ideologie
https://reitschuster.de/

* RKI: Covid-19-Todesumstände in vielen Fällen unbekannt: Gefühl der Ratlosigkeit
„...ich fragte ihn auch noch nach der Kritik am Inzidenzwert, der ja momentan mit entscheidend ist für die Corona-Maßnahmen. Kritiker bemängeln ja, durch die Erhöhung oder Verringerung der Testzahl könne dieser Inzidenzwert beliebig in die eine oder andere Richtung gebracht werden. Wieler entgegnete, in den öffentlichen Daten des RKI könne man auch die Anzahl der Tests nachlesen und somit die Inzidenzwerte ins Verhältnis zu den Tests setzen. Auf den Hinweis, in den Medien würde dies aber nicht so dargestellt, antwortete Wieler sinngemäß, das RKI könne die Daten nur anbieten, aber nicht bestimmen, wer sie wie verwendet…“
https://reitschuster.de/post/covid-19-todesumstaende-in-vielen-faellen-unbekannt/

* Spahn verbreitet Fehlinformation zu Corona-Toten Irreführende Angaben auch in vielen Medien
https://reitschuster.de/post/spahn-verbreitet-fehlinformation-zu-corona-toten/

* Die große, weite Welt ganz nah | Die 60er Jahre - 2/4 | Heimatflimmern | WDR
Bezahlter Urlaub - das war neu! Zu Beginn des Jahres 1963 trat das "Bundesurlaubsgesetz" in Kraft. Auf einmal durften Arbeitnehmer 24 Tage im Jahr verreisen – bei voller Lohnfortzahlung. Die Menschen in NRW packte das Fernweh und sie reisten nach "Bella Italia". …
https://www.youtube.com/watch?v=Wp0V04Vzf7Q

* Skurrile Momente von Hunden, Katzen und anderen Tieren und natürlich auch ohne Ende verrückte Situationen mit von und durch Menschen
* BEST CUBE 🤣 JOKES compilation # 503
https://www.youtube.com/watch?v=kyq8QDHvYQA

 

 

 

 

 

 

Weihnachten, oder was davon übrig blieb
Hallo Ihr Lieben.
Mögen die Raunächte und die damit verbundene Ruhe Muse und Inspiration sein, das Gewesene einmal in Ruhe zu reflektieren und sich auf das, was nun kommen mag, in aller Ruhe vorzubereiten. Was auch immer kommen mag, es wird anders sein, als wir es kannten. Das kann aber auch etwas wundervolles sein. ;-)
Insofern folgend einige neue positive Entwicklungen. Denn es gibt auch noch viel Positives in der Welt, auch wenn die Medien und die Politiker alles dafür tun, dass wir dies vergessen…
Alles Gute Euch...

Im Licht der Veränderung, Mario Walz

 
Mein neustes Video zur Wintersonnenwende
Das Ende des "allsehenden Auges" - die Vorbereitung

https://www.youtube.com/watch?v=W3WOpa5UMxo&feature=youtu.be

das zweite neue Video:
Das Ende des allsehenden Auges
https://www.youtube.com/watch?v=nx5aAy2GDtQ&feature=youtu.be

Und hier die neusten positiven Nachrichten:
* Studie: Ungeimpfte Kinder signifikant gesünder als geimpfte!

Erneut belegte eine Studie, dass ungeimpfte Kinder gesünder sind, als geimpfte. Dennoch bleibt das Thema Impfen umstritten. Während die Pharmaindustrie und die ständige Impfkommission die Ungefährlichkeit der Impfungen beteuern, sprechen Impfgegner von einer regelrechten Desinformationskampagne – und so falsch liegen die Impfgegner mit ihrer Einschätzung nicht.
https://www.horizonworld.de/studie-ungeimpfte-kinder-signifikant-gesuender-als-geimpfte/

* Studie: Die niederschmetternde Erfolgsrate von Chemotherapien
Seit rund 60 Jahren wird die Chemotherapie als Heilmittel bei Krebs durch die Schulmedizin und Pharmaindustrie propagiert. Studien zeigen jedoch eine niederschmetternde Erfolgsquote von nur max. 2,3 % in Bezug auf das 5-jährige Überleben. Bei einigen Krebsarten wirkt die Chemotherapie nachweislich gar nicht, sondern fördert das Wachstum von Krebszellen.
https://www.horizonworld.de/studie-die-niederschmetternde-erfolgsrate-von-chemotherapien/

* Der Vater, der Eltern von Kindern mit Downsyndrom zusammenbringt
In unserer Reihe "Nicht meckern, machen" stellt NDR Info Ihnen in dieser Woche Menschen oder Initiativen im Norden vor, die sich auf besondere Weise engagieren. Die Vorschläge dazu kamen im Oktober von Ihnen, unseren Hörern. Dominik Wystup hat in Zinnowitz das Projekt "Down & Mee(h)r" ins Leben gerufen.
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Der-Vater-der-Eltern-von-Kindern-mit-Downsyndrom-zusammenbringt,nichtmeckern136.html

* „Wenn ein Mensch von einem Bären angefallen wird, dann hat er etwas falsch gemacht“
Das sagt der Wagnisforscher Siegbert Warwitz. Ein Gespräch über kalkulierte Risiken, die Motive abenteuerlustiger Leute und Gefahren, welche überbehüteten Kindern drohen.
https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2021/abenteuer/wenn-ein-mensch-von-einem-baeren-angefallen-wird-dann-hat-er-etwas-falsch-gemacht?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

* SETI empfängt potenziell intelligentes Signal aus Richtung Proxima Centauri
Mit dem Parkes Radioteleskop haben Astronomen der SETI-Initiative „Breakthrough Listen“ ein potenziell intelligentes Radiosignal aus Richtung des der Sonne nächstgelegenen Sterns Proxima Centauri empfangen, der von mindestens einem erdartigen Planeten umkreist wird. Derzeit untersuchen die Astronomen das Signal, um irdische und astrophysikalische Quellen ausschließen zu können.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/seti-empfaengt-potenziell-intelligentes-signal-aus-richtung-proxima-centauri20201218/

* Ehem. Direktor des israelischen Raumfahrtprogramms: “US-Regierung hat Kontakt mit Außerirdischen, Sie sind schon hier, doch die Menschheit ist noch nicht reif.“
Tel Aviv (Israel) – Immer wieder sorgen hochrangige Militärs, Geheimdienstler und Politiker durch Aussagen über die Anwesenheit außerirdischer Besucher auf der Erde und angeblich bereits stattgefundener Kontakte zu Regierungen für hitzige Reaktionen wie Diskussionen. Nun hat sich der ehemalige Direktor des israelischen Raumfahrtprogramms, Prof. Chaim (Haim) Eshed, der selbst auf eine lange Karriere in Wissenschaft, Militär und Geheimdienst zurückblicken kann, entsprechend klar geäußert.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/ehem-direktor-des-israelischen-raumfahrtprogramms-us-regierung-hat-kontakt-mit-ausserirdischen-sie-sind-schon-hier-doch-die-menschheit-ist-noch-nicht-reif20201207/

schon älter, aber immer noch interessant:
* Inuit: Es gibt keinen Klimawandel, sondern die Erde ist leicht gekippt
Die Inuit-Ältesten haben bereits im Dezember 2014 Alarm geschlagen. Die Erde sei in ihrer Position „verrutscht“ und der Himmel habe sich geändert. Das sei überhaupt nicht beachtet worden. Es sollen sich aber Berichte mehren, dass diese Warnung ernst zu nehmen sein soll. Es gehe, so die Ältestenräte der Inuit, überhaupt nicht um einen menschengemachten Klimawandel, sondern darum, dass die Erdachse leicht gekippt sei, denn auch der Himmel habe sich verändert.
https://www.horizonworld.de/inuit-es-gibt-keinen-klimawandel-sondern-die-erde-ist-leicht-gekippt/

* Wasserprivatisierung: Slowenien sagt stopp!
Bis heute haben weltweit gerade mal 15 Länder das Recht auf Trinkwasser in der Verfassung verankert. Keines dieser Länder liegt in Europa. Doch ein Land sorgt klugerweise vor. Als erstes europäisches Land verleiht das EU-Mitglied Slowenien dem Recht auf Trinkwasser den Verfassungsrang. Trinkwasser darf weder als Ware gehandelt noch kommerziell privatisiert werden.
https://www.horizonworld.de/wasserprivatisierung-slowenien-sagt-stopp/

* Forscher entdecken 20 neue Arten von Fröschen, Schmetterlingen und Schlangen bei einer Expedition in den Anden
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben im Rahmen einer Expedition der Non-Profit-Organisation „Conservation International“ das Ökosystem hoch in den bolivianischen Anden erforscht. Dabei stießen sie auf 20 neue Arten, die noch nie zuvor identifiziert worden waren.
https://www.businessinsider.de/wissenschaft/natur/forscher-entdecken-20-arten-von-froeschen-schmetterlingen-und-schlangen-2020-12/

* Plastic Fischer holt Müll aus Flüssen
Das Startup Plastic Fischer baut ein einfaches System, mit dem sich sehr effizient Unmengen von Müll aus Flüsse sammeln lässt.
https://nur-positive-nachrichten.de/positive-nachrichten/plastic-fischer-holt-muell-aus-fluessen

* Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur
Das Holzhochhaus Skaio in Heilbronn steht für die Leistungsfähigkeit des Holzbaus. Das fand auch die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Architektur und würdigte das Bauwerk mit der Auszeichnung.
https://www.ingenieur.de/fachmedien/bauingenieur/ingenieurbauwerke/leistung-des-holzbaus-gefeiert/

* Nächstes italienisches Dorf verkauft Häuser für je einen Euro
Sie sind Jahrhunderte alt, wunderschön und schreien geradezu nach Dolce Vita. Und trotzdem sind diese italienischen Häuser ein Produkt aus dem Ein-Euro-Ramschladen.
https://www.maennersache.de/italien-billig-haeuser-ein-euro-castropignano-34973.html

* Eine Witwe wollte einen besseren Ort zum Leben finden — und baute dieses Tiny House am Strand
https://www.businessinsider.de/leben/wohnen/eine-witwe-wollte-einen-besseren-ort-zum-leben-finden-und-baute-tiny-house-am-strand-a/

* Die Ingenieurwissenschaft des Genusses: Wie werde ich Bierbrauer?
Ein Prosit aufs Studium! Bier brauen und damit den Grundstein für die Karriere legen – eine Traumvorstellung für viele junge Menschen. Aber muss man sich dafür wirklich an einer Uni einschreiben?
https://www.ingenieur.de/karriere/berufsprofile/wie-werde-ich-bierbrauer/

