Impfung

Diese Informationen wurden im April 2020 zusammengestellt - mittlerweile ist das Thema ja gut durchschaut und es gibt viele neue Informationen dazu....
Ein Vorgeschmack auf das, was nun eventuell mit dem Corona-Virus auf uns zukommen kann, wurde ja vor kurzem schon mit der Masern-Zwangsimpfung gezeigt.
Abgesehen davon, dass eine Zwangsimpfung die Würde des Menschen und seine körperliche Unversehrtheit angeht, gibt es genügend fundierte Kritiken zum Thema Impfung.
Da sich aber viele Menschen der offiziellen Panikmache hingeben, sich gar freiwillig impfen lassen und sich dabei nicht einmal wundern, warum sie und ihre Kinder fortan ständig erkältet sind, Allergien entwickeln oder generell geschwächt und für Kränkeleien anfällig sind, folgend ein paar Informationen und Vorträge zu diesem überaus wichtigen Thema.
Denn ich selbst habe viele Kinder erlebt, die vor ihrer Impfung körperlich und geistig vollkommen gesund waren – danach nicht mehr…
Eine Zwangsimpfung ist grundsätzlich abzulehnen.
Zumal es eh wundert, warum sich jene, die sich impfen lassen, vor jenen, die sich nicht impfen lassen, Angst haben. Das Risiko hätten doch die Ungeimpften?
Da scheint das Vertrauen in die Impfung doch nicht so stabil zu sein – oder verstehen diese Menschen einfach nicht um was es geht?
Um das Thema besser zu verstehen folgt nun eine Menge an entsprechenden Informationen: 

Weiterlesen

Wie das Erlangen von Bewusstheit eine neue Art und Weise des Fühlens aktiviert

Aufgrund einiger Anfragen und Gespräche erscheint es mir angebracht, eine Entwicklung zu beschreiben, die manche gerade erleben und die einigermaßen irritierend sein kann.
Viele Menschen erleben im Zuge ihrer Bewusstwerdung eine Veränderung ihrer Gefühlswelt.
Es geht dabei um die Art und Weise, wie man auf Informationen von außen reagiert und welche Gefühle man dabei entwickelt. Es ist dann nicht nur so, dass man nicht mehr so „mitleidet“ wie gewohnt, sondern dass auch das eigene Gefühlsleben verändert wird. Es kann dann sein, dass man sich ärgert, ohne sich zu ärgern. Oder dass man in Löcher fällt, ohne in das Loch zu fallen. Unsere Gefühle scheinen dann nicht mehr so intensiv zu sein. Man könnte dann den Eindruck haben, als ob die altbekannten Gefühle nicht mehr gefühlt werden können, als ob man neben sich oder über den Gefühlen stehen würde, als ob man gefühllos geworden wäre…
Das kann irritieren. Oft irritiert es auch die uns Umgebenden, weil wir uns nicht mehr so in die gefühlsintensiven Szenarien reinziehen lassen.
Was aber wie eine Emotionslosigkeit ausschaut, ist tatsächlich der beginnende Ausstieg aus der Polarität.
Denn mit der aktuellen Bewusstseinsevolution entwickeln sich auch die Möglichkeiten ÜBER der Polarität zu stehen. Nicht außerhalb, das geht nicht im menschlich-materiellen Sein, aber mit unserem Bewusstsein können wir uns auf eine Realitätsebene einschwingen, die es uns möglich macht, die Polarität auf der Bewusstseinsebene zu überwinden und somit unser Denken und Fühlen zu „beherrschen“.

