Hier finden Sie die neusten positiven Entwicklungen und Erfindungen.
Alle älteren Beiträge finden Sie in den entsprechenden Rubriken.

                                                                                                         


 

Kerosin und Co aus Plastikmüll

Aus Polyethylen-Plastikabfällen lassen sich durch chemisches Recycling neue Kraftstoffe, Schmierstoffe oder chemische Grundstoffe gewinnen.
Chemisches Recycling: Forscher haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sich Plastikmüll aus Polyethylen in nur einer Stunde in Flüssigkraftstoff wie Kerosin umwandeln lässt. Möglich wird dies durch einen Ruthenium-Kohlenstoff-Katalysator, der das langkettige Polymer zerteilt und so die kürzeren, für Kerosin und andere Kraftstoffe typischen Kohlenwasserketten erzeugt. Dieser Prozess läuft schon bei 220 Grad ab und erfordert daher vergleichsweise wenig Energie, wie die Wissenschaftler berichten.
https://www.scinexx.de/news/technik/kerosin-und-co-aus-plastikmuell/

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

top