* Miomojo – Vegane Modeartikel aus Kaktusleder und Apfelschalen
Ein italienisches Modelabel namens Miomojo wechselt von klassischer Lederproduktion zu veganer Herstellung aus Alternativen wie sogenanntes Kaktusleder und Apfelschalen. Dies ist die Geschichte von Claudia Pievani, einer Italienerin aus Bergamo. Claudia Pievan hatte im Jahr 2014 so etwas wie eine Erleuchtung. Sie war viele Jahre sehr erfolgreich im Import-Export-Handel beschäftigt, verdiente sehr gut und konnte sich ein Luxusleben leisten. Aber irgend etwas fehlte ihr, sie wollte sich mit etwas beschäftigen, etwas vollbringen, was sie erfüllte und mit dem sie der Gesellschaft etwas Nachhaltiges bieten könnte. Claudia Pievani war schon immer fasziniert von modischen Dingen, aber es frustrierte sie zunehmend, dass für Modeartikel sehr oft unschuldige Tiere leiden und sterben mussten. Und so stellte sie mit ihrer 2012 gegründeten Firma Miomojo auf hochwertiges veganes Leder zur Produktion diverser Taschen und Rucksäcke um.
https://www.gute-nachrichten.com.de/2020/12/erfolgsgeschichten/miomojo-vegane-modeartikel-aus-kaktusleder-und-apfelschalen/

* Trotz Brexits: Deutsche müssen vorerst in Großbritannien keine Roaming-Kosten bezahlen
https://www.businessinsider.de/wirtschaft/trotz-brexit-deutsche-muessen-nicht-mit-roaming-gebuehren-rechnen/

* Ehepaar pflanzt in Brasilien 2,7 Millionen Bäume in 10 Jahren
Lélia Dluiz Wanick und Sebastiao Salgado verwandelten innerhalb von zehn Jahren das gerodete und vertrocknete Land ihrer Familie in einen subtropischen Regenwald. 1990 erbten sie eine über 7500 Hektar große Fläche und beschlossen, das Ökosystem zu erneuern. Dazu gründeten sie 1998 das Instituto Terra und pflanzten innerhalb von zehn Jahren 2,7 Millionen Bäume.
https://www.derstoryteller.de/ehepaar-pflanzt-in-brasilien-27-millionen-baeume-in-10-jahren/

* Neues Material speichert jahrelang Solarenergie
Ein Forscherteam hat ein neuartiges Material entwickelt, welches Licht-Energie über viele Monate bis Jahre hin speichern und bei Bedarf wieder abgeben kann.
https://nur-positive-nachrichten.de/positive-nachrichten/neues-material-speichert-jahrelang-solarenergie

* Klimafreundlich Heizen mit Grubenwasser
Das in Bergbaugebieten anfallende Grubenwasser ist eine nutzbare Wärmequelle

Wärme aus dem Untergrund: Das Grubenwasser aus ehemaligen Bergbauregionen kann zum klimafreundlichen Heizen genutzt werden, wie eine Pilotstudie belegt. Demnach eignen sich mindestens drei Orte im Ruhrgebiet für eine solche Wärmegewinnung aus dem Untergrund. Die Temperatur des Grubenwassers reicht dort aus, um über Wärmepumpen Gebäude und ganze Viertel zu heizen – ein Modell auch für andere Bergbaugebiete.
https://www.scinexx.de/news/energie/klimafreundlich-heizen-mit-grubenwasser/

* Bund fördert ThyssenKrupp mit 1,5 Millionen Euro für Wasserstoffprojekt in Saudi-Arabien
Bundeswirtschaftsminister Altmaier sagt der ThyssenKrupp AG für ein großes Wasserstoffprojekt eine Förderung in Höhe von 1,5 Millionen Euro zu. Für den strauchelnden Konzern ist die Wasserstoffsparte ein Lichtblick. Das Projekt am Roten Meer dient Riad zur Abkehr vom Öl.
https://de.rt.com/international/110657-thyssenkrupp-erhaelt-millionen-fuer-wasserstoffprojekt/

* Quantencomputer: Chinesisches Modell ist 100 Billionen mal schneller als Supercomputer
Quantencomputer gelten als der nächste große Schritt in der Informationstechnologie. 2019 hat Google den Prototypen eines eigenen Quantencomputers vorgestellt, der nach Konzernangaben erstmals die sogenannte Quantenüberlegenheit erreicht haben soll. Das System hört auf den Namen Sycamore und soll mit seinen 53 Qubit eine Aufgabe, für die der aktuell leistungsstärkste Supercomputer etwa 10.000 Jahre gebraucht hätte, in 200 Sekunden gelöst haben. Chinesische Forscher haben nun angeblich nachgezogen und einen Quantencomputer entwickelt, der zehn Milliarden Mal so schnell wie Sycamore sein soll.
https://www.trendsderzukunft.de/quantencomputer-chinesisches-modell-ist-100-billionen-mal-schneller-als-supercomputer/

* David Nussbaum demonstrates PORTL’s HoloPortation Technology
Beam from anywhere to anywhere in real time. Others do live via satellite, PORTL offers LIVE VIA HOLOGRAM!
https://www.youtube.com/watch?v=CIWMy4nKK68

* Zu hohe Sterblichkeit durch Intubation. Lungenarzt: „Frühe künstliche Beatmung ist größter Fehler im Kampf gegen Corona“
Der Lungenarzt Thomas Voshaar kämpft gegen eine zu frühe künstliche Beatmung von Covid-19-Patienten. Mehr als 5000 Sars-CoV-2-Infizierte benötigen derzeit intensivmedizinische Betreuung in Deutschland. Über die Hälfte davon wird künstlich beatmet. Der Pneumologe Thomas Voshaar erklärt, warum das für Corona-Patienten so gefährlich ist und zur Überlastung von Krankenhäusern führt.
https://www.focus.de/gesundheit/news/bis-zu-50-prozent-sterben-daran-lungenarzt-fruehe-kuenstliche-beatmung-ist-groesster-fehler-im-kampf-gegen-corona_id_12787476.html

* Sterblichkeit 2020: „Mild bis statistisch unauffällig“
Medien-Schreckens-Szenarien und Realität
Unterhält man sich mit Menschen in seiner Umgebung, mit Kollegen, Freunden, Verwandten, merkt man wie verunsichert und verängstigt viele Menschen sind. Verängstigt durch die täglichen Horrormeldungen über die immer weiter ansteigenden Todeszahlen und die angeblich deutlich gestiegene Übersterblichkeit. Alles wegen Corona. Diese Zahlen werden benutzt, um den Lockdown und die weiteren Corona-Maßnahmen zu rechtfertigen. Aber sind die Zahlen wirklich so schrecklich, wie sie kommuniziert werden?
https://reitschuster.de/post/sterblichkeit-2020-mild-bis-statistisch-unauffaellig/

* Der Unterschied: Der Mensch hat Rechte, die Person ist rechtlos!
Vielen Menschen (richtig, wir sind Mensch und keine Person) ist der Unterschied nicht bewußt, aber es ist elementar wichtig!
https://meinanzeiger.de/muehlhausen/der-unterschied-der-mensch-hat-rechte-die-person-ist-rechtlos/

* MARKmobil Aktuell – Weihnachten – der Ursprung und Geschichte
Zum zweiten Advent entdecken wir die ur-germanische Tradition des weltweiten Weihnachtsfestes. Es entstammt dem Julfest, an dem wir Germanen früher den unbesiegbaren Sonnengott angebetet haben. Mit spektakulären Bildern und Fotografien zeigt Reporter Mark Hegewald den Heiligen Abend direkt in den Heiligen Hallen der Familien. Vom wilden Gelage im Mittelalter bis zum prächtigen Heim einer Bürgerfamilie im deutschen Kaiserreich. Selbst auf den Gabentisch von Reformator Martin Luther werfen wir einen Blick. Bei ihm gab es vom Christkind eine Armbrust und Kinderschuhe. In einer Hausaufgabe geht es darum, das Motiv für eine geplante Entführung zu finden.
https://www.youtube.com/watch?v=wTQQtRw65p4

* Für Star Wars Fans: Silent Night by Chewbacca
https://www.youtube.com/watch?v=Vd79mpzBnJ4&feature=emb_logo

* The World In Faces
Der Fotograf Alexander Khimushin hat die indigenen Völker Sibiriens in Aufnahmen von kraftvoller und tiefer Faszination verewigt
https://drive.google.com/file/d/1yiUjI-5cL-F6dtQqVD4DEXKPWWO-Au4p/view

* 19 Bilder, die perfekt erklären, warum die Zukunft bereits in Japan angekommen ist
https://www.curioctopus.de/read/30511/19-bilder-die-perfekt-erklaren-warum-die-zukunft-bereits-in-japan-angekommen-ist

* Glitterbomb vs. Porch Pirates
Der Ingenieur und Youtuber Marc Robin erfindet die skurrilsten Dinge. Da ihm immer wieder Pakete vor der Tür geklaut wurden, hat er eine Glitterbombe als Fakepäckchen entwickelt. Was damit passiert: Sehr faszinierend und lustig…
https://www.youtube.com/watch?v=h4T_LlK1VE4&feature=emb_logo

mal‘n bisschen was zum provozieren:
Wer Spaß an großartig choreografierten, genial komponierten und extrem skurrilen Musicals hat, möge sich dieses fantastische Machwerk in diesen düsteren Tagen ansehen – aber Vorsicht: man sollte eine gehörige Portion schwarzen Humors haben und auch mal über all den Irrsinn lachen können:
* The Producers (2005) Official Trailer – Mit dem grandiosen Nathan Lane und Matthew Broderick
https://www.youtube.com/watch?v=u36iNj52rac
Auszüge:
Keep it gay - https://www.youtube.com/watch?v=Ri2TplWqY1o
Springtime for Hitler and Germany… https://www.youtube.com/watch?v=1zY1orxW8Aw

Die Musik: https://www.youtube.com/watch?v=-gpFpueTFW4&list=PLtFxVpWmPmSk1VU_-qu1dTRSlpd2O4B_t
Have fun..:-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 Mein neustes Video zur Wintersonnenwende

Das Ende des "allsehenden Auges" - die Vorbereitung

Zur Wintersonnenwende 2020 sollte ich mich auf eine geistig-energetische Arbeit vorbereiten, um jenem Wesen, das hinter dem "allsehenden Auge" steht, die Macht zu nehmen. Denn dieses Wesen (der ehemalige Osiris) hatte im Laufe tausender von Jahren eineinhalb Millionen Seelenanteile von Menschen und Geistwesen gekapert, um damit zu Macht und zu größerer Stärke zu kommen - und um damit die so geschwächten Menschen zu manipulieren. Diesem Tun Einhalt zu gebieten, war der Wunsch der dadurch eingeschränkten Seelen. Und ich war der, der auf diese Arbeit ein Leben lang vorbereitet wurde. In diesem Video beschreibe ich die Vorbereitung auf diese Aufgabe. Was dann geschah, als ich mit Osiris konfrontiert wurde, folgt im nächsten Video.
https://www.youtube.com/watch?v=W3WOpa5UMxo&feature=youtu.be

das zweite neue Video:

Das Ende des allsehenden Auges

In diesem Video schildere ich die Begegnung mit Osiris, welcher hinter der Macht des "allsehenden Auges" stand. Er hatte im Laufe tausender von Jahren eineinhalb Millionen Seelenanteile von Menschen und Geistwesen gekapert, um damit zu Macht und zu größerer Stärke zu kommen - und um damit die so geschwächten Menschen zu manipulieren. Heute, passend zum Neubeginn der Zeiten (weil heute auch Jupiter mit Saturn in Konjunktion geht und somit das Wassermannzeitalter richtig einläutet), sollte ich im Auftrag all der Seelen, die durch die Gefangenschaft ihrer Seelenanteile in ihrer freien Entfaltung behindert waren, dieses Machtspiel beenden und die gefangenen Seelenanteile zu den Seelen zurück bringen. Möge dies auch positive Auswirkungen auf jene Menschen haben, die bislang in dieser Verstrickung gefangen waren. Denn nun sind sie nicht mehr an die Macht Osiris' gebunden. Osiris ist heute in seine Seele gegangen, womit das Spiel des "allsehenden Auges" beendet ist - zumindest in der geistigen Realitätsebene. Nun muss dies noch aus den rein irdisch-menschlichen Strukturen entfernt werden - aber dies wird sicherlich jetzt in die Wege geleitet werden. Die Zeit der Dunkelheit hat nun mit dem Ende des Fischezeitalters auch ihr Ende gefunden. Und am Horizont tanzt bereits die Freiheit in Vorfreude auf die kommenden Jahrtausende...
https://www.youtube.com/watch?v=nx5aAy2GDtQ&feature=youtu.be

 

 

Adventadvent...2020

Hallo, Ihr Lieben.
Zwei mal geblinzelt und es ist schon Weihnachtszeit. Nett, dass dieses öde Jahr so schnell vergeht.
Trotz den immer düster werdenden Klammern, von denen wir umschnürt werden, sehe ich seit kurzem eher positive Energien anwachsen. Mir scheint: je düsterer die aktuelle Situation wird, desto lichter wird es auch.
So scheinen die immer enger werdenden Unterdrückungsversuche ein Licht zu gebären, das täglich heller strahlt. Es ist ja meist so, dass sich die Gegensätze in stetem Kreislauf selbst erschaffen, aber es in dieser Vehemenz beobachten zu können, ist schon fantastisch.
Wir sind also Zeuge zweier Bestrebungen: Jener, die versucht Angst und Verzweiflung zu schüren, damit die Menschen, die sich der Manipulation hingeben, in eine schöne Version von 1984 rutschen, während jene, die in und FÜR Freiheit geboren sind, durch diese düsteren Versuche wachgerüttelt werden und ihr Licht nicht länger unterdrücken lassen wollen. So rast der Zug der Zerstörung in Richtung Totalübernahme, während sich das Zeitalter der Freiheit langsam die Krawatte zurechtrückt, um im richtigen Moment ins Scheinwerferlicht treten zu können.

Und mir scheint der Moment der dunkelsten Dunkelheit gebiert das Explodieren der lichten Zukunft.

Ich sehe sehr viele Menschen, deren Seelenplan es ist, genau in dieser Zeit wach zu werden und ihre bisherigen Lebenserfahrungen zu sammeln, die Stärke darin zu finden und den noch anhängenden Mist aus diesen Erfahrungen ein für alle mal abzuschütteln, um bereit zu sein, in das neue Zeitalter zu gehen - welches nun vor uns steht. Oft haben sie schon in vorangegangenen Leben genau auf diesen speziellen Moment hingearbeitet, um jetzt mit all jenen, die ebenfalls hierher gekommen sind, um die ERDE in eine höhere Schwingung zu begleiten, die Dunkelheit zu überwinden und Licht zu leben.
Dazu haben wir Kräfte und Fähigkeiten in uns, die manchmal noch von dem Schmerzen der Schulung überschattet sind – aber sie sind da!
Mit diesen Kräften wird es uns gelingen, das neue Zeitalter in Bewegung zu bringen. Und diese Möglichkeit strahlt uns nun aus der immer dunkler werdenden Endphase der alten Zeit: Der Untergang gebiert den Neubeginn.
Nun, dieser neuer Wind bläst uns jetzt vehement entgegen. Er fordert uns auf, endlich in die Puschen zu kommen, um die ERDE in ihr neues Gewand zu begleiten.

Ich für meinen Teil hab heute mal wieder die Musik voll aufgedreht und alles, was ich nicht wirklich benötige, in eine fette Kiste gestopft, um das Zeug zu verschenken oder wasauchimmerdamitgeschehenmöge. Aufräumen ist angesagt.
Eine Vorbereitung auf das Ende des heurigen Dezembers, denn für mich persönlich endet erst mal alles am 21.12.2020. An diesem Tag hab ich etwas zu tun, auf das ich lange vorbereitet wurde – ich werde davon berichten, wenn es vorbei ist.
Dieser Tag ist <aber icht nur wegen der Wintersonnenwende besonders – es ist auch der WELT-ORGASMUS-TAG! (fettes Grinsesmiley). Keine Ahnung, wer das initiiert hat – ich fand es auf jeden Fall ziemlich lustig, als ich es gefunden hatte. Mal schauen, wie wir das hinbekommen. :-)

Aber mal wieder etwas ernsthafter: Weiter unten ist ein Link, der die Besonderheit der diesjährigen Wintersonnenwende beschreibt: An diesem Tag betreten wir nämlich eine astrologisch betrachtet äußerst interessante Konstellation:
Am Ende beginnt alles gut zu werden…

Heißt aber nicht, dass wir uns faul zurücklehnen können – das Gute wird nur real, wenn wir es auch aktivieren.
Es gibt so viele Menschen, die darauf hoffen und beten, dass etwas geschieht, das die Rettung bringt… Ich red mir da seit Jahren den Mund fusselig – denn die lang ersehnten positiven Energien sind längst da! Aber wenn wir sie nicht sehen und nutzen, bringt das auch nichts. Die Welt verändert sich nur, wenn WIR uns verändern! Weil WIR die Realitätserschaffungsfabriken sind, die diese Welt entstehen lassen!
Das nur mal zur Erinnerung.

Also: Räumt mal auf, trennt euch von allem herabziehenden und störenden Ballast – auch wenn der lebendig ist….
Bereitet vor, wie und was ihr leben wollt und lasst endlich die Angst los, wie ihr weiterleben könnt.
In der neuen Zeit realisiert sich der Gedanke noch schneller – wer also in Zweifel denkt, erschafft Zweifel. Wer in Mangel denkt, erschafft Mangel (Beten und Bitten entstehen zum Beispiel aus einem Mangel und ziehen diesen gemäß des Resonanzgesetzes an!!!).

Wer aber Vertrauen hat, erschafft Vertrauen und alles, was damit in Zusammenhang steht.

Deswegen versuch ich seit so vielen Jahren zu beschreiben, dass Vertrauen funktioniert, wenn man nur seinen intuitiven Gefühlen folgend handelt!

Und hört euch mal selbst um: Wer ins kalte Wasser gesprungen ist, ist noch immer gut gelandet! Es gibt sooo viele Geschichten dazu.
Wer wirklich Erfolg hat, ist übrigens NIE den Weg der vermeintlichen Sicherheit gegangen.

Und wer jetzt GEGEN das aktuelle System ist und dennoch Steuern zahlt und es damit füttert… dem ist auch nicht mehr zu helfen. Das ist, wie Wasser predigen und Wein trinken: unauthentisch – und erschafft natürlich eine dementsprechende Resonanz.

Das Leben ist einfach“, so sagte einst Han in Fast and Furious Tokio Drift auf dem Hochhaus oben, auf Tokio herabschauend: Entscheide und schau nicht zurück!“

So, und jetzt voller Tatendrang ab in den Untergang… :-)
Im Licht der Veränderung, Mario Walz


Folgend die neusten positiven Entwicklungen und Nachrichten...
Eine Gesprächsrunde über den gegenwärtigen globalen Stand der Dinge, den Entwicklungen, sowie einer möglichen Zeit danach mit Mario Walz und Uwe H. Lausen:
* Refugien - Wird es eine Eskalation geben, wohin führt diese und wie kann man damit umgehen?
https://vimeo.com/483714098

* Forever young? – Alterungsprozess durch hyperbare Sauerstofftherapie erstmals rückgängig gemacht
Neue Forschungsergebnisse der Universität Tel Aviv und des Sagol-Zentrums für hyperbare Medizin und Forschung zeigen in einer jüngst veröffentlichten Studie, dass der Alterungsprozess beim Menschen durch hyperbare Sauerstofftherapie rückgängig gemacht wurde.
https://de.rt.com/gesellschaft/109427-alterungsprozess-beim-menschen-erstmals-rueckgaengig-gemacht/

* Jenaer Forscher finden heilsames Bakteriengift
Forscher aus Jena haben ein manchmal gefährliches Bakterium im Menschen genauer untersucht. Dabei fanden sie im Giftcocktail der Mikrobe einen Stoff, der die Heilung von Entzündungen anregt.
https://www.mdr.de/wissen/bakterien-gift-regt-wundheilung-an-100.html

* Große Konjunktion zur Wintersonnenwende: Jupiter und Saturn bilden Doppelstern
Wer in diesem Jahr zur Wintersonnenwende an den Abendhimmel blickt, kann dort ein besonderes astronomisches Schauspiel beobachten: Erstmals seit dem Mittelalter werden sich die Planeten Jupiter und Saturn so nahestehen, dass sie wie eine Art Doppelgestirn erscheinen.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/grosse-konjunktion-zur-wintersonnenwende-jupiter-und-saturn-bilden-doppelstern20201128/

* 2020: Am Ende beginnt alles gut zu werden
Astrologische Informationen zur Jupiter-Saturn-Konstellation Ende Dezember
Von Sylvia Grotsch: „Ok, ich hoffe, Sie sehen es mir nach, dass ich hier ganz bewusst mal einen neugierig machenden Titel gewählt habe. Es musste einfach sein, weil die Botschaft, die da in einer bestimmten Konstellation an den Himmel geschrieben ist, muss ich einfach verbreiten. Gerade auch deshalb, weil ich in meinen Beratungen beobachte, dass sich in der letzten Zeit Angst und Beklemmung ziemlich breit gemacht haben. Wenn wir uns die Verhältnisse da draußen anschauen, die Gewalt, die Respektlosigkeit und eine Regierung, die sich offenbar nicht mehr um die Anliegen der Bürger kümmert, dann ist das auch verständlich. Also muss ich jetzt einfach mal mit etwas aufwarten, was das alles wieder relativiert….“
https://www.astromind.de/astrologie-artikel/id-2020-am-ende-beginnt-alles-gut-zu-werden.html