Weiterlesen

144 Goldene Wesen zur Transformation der ERDE

144 Goldene Wesen zur Transformation der ERDE
Seit der Sommersonnenwende 2016 hat sich auf der energetischen Realitätsebene einiges getan.
Viele vorbereitete und stillgestandene Entwicklungen sind in Bewegung gekommen und im Zuge dieser Bewegung habe ich einige sehr interessante Informationen von Wesen erhalten, die jenseits unserer Schöpferebene existieren.
Diese Wesen (die nicht innerhalb unserer Schöpfung existieren, sondern außerhalb dieser !!!), haben 144 Seelen besondere Kräfte geschenkt, welche in das irdische Sein einfließen sollen.
So existieren global verteilt 144 Menschen, in denen Fähigkeiten schlummern, die diesen hochnotwendigen Wandel der ERDE in eine höhere Dimension auf erstaunliche Weisen unterstützen. Denn die momentan geschehende Transformation der Menschheit in eine Gesellschaft, deren Bewusstsein in der 5. Dimension angesiedelt sein soll, ist eine schwierige Aufgabe, bei derer Umsetzung jede Hilfe zählt.

Weiterlesen

Flüchtlinge, Chaos und Verwirrung

Ich möchte etwas zu den momentan stattfindenden Ereignissen schreiben. Vor allem, weil ich im Kontakt zur Erdseele, zum Logos unseres Planeten Sanat Kumara, einige sehr spektakuläre Bilder gezeigt bekommen habe.
Ich wollte lediglich Informationen in Bezug auf das neue Erdbeben in Chile holen, und wie weit es mit der Reinigung der ERDE steht, doch dann bekam ich mehr Informationen, als ich wollte. Natürlich entspringen diese gleich beschriebenen Informationen individuellen Wahrnehmungen, die durchaus auch durch meine eigene Sicht geprägt sein können, obschon ich versuche Projektion und Interpretation aus meinen Wahrnehmungen zu filtern, was mir an sich sehr gut gelingt. Dennoch möge jeder für sich selbst nachfühlen, was ich hier beschreibe und prüfen, inwieweit diese Informationen für einen selbst relevant sind. Dass die Bilder, die ich zu sehen bekam, natürlich auch in eine Zukunft weisen, ist klar. Doch welche, weiß letztlich keiner. 

Weiterlesen

Paranormale Phänomene und ähnliche Probleme

„Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als sich dieSchulweisheit erträumen lässt
Tatsächlich glaubt die Mehrheit der Bevölkerung an Engel und höhere Kräfte. Auch wenn dies im Alltag kaum ein Thema ist und zu oft verschwiegen bleibt, scheinen sich die Menschen darüber bewusst zu sein, dass wir nicht allein sind. Viele glauben an göttliche Begleiter, Schutzengel oder geistige Führer. Jedoch gibt es gemäß der Polarität auch dunkle Kräfte. Nicht nur in Schottland gibt es bekannte Spukorte oder Wohnungen mit „ungemütlichem Flair“. Auch wenn nicht viele erklären können, was ihnen dort widerfährt, scheint es auch bei uns viele Orte zu geben, die unheimlich oder beängstigend wirken. Die betroffenen Menschen spüren Kälte, aufgestellte Nackenhaare, fühlen sich bedrängt oder hören sogar Stimmen.

Nun stellt sich der Wissenschaftler die Frage, wo kommen diese Befürchtungen und Gefühle her. Kollektive Halluzinationen? Dazu müsste man erst einmal ausführlich herausfinden, was Halluzinationen überhaupt sind. Kann es nicht sein, dass gerade dieses Phänomen nicht etwa einer überbrodelnden Phantasie entspringt, sondern einfach eine Erweiterung der Sinneswahrnehmung erklärt?

Weiterlesen

Die 5. Dimension

cover schöpfungsgeschichte30xs Dies ist eine Leseprobe aus meinem neusten Buch, das kostenlos zum download bereit steht: SCHÖPFUNGSGESCHICHTE 3.0