* Mit Down-Syndrom : Chris Nikic meistert Ironman
Im Ziel nach 3,86 Kilometern Schwimmen, 180,2 Kilometern Radfahren und 42,2 Kilometern Laufen fiel er seinem Trainer und Guide Dan Grieb in die Arme. Nach fast 17 Stunden hatte sich der 21-Jährige in Florida seinen Traum erfüllt und nach Veranstalterangaben als erster Sportler mit einem Down-Syndrom einen Ironman geschafft.
https://www.sueddeutsche.de/sport/triathlon-mit-down-syndrom-chris-nikic-meistert-ironman-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-201108-99-254874?fbclid=IwAR17Z4CDOlaEQNdFkksEGCa1P_we1G0H4a0F8rDgKWmt-FeRfshNW8RCCvc

* Nachhaltig waschen mit Efeu
Wäsche waschen auf herkömmlichem Weg schadet der Umwelt. Hamburger Schüler haben nun ein Waschmittel entwickelt, das auf Efeu basiert und zu 100 Prozent natürlich ist.
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Waschmittel-aus-Efeu-als-nachhaltige-Alternative,efeuwaschmittel100.html?fbclid=IwAR3DvWBHnovGvu8mzupI8TzNOVRUyq748WDSY6YQuG92b88Aekut8xHFU48

* Zero-Waste durch Verpackungen aus Algen
Ein junges Unternehmen stellt essbare und umweltfreundliche Verpackungen aus Braunalgen her. Die Seegras-Verpackungen sind eine echte Alternative zum Kunststoff.
https://nur-positive-nachrichten.de/positive-nachrichten/zero-waste-durch-verpackungen-aus-algen

* Porsche baut Rennwagen aus Pflanzen
Ein Expertenteam hat sich zusammengefunden, um an einer Weltneuheit zu basteln: ein nachhaltiges Bio-Auto. Die Porsche-Ingenieure bringen ihre technische Expertise ein. Erste Bauteile hat das Rennteam Four Motors bereits auf der Strecke getestet.
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/fahrzeugbau/porsche-baut-ein-echtes-bio-auto-aus-pflanzenfasern/

* Die Wunderbohnen
Proteinhaltig und umweltschonend: Die in Vergessenheit geratene Ackerbohne gilt als ökologische Alternative zu importiertem Soja. Liefert sie das Eiweiß der Zukunft?Ackerbohne oder Soja? Das war für Wolfgang Link immer eine klare Kiste. Die Ackerbohne, auch Sau-, Pferde- oder Puffbohne genannt, schnitt deutlich schlechter ab, schon ästhetisch. "Die Hülsen von erntereifen Ackerbohnen sind fast schwarz. Die Felder sehen aus wie abgebrannt", sagt der Züchtungsforscher von der Universität Göttingen. Sojafelder hingegen leuchteten zur Erntezeit goldgelb. "Und Soja liefert nicht nur Eiweiß und Stärke, sondern auch Öl. Das ist schon was besonders Edles", schwärmt Link.
https://www.sueddeutsche.de/wissen/ackerbohne-soja-eiweisspflanzen-1.4932060?fbclid=IwAR1wyGm3dfKiPXgSa_m6r9ThBskR8wi3EcwO4BOU1xcb7GMfKD1iZf9tMak

* 10 UNGLAUBLICHE FREUNDSCHAFTEN ZWISCHEN MENSCH UND TIER
Hallo zusammen! Heute zeigen wir euch einige unglaubliche Freundschaften zwischen Menschen und Tieren. Vergesst die Horrorgeschichten über die Grausamkeiten von Raubtieren oder von Vögeln, die offensichtlich nicht in der Lage sind, sich mit Menschen anzufreunden. Das muss nicht immer der Fall sein, denn in unserer Liste findet sich eine Freundschaft zwischen einem Menschen und einem afrikanischen Löwen, einer riesigen Python, einem Pelikan und vielen anderen Tieren!
https://www.youtube.com/watch?v=AuRghTL9pvY

* Wenn Tiere Menschen lieben.
Schönes Video, das zeigt, wie Tiere ihre Bezugspersonen umarmen…
https://www.youtube.com/watch?v=_Pfv0e0RHpY

* Wo ist eigentlich Greta - Die machen das Spiel mit!
Serie Powerfrauen: Eine Hammerrede zur indoktrinierten Jugend. Wo ist eigentlich die Jugend, wo ist Greta, wenn es darum geht, gegen die Abschaffung unserer Grundrechte aufzustehen. Von der Fridays for Future Bewegung hört man nichts in der Querdenken Bewegung. Sie unterstützen sogar die Maßnahmen und machen das Spiel mit…
https://www.youtube.com/watch?v=C_K62ZueQGA&feature=youtu.be
Teil2: https://www.youtube.com/watch?v=M-XOVbrkQIg

*
Ein Junge erfindet eine Windturbine, die Strom und Trinkwasser für bedürftige Menschen produziert
Es gibt Dinge, die für viele von uns selbstverständlich sind, die natürlich zu unserem Alltag gehören, die aber für viele andere Menschen auf der Welt gar nicht so "normal" sind. Denken Sie zum Beispiel an Trinkwasser. In der "reichen" westlichen Welt wäre es fast unmöglich zu glauben, dass wir keines haben, und doch ist unser Planet so voller Ungleichheiten, dass in vielen Teilen der Welt Männer, Frauen und Kinder noch immer keinen Zugang zu dieser lebenswichtigen Ressource sowie zu Toiletten oder Elektrizität haben.
https://www.curioctopus.de/read/30222/ein-junge-erfindet-eine-windturbine-die-strom-und-trinkwasser-fur-bedurftige-menschen-produziert

* Mehrgenerationenhaus: Wie Kinder und Senioren in Blankenburg zusammen leben
Ihr Alter könnte unterschiedlicher nicht sein und doch können sie viel voneinander lernen: Kinder und Senioren. In Blankenburg leben sie gemeinsam in einem Mehrgenerationenhaus und bereichern ihren Alltag. Eine besondere Art, auch zukünftig miteinander Zeit zu verbringen. Ein Besuch.
https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/magdeburg/harz/kleinstadthelden-blankenburg-oesig-mehrgenerationenhaus-alt-und-jung-gemeinsam-100.html

* Miethühner machen Bochumer Senioren glücklich
"So, guten Appetit!" Seniorin Christa Schäfers hält eine mit Reis gefüllte Plastikschale an den Zaun des Hühnerauslaufs. Sie sitzt in ihrem Rollstuhl im Garten des Bochumer Altenheims "Katharina-von-Bora-Haus“. Anfang Juni sind dort vier Hühner samt Stall und Auslauf eingezogen. Gemietet bei einem Essener Landwirt.
https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/miethuehner-im-bochumer-seniorenheim-100.html

* "Großer Sieg für die Verbraucher": EU-Parlament stimmt für Recht auf Reparatur
Das EU-Parlament hat am Mittwoch mit klarer Mehrheit für das Recht auf Reparatur gestimmt. Damit setzt die EU den Plan um, Hersteller zu verpflichten, die Reparatur von elektronischen Geräten zu erleichtern und mehr Informationen zur Reparaturfähigkeit bereitzustellen.
https://de.rt.com/europa/109719-eu-parlament-stimmt-fuer-recht-auf-reparatur/

* 3D-Druck: 15 Mikrometer kleines Star-Trek-Raumschiff bewegt sich autonom durch Flüssigkeiten
Die Entwicklung in Sachen 3D-Drucker verlief in den letzten Jahren durchaus beeindruckend. So ist es gelungen, immer feinere und komplexere Strukturen abzubilden. Noch vor einigen Jahren galt es als Besonderheit, dass auf einem US-Flugzeugträger ein einfacher Trichter direkt vor Ort gedruckt werden konnte. Inzwischen setzen sogar Formel-1-Teams auf die Technologie, um neue Ideen sofort ausprobieren zu können. Forschern an der niederländischen Universität in Leiden haben sich nun dem Versucht verschrieben, möglichst kleine Objekte zu drucken. Eines ihrer Vorzeigeprojekte: Ein mikroskopisch kleiner Nachdruck der U.S.S. Voyager aus dem Star-Trek-Universum. Fans haben schon vor langer Zeit berechnet, dass das Raumschiff auf der Erde 345 Meter lang wäre. Die Version aus dem niederländischen 3D-Drucker ist hingegen nur rund 15 Mikrometer groß.
https://www.trendsderzukunft.de/3d-druck-15-mikrometer-kleines-star-treck-raumschiff-bewegt-sich-autonom-durch-fluessigkeiten/

* 3D-Druck: Mit dieser Methode ist Henkel der Innovator der additiven Fertigung
Henkel und EnvisionTEC schaffen einen Meilenstein in der additiven Fertigung: Mit welcher Methode große 3D-Bauteile massenweise und präzise mit hohen Geschwindigkeiten produziert werden.
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/3d-druck/3d-druck-methode-henkel-innovator-der-additiven-fertigung/

* Südkorea hat einen Zug mit 1.000 km/h durch eine Röhre geschickt
Der Hyperloop soll irgendwann Geschwindigkeiten von 1.000 Kilometern pro Stunde und mehr erreichen. Koreanische Eisenbahnentwickler haben das jetzt auch geschafft – mit einem Miniaturmodel des Röhrenzuges. Die sogenannte HyperTube-Bahn soll in Zukunft umweltschädliche Inlandsflüge und langsame Eisenbahnfahrten überflüssig machen.
https://1e9.community/t/suedkorea-hat-einen-zug-mit-1-000-km-h-durch-eine-roehre-geschickt/8673?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

* Die Lösung für den Güterverkehr: chemischer Treibstoff für Lkw
Lkw müssen umweltfreundlicher werden und weniger CO2 ausstoßen. Das steht fest. Die Empa setzt dafür auf chemische Prozesse – und prüft einen alternativen Treibstoff. Ein spezieller Motor befindet sich bereits im Testbetrieb.
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/verkehr/die-loesung-fuer-den-gueterverkehr-chemischer-treibstoff-fuer-lkw/

* Photosynthese verändert: Forscher lassen Algen grünen Wasserstoff produzieren
Wasserstoff gilt als wichtiger Energieträger der Zukunft. Denn er kann in vielen Bereichen zum Einsatz kommen, in denen heute noch fossile Energieträger benötigt werden. So könnte das Gas in Flugzeugen das Kerosin ersetzen oder in der Stahlherstellung die Verwendung von Kohle überflüssig machen. Ein Problem gibt es allerdings: Die Produktion von Wasserstoff ist extrem energieaufwändig. Nur wenn dabei ausschließlich Erneuerbare Energien zum Einsatz kommen, ist die Verwendung klimaneutral. Man spricht dann von sogenanntem „grünem Wasserstoff“. Ein britisch-chinesisches Forscherteam hat nun aber möglicherweise einen komplett neuen Herstellungsprozess entwickelt. Im Kern geht es dabei um eine Abwandlung der Photosynthese, bei der Pflanzen unter anderem Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufspalten. Geforscht wurde mit Algen der Gattung Chlorella.
https://www.trendsderzukunft.de/photosynthese-veraendert-forscher-lassen-algen-gruenen-wasserstoff-produzieren/

* Sauberer Antrieb: Siemens und die Deutsche Bahn entwickeln einen Wasserstoff-Zug
Die Bahn ist das mit Abstand klimafreundlichste Verkehrsmittel. Allerdings gibt es auch hier noch Verbesserungspotential. So hängt die Klimabilanz zum einen davon ab, wie der Strom für die Oberleitungen produziert wird. In Deutschland liegt der Anteil an Ökostrom hier bei nur rund sechzig Prozent. Anders ist dies etwa in den Niederlanden, wo die Züge ausschließlich mit Strom aus Windkraftanlagen betrieben werden. Die Deutsche Bahn will hingegen erst ab dem Jahr 2038 komplett auf Ökostrom setzen. Auch dann wird es allerdings noch ein Problem geben: Rund vierzig Prozent der Strecken sind gar nicht elektrifiziert. Dies trifft vor allem den Güter- und Regionalverkehr. Bisher müssen hier Dieselloks für den Antrieb sorgen. Deren Klimabilanz ist allerdings durchaus ausbaufähig.
https://www.trendsderzukunft.de/sauberer-antrieb-siemens-und-die-deutsche-bahn-entwickeln-einen-wasserstoff-zug/

* Verfassungsgericht steht auf! Lockdown-Verordungen in Österreich sind verfassungswidrig
Sensationsmeldung aus Wien: der österreichische Verfassungsgerichtshof hat wegen mangelnder Rechtfertigung / Dokumentation der Verhältnismäßigkeit und Notwendigkeit folgende Bestimmungen als verfassungswidrig erkannt
https://www.youtube.com/watch?v=KIM6LYC2Lh0&feature=youtu.be

* Lockdown 2 FÜR DUMMIES - Mit Verschwörungstheorien aufgeräumt
Das beste Video, um Skeptiker 2020 zu überzeugen! Bescheid wissen, was wirklich läuft - Wer will das nicht in der aktuellen Zeit? Wenn du dir dieses Video ansiehst, kannst du jedes Argument zu den aktuellen Geschehnissen gewinnen und endlich Licht ins Dunkel bringen. Inhalte des Videos sind ausschließlich unangreifbare Fakten, zitiert werden nur von der Allgemeinheit als vertrauenswürdig anerkannte Quellen.
https://www.youtube.com/watch?v=3A_sYywZtoc&feature=youtu.be

* Da hatte Amor keine Geduld mehr.. :-)
http://de.webfail.com/39f8208200b?tag=gif

* sehr interessant: Eine Baustelle im Zeitraffer
https://www.youtube.com/watch?v=btOE0rcKDC0&feature=emb_err_woyt

* Sehr lustige und intelligente Kurzcartoonfilmchen auf ARTE
https://www.arte.tv/de/videos/fernsehfilme-und-serien/kurz-und-witzig/

* Das skurrile Video zum Song «Kein Schwein steckt mich an» von Gesellschafts-Tenor Leo Wundergut (2009) Regie: Marc Schippert.
Das Video bezieht sich zwar auf die Schweinegrippe, aber ist aktueller denn je.. :-)
https://www.youtube.com/watch?v=qLXMH6Vaa1s

 

 

 

 

 

 

 

 Tag 2 nach der Entkoppelung Staat vom Volk
Hallo Ihr Lieben.
Kein Tag, an dem nicht etwas weltbewegendes geschieht. Aktuell schlägt eine Nachricht die andere… oftmals sind es eher negative Informationen, die nun hochkommen, aber wie man ja weiß, steckt in allem auch etwas Gutes. Auch wenn es schwer zu finden ist. In dem noch immer ungeklärtem Wahlchaos in den USA (auch wenn die Medien vorschnell den Herrn Biden zum Präsidenten erkoren haben, obschon die dafür zuständige Behörde sich immer noch nicht geäußert hat), liegt die Kraft, den gesamten demokratischen Irrsinn WELTWEIT aufzudecken. Ich sag nur DOMINION.
Jedes Land, das seine Wahlen mit dieser Software berechnet hat, müsste jetzt beginnen, die Stimmen noch einmal zu zählen. Insofern hat dieser immense Wahlbetrug, der gerade stattfand und der, wie so vieles in der letzten Zeit, endlich ans Tageslicht kommt (denn diese Praktiken der Wahlfälschung mittels dieser Software gibt es schon lange), auch etwas positives: Er zeigt die Machenschaften der bisher heimlich arbeitenden Mächte im Hintergrund der Scheindemokratien.
Ebenso verhält es sich jetzt mit dem gestern durchgewunkenen Ermächtigungsgesetz 2.0.
Wieder einmal wurde für das vermeintliche Wohl des Volkes ein Gesetz vom Bundestag verabschiedet, das dem Staat uneingeschränkte Macht zuschiebt… wo haben wir das schon einmal erlebt? Ja: 1933. Und wieder wiederholt sich etwas…
Das gute daran ist, dass wir exakt sehen können, welche Politiker wo stehen. Sie haben jetzt ihre Maske endgültig abgenommen und sich als das „geoutet“, was sie wirklich sind: Stiefellecker eines widerlichen und unmenschlichen Systems.
Es zeigt ebenso, dass eine Form der Demokratie, wie wir sie leben, nicht funktioniert, da in diesem System allen Machtgierigen Tür und Tor geöffnet sind und das Wahlvolk seine Eigenermächtigung dabei aufgegeben hat. Und wenn es etwas gegen den Staat tun will, also seine Eigenermächtigung zurückhaben will, wird es mit Wasserwerfern und Tränengas in seine Schranken gezwängt.
Auch das war gut, weil es zeigt, wie der Staat heutzutage denkt und handelt.
Aber: Je enger der Raum zum Atmen, desto größer der Wille, frei zu werden.
Und deswegen bin ich tatsächlich froh, dass dieses Ermächtigungsstück aufgeführt wird. Denn es wird jetzt noch mehr Menschen davon überzeugen, dass hier etwas völlig aus dem Ruder läuft.

Und diese Erkenntnis benötigen wir, um den Schritt zu gehen, der vor uns steht.

Zukunftsvisionen
Was uns bevorsteht, hab ich schon oft angedeutet und ich kann mich einfach nicht dazu durchringen, meinen Optimismus abzulegen. Ich seh immer noch und klarer denn je, dass wir in eine Zeit gehen, die wundervoll sein wird. Aber dass WIR diese Zeit erschaffen müssen, durch unser Denken und Handeln!
Da kommen wir nicht drum herum – da die Menschen jene sind, die Realitäten schaffen – jenseits der natürlichen Prozesse der ERDE.
Diese Zukunft wird interessanterweise von vielen Menschen so gesehen - dazu ein Bericht weiter unten über Prophezeiungen. Darin wird beschrieben, wie Hypnotiseure in Sitzungen ihre Probanden nicht in die Vergangenheit, sondern in die Zukunft geschickt hatten und erstaunliches zutage brachten. Dazu erzählte kürzlich ein Freund, dass er mit einer Gruppe mehrerer Menschen ebensolch eine Meditation gemacht hatte, in welcher sie Schritt für Schritt in die Zukunft gereist waren.
In dem anschließenden Austausch kamen faszinierende Übereinstimmungen der Erlebnisse und Gefühle zutage. In all diesen Vorschauen zeigte sich, dass zunächst eine chaotische Zeit kommen wird, in der sich die Menschen „trennen“. Es gibt die hochmodernen durchtechnologisierten und krakenförmig aufgebauten Städte - und die freien Landgebiete. (Etwas, das ich schon seit vielen Jahren vorhersage… siehe www.parallel-gesellschaft.net).
Spannend war, dass sich nach und nach diese Städte leerten und dann verschwinden.
Und das passt zu den Informationen, die ich von der ERDE bekomme.
Denn SIE will ja endlich aus dem Kampf und der Zerstörung herauswachsen und eine Welt, die auf Frieden und einem fürsorglichen Miteinander aufgebaut ist, strahlen.
Dazugibt es ja die jetzt freigeschaltete Ebene der 5. Dimension, die in Liebe schwingt. Wie das funktioniert hab ich an anderer Stelle geschrieben („Schöpfungsgeschichte 3.0“„ zum Beispiel)…
Im Augenblick ist die ERDE dabei, sich auf eine große Reinigung vorzubereiten.
Ich kann mir vorstellen, dass demnächst dahingehend noch einiges auf uns zukommt, das unsere Aufmerksamkeit von dem aktuellen Versuch die Macht über die Menschen zu erwirken, ablenkt – hin zu zu wichtigeren Überlebensprozessen (Horche auf Deine Intuition!).
Denn die Zerstörung der Natur muss endlich aufhören, was aber nicht geschehen wird – auch wenn es propaguert wird. Siehe den Wahnsinn mit den Elektroautos und den Windkrafträdern.
Erneuerbare Energien JA, aber nicht auf Kosten der Tierwelt und der Natur, dem Grundwasser und den dazu ausgebeuteten Menschen. Herrje…