Die 5. Dimension
Der November 2004 ist ein Wendepunkt in der Geschichte der Bewusstseinsevolution. Und das absehbare Ende der heimlichen Herrscher dieses Planeten.
Durch die Wiedervereinigung mit den kosmischen Kräften und der Rückkehr der bedingungslosen Liebesenergie werden alle Heimlichkeiten sichtbar und die Lügen aufgedeckt.
Die neue Energie, die zu diesem Zeitpunkt erst beginnt sich mit der ERDE wiederzuvereinigen, wird das irdische Dasein grundlegend verändern. Dessen sind sich auch die Reptilianer und ihre Helfershelfer bewusst. Lediglich die Machtgierigen in den niederen Exekutivreihen wissen nicht, was wirklich geschieht, und leben weiter ihre eigenständig initiierten Unterdrückungsmaßnahmen
Der lang währende Krieg zwischen Dunkelheit und Liebe ist eigentlich zu Ende. Denn die Folgen der neuen Energie und die unaufhaltsamen Themen des Wassermanns weisen eindeutige Signale. Die irdische Zivilisation war kurz vor dem totalen Kollaps. Ein Dritter Weltkrieg wäre die einzige Lösung gewesen, dem Desaster ein Ende zu bereiten. Doch mit der Bereitschaft sich der Liebe zu öffnen, hat die Mehrheit der Menschen dieses Schicksal abgewendet. Die Würfel sind gefallen und ein neues Spiel ist in Vorbereitung.

Weiterlesen

3D und 5D: Parallele Welten

Momentan ist es nicht leicht in der Mitte zu bleiben und sich den unterschiedlichen Energien und Beeinflussungen zu widersetzen. Oder sie zu transformieren. Die Kräfte, die uns beuteln, sind immens. Sie sorgen für dieses nach Freiheit rufende kraftvolle zeitlupenartige Explodieren von allem, was nicht wahr ist oder nicht gelebt wird... Diese Kraft will in eine aufbauende Richtung gelenkt werden. Auch bei meinen Klienten sehe ich, wie wichtig es ist, sich bewusst zu werden, was man tatsächlich denkt und wie man handelt, um zu erkennen, WER man wirklich ist und WIE und WARUM man so lebt, wie man lebt. Denn die wenigsten leben ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen gemäß. Das geht aber heute nicht mehr. Geist und Körper zeigen uns, dass unsere Gefühle nicht länger unterdrückt sein wollen, dass alles gelebt sein will, was WIR SIND! 
Dass wir FREI sein wollen, und FREI sei dürfen und FREI sein sollen.
Denn dies ist die einzige Aufgabe, die wir alle haben: Uns zu befreien. Zuerst im inneren, geistigen, spirituellen und dann auch demgemäß im äußeren, im materiellen. Hierzu gibt es genügend Impulse, die uns inspirieren, endlich aufzustehen und die alten unehrlichen Beziehungen und Begrenzungen zu verlassen, um uns selbst zu leben. Die momentanen politischen und gesellschaftlichen Wirrungen unterstützen diesen Freiwerdewollenprozess dadurch, dass sie die Freiheit noch extremer einengen und somit eine Explosion demgemäßer Gefühle förmlich erzwingen. Nur dass die wenigsten es wagen, diesen Gefühlen freien Raum zu geben und sich auf neue Pfade begeben. Viele harren noch aus, warten, halten sich wie gewohnt zurück, nur um all den ungelebten Kräfte in sich noch mehr zu unterdrücken… Bis diese hinausplatzen.

Weiterlesen

Selbstbefreiung und ziviler Ungehorsam

Auch wenn ich mit meinem GUTENACHRICHTENNEWSLETTER fast ausschließlich positive Nachrichten sammle und mitteile, verlier ich den anstehenden Wandel und das existente Grauen nicht aus den Augen.
Die gesammelten Informationen hier sollen beweisen, was alles möglich wäre, wenn wir nicht der Knute des kriminell gewordenen Kapitalismus unterworfen wären. Wer genau da seine Fäden wie spinnt, sei mal dahingestellt. Fakt ist, dass die individuelle Freiheit immer extremer eingeengt und das individuelle Ausleben von Charakter und Neigungen zugunsten einer schubladisierten Variante des Einheitsmenschen unterhöhlt wird. Durch die Macht und Magie des Entertainments werden die (dreisterweise nicht mehr) klammheimlichen Versuche, die Menschheit in eine globale Wirtschafts- und Bankendiktatur zu zerren, vernebelt und verwirrt.
Aber obwohl die Mehrheit der Menschen nicht mal ansatzweise ahnt, was hier auf ERDEN tatsächlich geschieht, gibt es immer mehr Menschen, die verstehen, wo dieses System hinführt. Und was die extreme Selbstüberschätzung mancher Machtmenschen auslösen kann. Wer sich mit Atlantis beschäftigt hat, weiß, dass die Menschheit schon einmal an diesem Punkte stand. Und was brachte die damalige Selbstüberschätzung und Machtgier? Wir hatten uns in die Steinzeit zurückkatapultiert!