Im Moment fühl ich mich wie in dem Film Avatar.
Als die Einheimischen sich gegen die Besetzer und Unterdrücker auflehnen und gegen diese kämpfen. Und zu verlieren scheinen.
Genau diesen Moment erleben wir gerade – den scheinbaren Verlust unserer Freiheit und die scheinbare Übernahme der Welt durch die lang vorbereiteten Handlungen der Machtelite.
ABER: Die dunkle Kraft hinter der Machtelite, die denen Wissen und die notwendigen Züge vorgelegt und eingegeben hatten, sind fast weg! Die alleingelassenen Machtmenschen sind aber nicht fähig, diese großen Pläne weiterhin ohne die Manipulation von „hinten“ (durch die nicht irdischen Kräfte) durchzuführen und drehen durch - indem sie kopflos tun, was sie tun…
Wodurch sie sich verraten!
Kombiniert mit der neuen Energie, die alles hochdrückt, was unterdrückt oder heimlich oder verlogen ist, werden deren Versuche, die Welt zu übernehmen, bald implodieren.
Und dann, wenn alles verloren scheint – kommen Kräfte in den bislang unterdrückten Menschen zutage, die diese bislang zurückgehalten hatten, mit denen sie ihre Befreiung angehen werden.
Und dann kommt auch die ERDE, die ihrerseits aufräumt, wo es noch Blockierungen in ihrer natürlichen Gesundheit gibt.
Dazu hatte ich unlängst in der Meditation das Gefühl, als ob sich die ERDE zu bewegen scheint – zunächst energetisch…
Wir werden sehen, wie sich diese Bewegung weiterentwickelt.
Auch hier also eine positive Entwicklung.
Nur dass man es noch nicht sieht…
Andererseits kann ich seit zwei Wochen beobachten, wie sich die Menschen immer konkreter überlegen, wie sie sich und ihre Kinder in eine andere Ordnung bringen können. Wie sich sich befreien können, wie dieses Krakensystem überwunden werden kann. Dazu gibt es unzählige Ideen und Versuche – da kann sich ein jeder seinen Weg wählen.
Der nächste Schritt ist also das aktive Finden Gleichgesinnter, um sich zu begegnen und gemeinsam in die Veränderung zu gehen.
Heißt: Jetzt ist der Moment gekommen, sich seine Leute zu suchen und Gemeinschaften zu gründen. Und wie ich sehe, beginnt dieser Reigen zu tanzen…

Meiner Ansicht nach hat es keinen Sinn, die Energie in ein Kampf gegen ein untergehendes System zu stecken – wobei ich nach wie vor der Meinung bin, dass man das tun soll, was das eigene Gefühl vorgibt – auch wenn es einen in den „Kampf“ führt. Jeder muss seinen eigenen Weg gehen, weil jeder seinen Anteil zur Entwicklung unserer Zukunft in sich trägt – auch wenn es nur ein vermeintlich kleiner Anteil ist.
Eine (klassische) Uhr braucht auch die kleinsten Zahnräder, um reibungslos zu funktionieren!
MEIN Weg ist nunmal so, dass ich nicht kämpfe, aber die Dreistigkeit habe, mir meine eigene Welt zu erschaffen, in der es NIEMAND und NICHTS gibt, das mich unterdrücken oder fremdbestimmen kann. Ich gehe meine Wege aus freiem Willen und vollen Herzens, auch wenn es erstmal unangenehm ist. Es zeigt sich aber, dass diese Lebensweise funktioniert.
Dazu eben meine unzähligen Tipps und Videos – das muss ich nicht wiederholen - aber: Ein freiheitliches Leben funktioniert nur mit Vertrauen in das Leben!
Und Vertrauen kommt erst, wenn man bereits so lebt, also ob man Vertrauen hätte – man muss da also das eigene Unsicherheitssystem überlisten und ein bisschen Vertrauensvorschuss leben...

In den nächsten Monaten wird sich das entwickeln, was so viele Menschen „gesehen“ haben. Aber es kann sich nur entwickeln, wenn wir Handeln und TUN, was in unserer Ideenwelt auf Verwirklichung wartet!


Folgend noch ein wunderbarer Text von White Eagle (Weißer Adler), einem Hopi Indianer aus dem Oktober 2020:
„Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder Loch betrachtet werden. Die Entscheidung, ins Loch zu fallen oder durch die Pforte zu schreiten, liegt an Euch. Wenn Ihr das Problem bedauert und rund um die Uhr Nachrichten konsumiert, mit pessimistischer Energie, dauernd nervös, werdet Ihr in dieses Loch fallen.

Aber wenn Ihr die Gelegenheit ergreift, Euch selbst zu betrachten, Leben und Tod zu überdenken, für Euch und andere Sorge tragen, dann werdet Ihr durch das Portal gehen. Sorgt für Euer Zuhause, sorgt für Eure Körper. Verbindet Euch mit Eurer spirituellen Heimat. Wenn Ihr Euch um Euch selbst kümmert, kümmert Ihr Euch gleichzeitig um alle anderen.
Unterschätzt nicht die spirituelle Dimension dieser Krise.
Nehmt die Perspektive eines Adlers ein, der von oben das Ganze sieht mit erweitertem Blick. Es liegt eine soziale Forderung in dieser Krise, aber genauso eine spirituelle. Beide gehen Hand in Hand. Ohne die soziale Dimension fallen wir in Fanatismus. Aber ohne die spirituelle Dimension fallen wir in Pessimismus und Sinnlosigkeit.
Ihr seid vorbereitet, um durch diese Krise zu gehen. Nimm deinen Werkzeugkasten und verwende alle Werkzeuge, die Dir zur Verfügung stehen. Lerne Widerstand am Vorbild indianischer und afrikanischer Völker: Wir wurden und werden noch immer ausgerottet. Aber wir haben nie aufgehört zu singen, zu tanzen, ein Feuer zu zünden und Freude zu haben.
Fühle Dich nicht schuldig, Glück zu empfinden während dieser schwierigen Zeiten. Es hilft überhaupt nicht, traurig und energielos zu sein.
Es hilft, wenn jetzt gute Dinge aus dem Universum kommen.
IT IS THROUGH JOY THAT ONE RESISTS!
Durch Freude leistet man Widerstand!
Auch wenn der Sturm vorübergezogen ist, wird jeder einzelne von Euch sehr wichtig sein, um diese neue Welt wiederaufzubauen. Ihr müsst stark und zuversichtlich sein. Und dafür gibt es keinen anderen Weg, als eine schöne, freud- und lichtvolle Schwingung zu bewahren.
Das hat nichts mit Entfremdung (Weltfremdheit) zu tun. Es ist eine Strategie des Widerstands. Im Schamanismus gibt es einen Ritus des Übergangs, genannt „die Suche nach Weitsicht“. Sie verbringen ein paar Tage allein im Wald, ohne Wasser, ohne Nahrung, ohne Schutz.
Wenn sie durch die Pforte gehen, bekommen sie eine neue Sicht auf die Welt, weil sie sich ihren Ängste, ihren Schwierigkeiten gestellt haben.
Das ist es, was nun von euch verlangt wird:
Erlaube dir, diese Zeit dafür zu nutzen, deine Rituale zum Suchen deiner Visionen auszuführen. Welche Welt möchtest du für dich erschaffen?
Das ist alles, was du momentan tun kannst: Gelassenheit im Sturm.
Bleib ruhig, bete täglich. Mach es dir zur Gewohnheit, das Heilige jeden Tag zu sehen und anzutreffen.
Gute Dinge entstehen daraus.
Was jetzt aus dir kommt, ist das Allerwichtigste.
Und singe, tanze, zeige Widerstand durch Kunst, Freude, Vertrauen und Liebe.“

Insofern: Auf ins neue Land, „where no one has gone before…“
Im Licht der Veränderung, Mario Walz

Unter dem folgenden Link findet ihr eine "Lesung" mit einigen Passagen aus meinen neusten Buch:
Der Emotionalkörper, die tatsächlichen Ursachen von Krankheiten und psychischen Problemen
und wie geistige Heilung helfen kann
Fallbeispiele aus der Praxis eines Geistheilers
https://youtu.be/UbJZWOgYorU

Weitere Infos: www.mariowalz.de
Bestellbar nur unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Und hier die neusten aufbauenden Entwicklungen:
* Neues Organ im Rachen entdeckt:
Ein Paar länglicher Speicheldrüsen umschließt die Verbindung zum Mittelohr. Mediziner eines Krebsforschungsinstituts in Amsterdam sind auf ein neues Organ im Rachen gestoßen. Es besteht aus zwei paarig angeordneten Speicheldrüsen, die noch niemand vorher beschrieben hatte.

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/niederlaendische-forscher-entdecken-neues-organ-im-rachen-17015119.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

* Kann Schlaf Probleme lösen?

Schlaf fördert kreative Denkansätze, heißt es. Doch was sagt die Wissenschaft zu dieser Volksweisheit? Die nächtliche Ruhepause hilft tatsächlich beim Lösen von Problemen, zeigen Studien und es gibt auch Erklärungsansätze, worauf der Effekt basiert: Tiefschlaf und Traumschlaf können uns demnach gemeinsam beim Querdenken helfen.
https://www.wissenschaft.de/gesellschaft-psychologie/probleme-loesen-im-schlaf/

* Die Influenza wurde besiegt: Wo ist die Grippe geblieben?

„In diesem Betrag möchte ich mich einer vergessenen Krankheit widmen, der Grippe, verbunden mit einem optimistischen Ausblick. Ein Kollege hat mich auf die WHO-FluMart aufmerksam gemacht. Sie finden auf dieser offiziellen WHO-Seite eine weltweite Influenza-Erhebung bezüglich der Grippehäufigkeit. Eine Standardisierungsplattform vieler Quellen, Labore, nationale Erhebungen etc. zum Thema Grippe. Wie man sich das vorstellen muss, zeigt diese Grafik. Dort ist die Influenza ab Frühjahr dieses Jahres einfach verschwunden. Dies war in keinem der vorangehenden Jahre der Fall. Die Influenza überlebt auf niedrigem Niveau im Sommer, um dann meist im Herbst wieder anzusteigen…“
https://www.achgut.com/artikel/wo_ist_die_grippe_geblieben

und als Video: https://www.youtube.com/watch?v=q9eTqN2TddM&t=42s

Ich bin mir nicht immer sicher, ob ich solche Entwicklungen gut finde… Immerhin funktioniert das Ding via Magnetmotor:

* Medizinischer Durchbruch: Mikroroboter im Darm lebender Mäuse
Grundsätzlich ist der Ansatz so simpel wie brillant: Mikroroboter, die innerhalb eines menschlichen Organismus implementiert werden, könnten dort wichtige Aufgaben übernehmen. So wäre es denkbar, auf diese Weise Medikamente und andere Wirkstoffe gezielt an die richtige Stelle zu transportieren. Auch bei Untersuchungen – etwa Darmspiegelungen – oder sogar bei der Bekämpfung von Krebszellen könnten die kleinen Roboter zum Einsatz kommen. Doch die Praxis hinkt der Theorie noch deutlich hinterher. Denn bisher existieren solche Mikroroboter nur im Labor und auf dem Papier. Nun aber scheint Forschern an der amerikanischen Purdue University ein entscheidender Durchbruch gelungen zu sein: Sie implementierten einen solchen Mikroroboter im Darm einer Maus. Erstmals konnte die Technologie so in einem lebendem Organismus getestet werden.
https://www.trendsderzukunft.de/medizinischer-durchbruch-mikroroboter-im-darm-lebender-maeuse/

* Bionische Hand wächst mit: Tunesisches Jungunternehmen entwickelt kostengünstige Prothese

Eine künstliche Hand, deren Finger motorisch bewegt werden und die im Vergleich zum Angebot auf dem Markt besonders kostengünstig ist, hat das Jungunternehmen Cure in der tunesischen Universitätsstadt Sousse entwickelt. Es ist modular aufgebaut, sodass es an Menschen unterschiedlicher Größe leicht angepasst werden kann. Besonders wichtig für Kinder: Die bionische Hand kann gewissermaßen mitwachsen, indem einzelne Bauteile ausgetauscht werden.
https://www.trendsderzukunft.de/bionische-hand-waechst-mit-tunesisches-jungunternehmen-entwickelt-kostenguenstige-prothese/

* Der Erinnerer – Unser Leben ist eine Reise
Matias De Stefano kann sich seit jüngster Kindheit an seine vergangenen Leben erinnern. Rodrigo Dietrich begleitete den Argentinier auf seiner Reise zu sageumwogenen Orten, die auf der ganzen Welt verteilt sind – und die Stefano aufsuchen möchte, weil er früher dort gelebt hatte. Es ist der Versuch herauszufinden, warum er sich an die vergangenen Zeiten erinnern kann. Während Matias auf den Pfaden seiner alten Körper wandelt, kann er sich mehr und mehr mit seinen alten Egos identifizieren und schildert deren Erlebnisse. Der Erinnerer berichtet von alten Weisheiten über das Leben und das Universum, erzählt durch einen jungen Mann.
https://www.horizonworld.de/der-erinnerer-unser-leben-ist-eine-reise/

* Wieder Nessie? Erneute große Sonar-Ortung im Loch Ness

Vor knapp einem Monat ortete ein Schiffs-Sonar ein großes Echo 170 Meter tief im sagenumwobenen Loch Ness und sorgte erwartungsgemäß schnell für neue Spekulationen, darüber, ob es sich um einen Beweis für das nicht minder sagenhafte „Ungeheuer von Loch Ness“ handeln könnte (…GreWi berichtete). Jetzt gelang dem Bootseigener ein erneuter Kontakt mit einem ähnlich großen Objekt in ähnlicher Tiefe.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/wieder-nessie-erneute-grosse-sonar-ortung-im-loch-ness20201029/

* Die PROPHEZEIUNGEN Beginnen Sich Zu ERFÜLLEN!

Heute wissen wir, dass es viele Zeitlinien gibt und dass wir in jedem Augenblick über unsere Zukunft entscheiden, aber alle diese Linien fallen am Ende in ein und dasselbe Schicksal zusammen. Aber ist es möglich zu erfahren, wie unsere Zukunft aussieht?
https://www.youtube.com/watch?v=4RIIZEM4618

* Wie Bienen Spiralen bauen

Wunder der Natur: Diese spiraligen oder konzentrischen Muster sind das Werk der australischen Wildbiene Tetragonula carbonaria. Wie Biologen herausgefunden haben, konstruieren die Arbeiterinnen diese komplexen, symmetrischen Gebilde ohne Duftkommunikation oder einen übergeordneten Plan. Das Muster ergibt sich stattdessen aus einfachen geometrisch-mathematischen Prinzipien – wie beim Kristallwachstum.
https://www.scinexx.de/fotos/wie-bienen-spiralen-bauen/

*17 der kuriosesten und spektakulärsten Bäume der Erde: wahre Wunder der Natur
Bäume sind wie natürliche Säulen, die das Leben auf der Erde tragen. Diesen stillen und faszinierenden Zeugen des Zeitablaufs ist es zu verdanken, dass die Natur ihren Lauf nehmen kann, dass die Luft "sauberer" wird und dass viele Tiere die Zuflucht finden können, die sie suchen. Denken Sie einen Moment über eine Welt ohne Bäume nach: Es wäre nicht dasselbe, oder? Aus diesen und vielen anderen Gründen ist es immer notwendig, sie zu schützen und aufzuwerten. Und es ist immer schön, neue kennen zu lernen, vielleicht unter den speziellsten, neugierigsten und extravagantesten, die es auf unserem Planeten gibt. Die folgenden Fotos sind ihnen gewidmet: Verabschieden Sie sich von den "gewöhnlichen" Bäumen und entdecken Sie diese Wunder der Natur, die uns mit einzigartigen Formen und Eigenschaften überraschen können!
https://www.curioctopus.de/read/29738/17-der-kuriosesten-und-spektakularsten-baume-der-erde:-wahre-wunder-der-natur

* Mit Hanfbeton und Hanffaserfliesen: CO2-neutrales Fertighaus hat Bauzeit von 2 Tagen
Anfang dieses Jahres erbrachte ein Architektenteam in Cambridgeshire (England) den Beweis: Aus Hanf können im Eiltempo CO2-neutrale Häuser entstehen, die noch dazu enorm gemütlich sind. Das Pilotprojekt entstand ausgerechnet auf einem landwirtschaftlichen Anwesen, das den Hanfanbau für den umweltfreundlichen Alltagsgebrauch propagiert.
https://www.trendsderzukunft.de/mit-hanfbeton-und-hanffaserfliesen-co2-neutrales-fertighaus-hat-bauzeit-von-2-tagen/

* Neue Farbe kühlt sogar bei Mittagshitze

Man kennt es etwa aus Griechenland: In warmen, sonnenreichen Regionen der Erde sind viele Häuser weiß, um die Räume kühl zu halten. Nun entwickeln Forscher eine Farbe, die selbst in der Mittagssonne kälter ist als ihre Umgebung. Das dürfte angesichts der Klimaerwärmung an vielen Orten wichtig werden.
https://www.n-tv.de/wissen/Neue-Farbe-kuehlt-sogar-bei-Mittagshitze-article22119198.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

* Kram ausmisten und an der Haustür per Lastenrad abholen lassen

Das Berliner Startup PeekUp holt ausgemistete Sachen bequem und umweltfreundlich per Lastenrad direkt von zu Hause ab. Danach werden die Sachen verschenkt, verkauft oder umweltgerecht recycelt.
https://reset.org/blog/kram-ausmisten-und-der-haustuer-lastenrad-abholen-lassen-11122020

* Die 4-Tage Arbeitswoche – Das neue Erfolgsmodell?

Die berufliche Tätigkeit ist ein fester Bestandteil des Lebens. Nicht nur, weil wir damit Grundbedürfnisse als auch Luxusgüter finanzieren, sondern weil die Beschäftigung eine wichtige Komponente unserer Identität ist. Nicht umsonst heißt es, dass man sein Hobby zum Beruf machen soll, wenn man niemals arbeiten will. Aber muss man wirklich fünf Tage die Woche arbeiten, damit man weiß, wer man ist oder welchen Sinn das Leben hat? Wohl kaum, denn Arbeitszeit ist Lebenszeit und damit das wahrscheinlich kostbarste Gut, das es überhaupt gibt! Eine Alternative wäre die 4-Tage Woche, die weitaus mehr als nur eine Theorie ist. Mittlerweile arbeiten auch einige deutsche Betriebe nach dem Modell, was zu positiven Ergebnissen für das Geschäft und die Beschäftigten geführt hat.
https://www.horizonworld.de/die-4-tage-arbeitswoche-das-neue-erfolgsmodell/

* Die NASA wählte die Idee eines 9-jährigen Jungen, um Astronauten bei Weltraummissionen den Toilettengang zu ermöglichen

Während das Leben in Raumfahrzeugen in vielerlei Hinsicht mit dem Leben auf der Erde vergleichbar ist, ist der Gang zur Toilette etwas anders, ja sogar komplizierter. Nun, für die nächste Mondmission wollte die NASA die Art und Weise, wie Astronauten auf natürliche Bedürfnisse reagieren können, auf den neuesten Stand bringen, indem sie einen Wettbewerb veranstaltete, um auf die Suche nach neuen Ideen zu gehen. Am Ende des Wettbewerbs verkündete die NASA ihren Gewinner: ein 9-jähriges malaysisches Kind.
https://www.curioctopus.de/read/29960/die-nasa-wahlte-die-idee-eines-9-jahrigen-jungen-um-astronauten-bei-weltraummissionen-den-toilettengang-zu-ermoglichen

* 9-jähriger Zillertaler meldete Patent an

Leopold Winter ist vermutlich der jüngste Erfinder Österreichs. Er tüftelte an einer neuen Zündung für Verbrennungsmotoren und reichte seine Erfindung beim Patentamt ein – zur Überraschung seiner Eltern.
Schon vor zwei Jahren fing der 9-jährige Leopold aus Stumm an, Kraftwerke und Motoren zu zeichnen. Vater Alois Winter ist Elektrotechniker und hat dem Buben schon früh vieles aus der Welt der Technik beigebracht. Der 9-Jährige wollte dann selbst ein wenig herumprobieren. „Ich wollte etwas finden, das weniger Treibstoff frisst“, erklärte der 9-Jährige. So hat er an einem Verbrennungsmotor getüftelt, der auch weniger Abgase verursacht.
https://tirol.orf.at/stories/3073645/

* Zweischicht-Gel kühlt ohne Strom

Ingenieure schauen sich einen Trick beim Kamel ab: Warum es kühl bleibt, ohne allzu viel zu schwitzen, und das trotz seines dicken Fells. Trotz? Wegen!
https://www.spektrum.de/news/zweischicht-gel-kuehlt-ohne-strom/1792949

* Physiker entwickeln „Quanten-Modem“

„Übersetzer“ zwischen Qubits und Photonen: Deutsche Physiker haben eine Vorstufe zu einem neuartigen Quanten-Modem entwickelt – einem Bauteil, das Information von einem Quantencomputer in das Glasfasernetz schickt oder umgekehrt, ohne deren Quanteneigenschaften zu zerstören. In ersten Tests erwies sich das Bauteil aus Erbiumatomen in einem Silikatkristall bereits als effizienter „Übersetzer“, wie die Forscher berichten.
https://www.scinexx.de/news/technik/physiker-entwickeln-quanten-modem/

* Wie Kamele: Kühlen ohne Strom

Ingenieure schauen sich einen Trick beim Kamel ab: warum es kühl bleibt, ohne allzu viel zu schwitzen, und das trotz seines dicken Fells. Trotz? Wegen!
Es besteht aus zwei Lagen verschiedener Gele und soll hitzeempfindliche Materialien wie etwa Impfstoffe selbst in sehr heißen Umweltbedingungen mit Hilfe einer passiven Verdunstungskühlung lange wohltemperiert halten. Als Vorbild diente den Wissenschaftlern des MIT um Jeffrey Grossman dabei das wüstentaugliche Kühlungsprinzip der Kamelhaut.