Weiterlesen

144000 - Aufruf zur Befreiung

Die Erde reinigt sich.
Was sich momentan an verschiedenen Orten zeigt, sind die Vorboten einer großen weltweiten Reinigung. Gaia bereitet sich vor, das dunkle Zeitalter zu beenden. Ihr Heilmechanismus sorgt dafür, dass die alten fest fixierten Anteile der menschlichen Zerstörungskraft aus den Energiefeldern der ERDE entfernt werden. Sie  beginnt somit auf ihre Weise das neue Zeitalter vorzubereiten, welches jenen geschenkt wird, die in Liebe und Selbstverantwortung ihr freies Dasein in vollem Bewusstsein ihrer Schöpferkraft begehen. Geschenkt heißt, dass wir es uns erst erarbeiten müssen, um dann diese neue Realitätsebene betreten zu können. Diese neue Welt, neue Realitätsebene existiert bereits. Sie ist funktionsfähig. Bereit für jene, die wandeln wollen. Doch noch nicht belebt.
Festgehalten von alten Gedanken und Glaubenssätzen halten die Menschen am alten System fest. Dem gesellschaftlichen und vor allem dem individuellen. Und verschlimmern dadurch die Situation in der Energieebene der ERDE. Denn nur durch ein neues Denken und neues Handeln können wir die alten Schatten endgültig ablegen und uns und auch diesen Planeten befreien.
Es ist längst Zeit zum Handeln. Da wir es nicht zur genüge geschafft haben, unsere Ängste und Altlasten abzulegen oder zu transformieren, übernehmen nun die ERDE und GAIA die Arbeit, die eigentlich wir hätten tun sollen. Sie räumen jenen emotionalen und energetischen Scherbenhaufen weg, den wir im Energiefeld der ERDE geparkt haben.

Weiterlesen

Seelenweg

Der Seelenweg
Im Ursprung war mensch EINS mit sich, seiner Seele und seiner Umwelt. Die Probleme begannen mit dem zunehmenden Verstandesdenken. Durch das Sicherheitsdenken wurden die Gefühle vernachlässigt und unterdrückt. Wodurch die Intuition kaum noch wahrnehmbar war. Womit die innere Führung durch die Stimme unserer Seele leiser und stiller wurde. Nicht weil sich die Seele zurückzog, sondern weil der Mensch sie nicht mehr beachtete. Dann kam das Patriarchat. In dieser Zeit wuchs der Intellekt und jede Gefühlsregung wurde als unzivilisiert dargestellt. Der Höhepunkt dieser gefühl- und seelenlosen Selbstüberschätzung war die Zeit, welche wir Atlantis nennen: Hohes Wissen, viele Erkenntnisse, aber keine Gefühle. Kein Herz. Keine Seele (bis auf wenige, die verstanden was geschah). Das intuitionslose Tun führte zu der Katastrophe, die unseren Planeten aus der Verbindung mit dem restlichen Weltall riss. Die Folgen waren die letzten 13000 Jahre zu erleben. Seit dem Wandel gegen Ende 2012 beginnt eine neue Zeit: die Zeit der Heilung.

Nun können wir uns wieder mit der Urquelle verbinden, mit dem Schöpfer, jenem Wesen, das alles ist, was ist. Um seine Liebe durch unser Herz in unser Leben fließen zu lassen. Desweiteren ist die Verbindung zu den Energien aus der Zentralsonne wieder aktiv. Und die Verbindung zu unserer Seele und somit zu allen Informationen aus unseren anderen Inkarnationen ist ebenfalls wieder möglich!

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

top