https://globalmagazin.com/wie-kamele-kuehlen-ohne-strom/

* Von Airbus entwickelt: Neuartige Anlage macht aus Mondstaub Sauerstoff

Eine menschliche Kolonie auf dem Mond könnte als Ausgangspunkt für noch viel weitergehende Reisen ins Weltall dienen. Voraussetzung dafür ist es allerdings, vor Ort Bedingungen zu erschaffen, die menschliches Leben ermöglichen. Dazu gehört unter anderem: Ausreichend Sauerstoff für die Menschen auf dem Mond. Theoretisch könnte dieser regelmäßig von der Erde in die Kolonie transportiert werden. Dies wäre aber deutlich zu teuer und aufwändig. Der Airbus-Konzern hat daher nun eine interessante Alternative vorgestellt: Eine Maschine, die aus einfachem Mondstaub den überlebenswichtigen Sauerstoff gewinnen kann. Auf diese Weise wäre es möglich, die Kolonie unabhängig von Transportflügen zu versorgen. Im Labor konnte die Anlage bereits ihre Funktionstauglichkeit unter Beweis stellen. Mitte der 2020er Jahre sind erste Tests auf dem Mond geplant.
https://www.trendsderzukunft.de/von-airbus-entwickelt-neuartige-anlage-macht-aus-mondstaub-sauerstoff/

* Emsland gibt Gas beim Wasserstoff: Erste 100-Megawatt-Anlage der Welt geplant

Wasserstoff: Für viele ist das eher unscheinbare Gas der Hoffnungsträger der Zukunft, wenn es um grüne Energieerzeugung geht. Doch in Deutschland bewegte sich bis jetzt kaum etwas in diese Richtung, zumindest lässt sich unser Land ganz sicher nicht als Vorreiter auf diesem Gebiet bezeichnen. Vielleicht ändert sich das bald, nicht nur, weil es im Emsland nun endlich losgeht, sondern auch, weil Sachsen ebenfalls ganz groß rauskommen will.
https://www.trendsderzukunft.de/emsland-gibt-gas-beim-wasserstoff-erste-100-megawatt-anlage-der-welt-geplant/

* Neue VDI-Studie: Autos mit Verbrennungsmotor haben bessere CO2-Bilanz

Politiker drängen für Autos auf einen ähnlichen Wechsel wie zur Energiewende. Um die Ziele für eine Klimawende zu erreichen, sollen die Verbrennungsmotoren durch Elektroantriebe ersetzt werden. Eine VDI-Studie warnt, dass damit keine bessere CO2-Bilanz möglich ist.
https://deutsch.rt.com/inland/108495-neue-vdi-studie-autos-mit/

* Berlin: Anfrage zu PCR-Tests und Antwort des Senats

Der Senat beantwortet die Anfrage eines Abgeordneten zu den PCR-Tests.
Die Senatsverwaltung für Gesundheit hat bestätigt, dass PCR-Tests eigentlich nicht in der Lage sind, eine Infektion im Sinne des Infektionsschutzgesetzes festzustellen. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des Einzelabgeordneten Marcel Luthe hervor.
https://www.berliner-zeitung.de/news/berliner-oppositionspolitiker-bezweifelt-sinn-von-pcr-tests-li.117128

* Was bedeutet der CT-Wert?

Die Wiederholungszyklen (CT-Werte) beim (Corona-)PCR-Test sind verwirrend? Ein amüsanter Vergleich führt Ihnen hier vor Augen, was beim Test passiert. Mit diesem Wissen können Sie sich endlich entspannen und lächeln :-)
https://www.youtube.com/watch?v=meArNRzMiPw&fbclid=IwAR2Oq0WjDX8g_JAYgsrg4NZ5XWC62yvBosRlcw9zzAdnTbLkDRXjGtNXEAQ

Da sehen die Statistiken etwas anders aus als in den Massenmedien – obschon ebenfalls vom RKI. Man muss Statistiken halt auch lesen können…

* Corona Daten aus dem Grippe-Sentinel des RKI, neue CoV2-Daten und die Bedeutung von Vitamin D
„Ich hatte schon öfter darauf hingewiesen, dass die wilde CoV2-Testerei quer durch die Republik falsche Daten erzeugt und dass der PCR-Test wenig über Krankheit und über das Risiko aussagt, ernsthafte Symptome einer Covid-19 Erkrankung zu bekommen. Das hat offenbar mittlerweile auch das RKI erkannt und verkündet eine veränderte Strategie: Gesunde und Symptomlose sollen nicht mehr getestet werden. Das haben Kritiker der offiziellen RKI Strategie übrigens von Anfang an gefordert und sind dafür ausgelacht worden. Man wolle die Ressourcen des Systems schonen, sagt das RKI. Nun, mit welcher Begründung eine unsinnige Strategie beendet wird, ist egal….“
https://harald-walach.de/2020/11/13/corona-daten-aus-dem-grippe-sentinel-des-rki-neue-cov2-daten-und-die-bedeutung-von-vitamin-d/

* Robert-Koch-Institut bestätigt: Covid-19 gleich gefährlich wie saisonale Grippe

Nun bestätigt es sogar das Robert-Koch-Institut (RKI), das in der Bundesrepublik Deutschland die Begründungen für die Corona-Radikalmaßnahmen lieferte, dass das Coronavirus – glücklicherweise – deutlich weniger gefährlich ist, als von Politikern und Mainstream-Medien bis heute postuliert.
Nicht einmal jeder hundertste Infizierte stirbt.
https://www.unzensuriert.at/content/114285-sogar-das-rki-bestaetigt-covid-19-gleich-gefaehrlich-wie-saisonale-grippe/

* Durcheinander bei Corona-Zahlen: Weniger beatmete Patienten

Zahlen der Staatsregierung sorgen für Verwirrung: Nach BR-Recherchen werden nur halb so viele Corona-Patienten beatmet, wie offiziell angegeben. Die Ursache hierfür liegt in unterschiedlichen Statistiken und einer fehlerhaften Interpretation.
https://www.br.de/nachrichten/bayern/durcheinander-bei-corona-zahlen-weniger-beatmete-patienten,SF7eOLh

* Rechtsanwalt belegt: Ohne PCR-Test keine Pandemie
Auf welchen wissenschaftlichen Grundlagen beruhen eigentlich die uns täglich mit großem medialen Aufwand präsentierten Zahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie? Die Zahl jener, die den Einsatz von PCR-Tests kritisch sehen, wächst.
https://www.wochenblick.at/rechtsanwalt-belegt-ohne-pcr-test-keine-pandemie/

Hier ein Interview mit Reiner Fuellmich, dem Rechtsanwalt:
https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/coronavirus-reiner-fuellmich-panikmache-attacke-lothar-wieler-rki-christian-drosten-charite-interview-fulda-90096522.html

* Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für unzuverlässig und hebt Quarantäne auf

»„Auf der Grundlage der derzeit verfügbaren wissenschaftlichen Beweise ist dieser Test [der RT-PCR-Test] an und für sich nicht in der Lage, zweifelsfrei festzustellen, ob die Positivität tatsächlich einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus entspricht, und zwar aus mehreren Gründen, von denen zwei von vorrangiger Bedeutung sind: Die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der Anzahl der verwendeten Zyklen ab; die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der vorhandenen Viruslast ab.
https://www.corodok.de/portugiesisches-berufungsgericht-pcr/

sehr interessante Interpretation!! Rechtlich wohl nachvollziehbar, dass die Pandemie jetzt zu Ende sei - ob es aber auch so gehandelt wird, wird sich zeigen…

* Recht, ein Anwalt und, de jure, das Ende der Pandemie!
18.11.2020 am Tag der Verabschiedung des neuen IFSG. Rechtsanwalt Ralf Ludwig erklärt die gute Nachricht!
https://www.youtube.com/watch?v=rEuJkqE7Yp8&feature=youtu.be

* Wuppertal Schwebebahn 1902 & 2015 side by side video

https://www.youtube.com/watch?v=7TqqdOcX4dc&feature=emb_logo

* Die einfache Lösung, wenn rückwärts einparken nicht erlaubt ist –
man baut sich einfach ein Auto, das vorne und hinten gleich ausschaut.. :-)

https://www.youtube.com/watch?v=BhebUQOFMnw&feature=emb_logo

* Krähe beim Schlittenfahren…

http://de.webfail.com/2ca2d0d58d7

* Tanzbegeisterung.

Nachdem ich vor kurzem eine etwas ältere Frau gepostet hatte, die hoch betagt noch locker das Tanzbein schwingen konnte, hier ein Gegenbeispiel: Männlich und jung – seeehr jung.. :_) aber ebenfalls ein musikbegeisterter kleiner Fred Astaire
https://www.youtube.com/watch?v=4wt824D1Bqg&feature=youtu.be&list=RD4wt824D1Bqg*

Ehemaliger Rennfahrer fährt eine Runde mit seiner Frau

https://www.youtube.com/watch?v=bpo8RDyOEWY&feature=emb_logo

* Niemals aufgeben

http://de.webfail.com/4ae584cb12d

 

 

Ich hab eben ein neues Video von und mit mir hochgeladen:

Licht am Ende des Tunnels

Ein Blick auf die geistig-energetischen Hintergründe der aktuellen Geschehnisse, die das Ende der Welt, wie wir sie kennen, einläuten - oder der erste Schritt in eine wundervolle Welt bedeuten. November 2020
https://www.youtube.com/watch?v=D51krrotzCk

 

 


 

 

 

 


Hilfreich zum allumfassenden Verständnis sind auch meine Bücher:
Die Suche hat ein Ende
Schöpfungsgeschichte 3.0
Entdecke Dein ICH
JenseitsWELTEN

und vor allem:
Der Emotionalkörper: Die tatsächlichen Ursachen von Krankheiten und psychischen Problemen und wie geistige Heilung helfen kann – Fallbeispiele aus der Praxis eines Geistheilers.
Leseprobe und Bestellung auf:

www.mariowalz.de


PS:

Ich arbeite jetzt seit 2007 intensiv im Internet auf verschiedenen Internetseiten (www.parallel-gesellschaft.net) ,via youtube und TELEGRAM, habe Flashmobs und andere Treffen organisiert und unzählige Texte, Hinweise, Bilder, meine DVD, das Buch SCHÖPFUNGSGESCHICHTE 3.0 und all die guten Nachrichten werbe- und kostenfrei zur Verfügung gestellt.
In all dem steckt jahrelange Arbeit und viele eigenfinanzierte Aktionen.     
Dabei geht es mir in allererster Linie darum, Hoffnung, Wissen und sinnvolle aufbauende Informationen weiterzugeben.

Auf dass unser Leben wieder lebenswert wird und Mensch und Natur frei werden .